HAMBURG GANZ(S) WEIHNACHTLICH

Pünktlich zum Martinstag am 11. November wird in Hamburg traditionell der Gänsebraten angeschnitten. Seit Jahren ist dies auch das Auftaktdatum für festliche Weihnachtsmenüs in den Hamburger Restaurants.

78 Hamburger Restaurants laden auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Weihnachtsgansessen ein. Bis zum 23. Dezember bieten teilnehmende Restaurant spezielle Menüangebote unter dem Motto „Hamburg ganz(s) weihnachtlich“ an. Mit dabei selbstverständlich der Klassiker der Weihnachtsküche: die Weihnachtsgans. Doch keine Sorge, wer keine Gans mag, findet trotzdem eine große Auswahl an köstlichen Alternativen.

Der Tourismusverband Hamburg e.V. (TVH) übernimmt für diese gemeinsame Aktion der Hamburger Gastronomie wieder wie seit Jahren die Schirmherrschaft und bietet so nicht nur privaten Feinschmeckern, sondern auch Unternehmen ein willkommenes Angebot, um gemeinsam mit den Mitarbeitern das Geschäftsjahr festlich ausklingen zu lassen.

Alle teilnehmenden Restaurants sowie die verschiedenen Menüs und weitere Informationen sind auf www.hamburg-kulinarisch.de einzusehen. Die begleitende Infobroschüre zu „Hamburg ganz(s) weihnachtlich“ gibt es auch in den Tourist-Informationen am Hauptbahnhof und an den Landungsbrücken sowie in allen teilnehmenden Restaurants.

Hinweis

  • Bitte beachten Sie, dass eine telefonische Bestellung der Menüs vorab unter dem Stichwort "Hamburg Ganz(s) weihnachtlich" erforderlich ist.
    Reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch, auch online möglich über www.hamburg-kulinarisch.de.
  • Die Servicezeiten variieren je nach Restaurant. Achten Sie bitte auf die Besonderheiten, die unter dem Menü stehen. Beispielsweise "Sonntags geschlossen".
HAMBURG GANZ(S) WEIHNACHTLICH Vom 11. November bis zum 23. Dezember servieren Ihnen Hamburger Restaurants schon ab 22,50 € festliche Menüs!

Bewertungsdurchschnitt

5

Auf Basis von 3 Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
  • Ausgezeichnet !!!

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team