Unterwegs mit Jan

Jan ist eigentlich immer auf Achse – und geht auch heute wieder mit uns auf Erkundungstour durch sein Hamburg. Als selbsternannter Stadtentdecker hat er längst erkannt, wie viel Hamburg täglich zu bieten hat. So ist für ihn jeder Tag eine Reise durch seine Wahlheimat!


Zum Start in den Tag gibt es für Jan, Mitgründer von „Waterkant Touren“, erstmal eine Runde Sport. Da er beruflich viel durch die HafenCity tingelt, hat er den Lohsepark jüngst zu seinem neuen Lieblingsspot zum Basketballspielen erkoren.

Auf rund 4 Hektar Grünfläche kann Jan auf der größten zusammenhängen Parkfläche der HafenCity aber nicht nur seinem Hobby nachgehen; er findet hier auch in der ganzen Umgebung einen spannenden Ort, an dem noch nicht so viel los ist, aber unglaublich viel passiert und wo er trotzdem für ganz sich sein kann. Der Baulärm, der hier und da immer noch zu hören ist, ist für ihn der Sound des Fortschritts, zumindest solang bis ihn der morgendliche Kaffeedurst überkommt.

Die Deichdiele in Wilhelmsburg ist eine von Jans liebsten Anlaufstellen, weil das Café nicht auf hip macht, sondern ehrlich und grundgemütlich ist. Deswegen fläzt er sich auch gleich in eine sehr einladende Ecke und bestellt sich erstmal einen Kaffee.

In Hamburgs größtem Stadtteil herrscht eine ganz andere Atmosphäre als im Rest der Stadt – deswegen lockt es ihn immer wieder hierher. Nachdem er die kreative Aura der Deichdiele in sich aufgesogen hat, schlendert er noch eine Weile durch sein geheimes Szeneviertel bevor es weiter geht in das offensichtliche Szeneviertel der Stadt: die Schanze.

Hier in der Schanze hat sein Kumpel André sein eigenes kleines Streetwear-Label, das er nicht nur stolz durch Hamburg trägt, sondern wo er immer wieder gerne für einen Schnack und Bierchen einfällt. Denn längst versorgt der „Mojo Store“ nicht nur die Hamburger Szene mit schönen Klamotten, sondern ist die geheime Corner, wo man problemlos mehrere Stunden einfach abhängen, Bier trinken und vor dem Store die Sonnenstrahlen genießen kann.

Heute stöbert Jan noch kurz durch die neue Kollektion und entführt André dann für einen langen Schnack nach draußen. Nach dem ersten Bier in der Sonne gibt es dann für die beiden noch den obligatorischen „Lütten der Woche“, den André für seine Gäste stets parat hat.

Liköre und Obstbrände sind Andrés Spezialität und die sind sicherlich nur einer der vielen Gründe, warum Jan und seine ganze Crew hier regelmäßig abhängen.


Karte öffnen


Erfahre mehr über Jans Lieblingsecken in Hamburg

Jan im Interview kennenlernen

Wenn Jan Schmitt durch Hamburg zieht, dann führt es ihn in alle möglichen Szeneviertel. Dabei weiß er Wilhelmburg genauso zu schätzen wie das Schanzenviertel und sieht großes Potential in der HafenCity. Aber wenn er Fragen über Hamburg beantwortet, ist die Stadt für ihn viel mehr als nur Szene. 

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team