internationale gartenschau hamburg 2013

  • vergrößern © igs 2013/Andreas Bock
  • vergrößern © igs 2013/Andreas Bock
  • vergrößern © igs 2013/Andreas Bock
  • vergrößern © igs 2013/Andreas Bock
  • vergrößern © igs 2013/Andreas Bock
  • vergrößern © igs 2013/Andreas Bock
  • internationale gartenschau hamburg 2013 vergrößern © igs 2013 / Andreas Bock
  • internationale gartenschau Hamburg 2013 vergrößern © igs 2013 / Andreas Bock
  • vergrößern © igs 2013 / Andreas Bock
  • internationale gartenschau hamburg 2013 vergrößern © igs 2013 / Andreas Bock
  • igs Hamburg vergrößern © igs 2013 / Andreas Bock

Seit dem 26. April 2013 hat die internationale gartenschau hamburg ihre Pforten auf der Elbinsel Hamburg-Wilhelmsburg geöffnet. Unter dem Motto "In 80 Gärten um die Welt" zeigt sie 80 fantasievoll gestaltete Gärten, spannende Sport- und Spielangebote und viele Veranstaltungen!

Über 5000 Veranstaltungen

Mit über fünftausend Veranstaltungen bietet die igs 2013 ihren Besuchern täglich ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Allein drei Bühnen, 80 Gärten und ein 100 Hektar großes Parkgelände werden bespielt: mit Konzerten, Lesungen, Kleinkunst und Folkloretänzen, Akrobatik und Jonglage.

Komme gerade nach 6 Stunden Aufenthalt begeistert, beeindruckt und berührt nach Hause! Und voller Ideen für den eigenen Garten!

Kerstin

Schwebend die Gartenschau von Oben betrachten

Die sieben Züge der Gartenschaubahn befördern stündlich rund 2.000 Besucher über das Gelände. In einer luftigen Höhe von sechs Metern haben die Besucher die Möglichkeit die Vielfalt der 80 Gärten aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten. Für rund drei Minuten können sie sich schwebend von der Vielfalt bezaubern lassen und schwerelos über den Boden gleiten. Auf der 3,4 Kilomerter langen Strecke gibt es 3 barrierefreie Haltestellen: am Haupteingang, an der Kulturlandschaft und an den Wasserwelten. 

Moderne Stadt trifft grüne Stadt

Neben der internationalen Gartenschau hamburg findet zeitgleich die Internationale Bauausstellung (IBA) statt, die neue Ideen für das Leben, Wohnen und Arbeiten im 21. Jahrhundert präsentiert. Zu sehen gibt es unter anderem schwimmende Wasserhäuser oder mitdenkende Hybridhäuser.

igs hamburg 2013

Die Gartenschau ist beendet. 

Geländeplan

Den Geländeplan der igs 2013 finden Sie hier als PDF.

Karte öffnen

Adresse: Am Inselpark 1, 21109 Hamburg
internationale gartenschau hamburg 2013 Vom 26. April bis 13. Oktober 2013 findet in Hamburgs grünsten und wasserreichsten Stadtteil Wilhemsburg die internationale gartenschau hamburg statt. Rund 100 Hektar ist das Schaugelände groß und bietet den Besuchern einen bunten Mix aus Parklandschaft und Wasserwelt. Getreu dem Motto "In 80 Gärten um die Welt" entführt sie die Besucher in 80 verschiedene, fantasievoll gestaltete Gärten.

Bewertungsdurchschnitt

2.9

Auf Basis von 27 Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
  • 3 von 5 Punkte

    Wir waren auf der IGS und wären gerne öfter gekommen, da die Eintrittspreise sehr hoch waren, trotz Ermäßigung, sind wir zu hause geblieben. Es gab keinen richtigen Rundgang, man musste die Wege... mehr

  • 2 von 5 Punkte

    Die lange Anreise (über 500km) war die Gartenschau nicht wert. Sicher angenehm für Anwohner deren Umfeld aufgewertet wurde und mehrmals freien Eintritt erhielten. International haben wir überhaupt... mehr

  • 1 von 5 Punkte

    Die igs ist ein Reinfall. Die Beete sind zum Teil sehr schön, auch die Heidefläche, aber es gibt nicht viel Abwechslung in den Pflanzbeeten. In der Halle sind die Bereich sehr sparsam angelegt - da... mehr

Brauchen Sie Hilfe oder möchten
telefonisch buchen?

040 - 300 51 701

Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihre Vorteile

Ihr Hamburg Tourismus Team