Hamburg mit Rekordbeteiligung auf der ITB in Berlin

Hamburg präsentiert sich mit einem neuen, kreativen Konzept auf der ITB in Berlin. Kontrastreiche schwarz-weiß Optiken und ein moderner Materialmix stehen für den urbanen Erlebnischarakter der Stadt. Mit 75 Partnern prä-sentieren sich mehr Unternehmen denn je auf 650 Quadratmetern Standfläche unter dem Dach Hamburgs, darunter auch ein Dutzend Kultureinrichtungen und zehn Ree-dereien. Ein 3D-Modell der Elbphilharmonie ist zentraler Anlaufpunkt.
 
Hamburg präsentiert sich auf der am Mittwoch beginnenden Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin mit einem neuen, mutigen Standkonzept. „Wir verstehen Hamburg als eine moderne Stadt der Kontraste. In der die scheinbaren Widersprüche von Hafencity und Kiez-graffiti interessante Spannungsbögen für unverwechselbare Geschichten bieten. Ein zentrales Thema dafür ist die Elbphilharmonie, die mit der modernen Glasfassade auf historischem Speicher für das raue und zugleich schöne Hamburg steht. Diese Kontraste bringen wir in Berlin mit dem neuen Messestand zum Ausdruck. Zudem steht das neue Konzept für Kreati-vität, Offenheit, Mut und urbane Lebensqualität“, so Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH.
 
Mit 650 Quadratmetern auf zwei Ebenen ist der Messestand  wieder zentraler Anlaufpunkt in der Norddeutschlandhalle. Zentrales Kommunikationselement ist eine 30 Quadratmeter große LED-Leinwand, über die emotionale Geschichten der Stadt und der Standpartner erzählt werden.  Ein 3D-Modell der Elbphilharmonie ist zentraler Anlaufpunkt. Gäste bekommen ei-nen Einblick in das Musikerlebnis und können das Konzerthaus hautnah anfassen. Insgesamt werden rund 6000 Fachgespräche auf dem Hamburger Messestand geführt. (Halle 6.2 A an Stand 102/104).
 
Folgende Services stellen wir Medienvertretern zur Verfügung:

  • Wir sind vor Ort für Sie ansprechbar. Sie finden den Hamburg-Stand in Halle 6.2a, Stand 102/104. Melden Sie sich gerne am Empfang.
  • Folgen Sie uns bereits auf unserem b2b-Twitteraccount @HHTNews? Wir nut-zen den Kanal, um von der Messe aktuelle Ereignisse und News zu kommunizieren.
  • Professionelle Fotos: Ein Fotograf bildet das Geschehen am Hamburg-Stand ab und stellt Ihnen das Material zur Veröffentlichung zur Verfügung.
  • Akkreditierung Branchen- und Medientalk:  Am Mittwoch (8.3.) trifft sich die Bran-che ab 16.30Uhr am Hamburg-Stand. Um spannende Neuigkeiten zu erfahren und ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm zu erleben können Sie sich unter diesem Link akkreditieren: www.hamburg-tourismus.de/itb 

Mehr Hamburg:

Viele weitere Hamburg-Tipps zum Downloaden oder direkt aus dem Web unter folgenden Links:

•    Internetseite: www.hamburg-tourismus.de 
•    Hamburg CARD: www.hamburg-tourismus.de/card 
•    Veranstaltungskalender: www.hamburg-tourismus.de/veranstaltungen
•    Veranstaltungs-App mit „Kultur-Wecker“: www.hh-events.de 
•    Hamburg App: www.hh-app.de
•    Foto und Videomaterial: www.mediaserver.hamburg.de

Sascha  Albertsen
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  

Tel.: 040-300 51 111
E-Mail: albertsen@hamburg-tourismus.de 
WhatsApp-Service

Julia Bankus
Projektmanagerin Media Relations
 

Tel.: 040-300 51 495
E-Mail: bankus@hamburg-tourismus.de

Zum Laden der PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader.

twitter: @hht_news                                
facebook: MeinHamburg
instagram: Mein_Hamburg

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team