Die Nacht von St. Valentin

  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin
  • Die Nacht von St. Valentin - ©2017 / Thomas Aurin vergrößern © 2017 / Thomas Aurin

Am frühen Morgen des Valentinstages 2013 erschoss der südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius seine Freundin, das Model Reeva Steenkamp, durch die Badezimmertür. Vor Gericht berief er sich darauf, sie für einen Einbrecher gehalten zu haben ...

Für sein neues Stück nimmt der renommierte südafrikanische Autor und Regisseur Mpumelelo Paul Grootboom diesen Fall zum Ausgangspunkt für eine ähnlich gelagerte Geschichte: Popsternchen Elize Theron wird erschossen, dringend tatverdächtig ist ihr Verlobter Danie, einer der populären Rugby-Stars des Landes. Was ist geschehen? Die erfahrene Mordkommissarin Lieutenant Stopford beginnt ihre Ermittlungen.

Die Fragen nach den Grenzen unserer Wahrnehmung und der Konstruktion von Wahrheit analysiert Grootboom unter Verwendung einer Rashomon-Dramaturgie: In vier Akten spielt er entlang divergierender Zeugenaussagen sich einander widersprechende Varianten des Falles durch.

Fotos: Thomas Aurin

>> Vorgestellt in unserem [Podcast:]https://soundcloud.com/hoerspielhaus/vorgestellt-die-nacht-von-st-valentin

Im Interview mit der Autorin Elisabeth Burchhardt: der Regisseur Mpumelelo Paul Grootboom & die Schauspielerin Josefine Israel und ihrem Kollegen Maximilian Scheidt.

Weitere Informationen zum Stück erhalten Sie hier: http://bit.ly/NachtvonStValentin

Hier können Sie unseren Podcast abonnieren: [>> rss-feed]http://bit.ly/hoerspielhaus_rss

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg .
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen .

Termine

  • Mi, 13.12.2017 , 19:00 Uhr
  • Di, 02.01.2018 , 20:00 Uhr
  • Mi, 03.01.2018 , 20:00 Uhr

DeutschesSchauSpielHausHamburg (Malersaal)

Adresse : Kirchenallee 39, 20099 Hamburg

Ort der Veranstaltung

Zurück zur Suche

Alle Veranstaltungen in einer App

Der komplette Überblick für Hamburg und die Metropolregion

Jetzt downloaden

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team