Unterwegs mit Tania

Wenn Tania in Hamburg unterwegs ist, dann zieht es häufig an alle möglichen Ecken der Stadt: So begibt sie sich jede Woche nach Eppendorf auf den Isemarkt, ins Herz der Stadt zum Millerntor-Stadion oder ganz versteckt nach Entenwerder, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.


An diesem Morgen hat Tania kein Problem damit aufzustehen. Der Wecker klingelt zeitig, denn der Plan an diesem Morgen ist ein Wocheneinkauf auf dem Isemarkt.

Pünktlich um 8:30 Uhr schlendert sie die Isestraße zwischen Hoheluftbrücke und Eppendorfer Baum auf und ab, um sich und ihre WG im Grindelviertel mit neuem Tee, Kräutern und Blumen einzudecken. Aber es ist wie so häufig: Bei einer Auswahl von über 200 Händlern ist es gar nicht so einfach bei der eigenen Einkaufsliste zu bleiben – und am Ende kauft man doch wieder mehr als man wollte. Zusätzlich ist hier heute auch jeder mal wieder für einen kurzen Klönschnack zu haben!

Nachdem Tania ihre kleine Einkaufstour beendet hat, geht es für sie über den Grindel weiter ins Millerntor-Stadion nach St. Pauli.

Heute findet allerdings kein Heimspiel ihres Lieblingsvereins statt, aber dennoch genießt sie hier exklusiven Zugang, weil in wenigen Wochen die Millerntor Gallery stattfindet, für dessen Organisation sie größtenteils verantwortlich ist. Einmal im Jahr verwandelt sich in diesem Rahmen das Stadion in Hamburgs größte temporäre Galerie, zu der Künstler aus aller Welt die Wände der Katakomben mit ihren Illustrationen und Designs verschönern. Noch ist hier zwar wenig zu sehen, aber für Tania beginnt jeden Juni eine ganz besondere Zeit, in der sie jede freie Minute damit verbringt hier alles mitaufzubauen.

Für den richtigen Ausgleich zum turbulenten Alltagsstress liebt Tania es einfach mal ohne Ziel irgendwo hinzufahren.

Oft landet sie am Ende doch im Hamburger Osten, wo sie ihre Feierabende gerne mal bei einem Glas Vino auf dem schwimmenden Ponton „Entenwerder 1“ ausklingen lässt. Gerade wenn abends die letzten Sonnenstrahlen die Elbe küssen, ist das Café einer der Orte für Tania, wo sie einen ganz anderen Blick auf die Stadt bekommt, der sie jedes Mal wieder in ihren Wohnortwahl Hamburg bestätigt. 


Karte öffnen


Erfahre mehr über Tanias Lieblingsecken in Hamburg

Tania im Interview kennenlernen

Tania hat ein ziemlich bewegtes Leben, denn hier in Hamburg ist sie nicht nur die Sprecherin und Produktionsleiterin der Millerntor Gallery, sondern engagiert sich im Rahmen von Viva Con Agua für

Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Als rechte Hand von Gründer Michael Fritz ist sie ständig auf Achse, reist um die Welt und freut sich doch jedes Mal wieder zurück in die Hansestadt zu kommen. Tania lebt im Grindel und hat immer ein Lachen auf den Lippen!

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team