Hamburger Highlights - Freizeitaktivitäten Hamburg

ca. 23.8 km, ca. 3.5 h Gehzeit

  • tour.title

    Hamburger Highlights

    Erleben Sie die Vielfalt der Stadt. Ob maritime Erlebnisse, Shopping oder Sport, Hamburg hat alles zu bieten. Blättern Sie durch unsere kleine Auswahl der Hamburger Highlights und lassen Sie sich diese besonderen Orte der Stadt nicht entgehen.

  • tourpoi.title

    A - BallinStadt

    Die lebendige und interaktive Ausstellung, errichtet am Originalschauplatz, führt durch Hamburgs Vergangenheit als Ausgangshafen für Millionen von Auswanderern und birgt einen Schatz von Passagierlisten mit 5 Millionen Namen von Menschen, die Ihr Glück in der "Neuen Welt" suchten.

    Details
  • tourpoi.title

    B - Binnenalster

    Über die aus den Norden kommende Alster und die gestauten Alsterseen kam einst ausschließlich Frachtverkehr zur Stadt. Die heutige Binnenalster entstand um 1250 durch Anlegen eines Dammes zum Aufstau der Alster zu Mühlenzwecken. Am Platze des heutigen Alsterhauses stand einst die erste "Stadtwasserkunst" und versorgte die Altstadt mit Wasser aus der Alster, weiter gab es im 18. und 19. Jh. in der Binnenalster eine...

    Details
  • tourpoi.title

    C - Hamburgische Staatsoper

    Große Kunst macht die Hamburgische Staatsoper zu einem Kulturereignis erster Güte. Die Staatsoper geht auf "Die Gründung des ersten öffentlichen Opernhauses Deutschlands am 2. Januar 1678" zurück. An der Dammtorstraße wurde 1827 das "Hamburger Stadttheater" errichtet und 1873-1877 von Martin Haller umgestaltet. 1943 wurde es bei Luftangriffen zerstört; 1953-1955 von Gerhard Weber in moderner Form wieder aufgebaut.

    Details
  • tourpoi.title

    D - Neuer Wall

    Der Neue Wall ist voll von edlen Marken: von Armani über Joop bis Jil Sander, Bulgari, Cartier und Sönnichsen, Hermés und vielen anderen. Hinter dem Rathaus rechts, am Adolphsplatz, befindet sich die Hamburger Börse, die sich direkt an das Rathaus schmiegt. Weiter geht es über die Adolphsbrücke, hinter der sich der Neue Wall erstreckt , Hamburgs Designerstraße, in der Sie internationale Mode erstehen können.

    Details
  • tourpoi.title

    E - Hamburger Rathaus

    Das Hamburger Rathaus ist seit 26. Oktober 1897 der Sitz von Senat und Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg. An dieser Stelle stand bis 1841 das um 1230 gegründete St. Johannis-Kloster. Nachdem das alte Rathaus an der Trostbrücke beim Großen Brand 1842 gesprengt worden war, um das Feuer aufzuhalten, wurden ab 1886 rund 4000 Eichenpfähle in den Grund gesetzt, um darauf ein neues Rathaus zu errichten.

    Details
  • tourpoi.title

    F - Speicherstadt

    Eine Attraktion, die Sie keinesfalls verpassen dürfen: Die Große Hafenrundfahrt führt durch die Kanäle der Speicherstadt. Zwischen Deichtorhallen und Baumwall liegt im Freihafen die hundertjährige Speicherstadt, der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex. Dort erwartet den Hamburg - Besucher eine Idylle, die er wohl kaum in einem Welthafen vermutet hat.

    Details
  • tourpoi.title

    G - Hamburg Cruise Center HafenCity

    Mit der Errichtung des Hamburg Cruise Centers in der HafenCity wurde ein innenstadtnahes temporäres Kreuzfahrtterminal geschaffen, das im April 2004 die ersten Reisenden in Empfang nehmen konnte. Das 1.200 Quadratmeter große Terminal 1 besticht durch seine einfache und zugleich einzigartige architektonische Idee. Zwei vertraute Elemente der Schifffahrt dienen hier als Leitmotiv: Der See-Container und das weiße...

    Details
  • tourpoi.title

    H - Museumsschiff RICKMER RICKMERS

    Als Museumsschiff und schwimmendes Denkmal soll der ehemalige Ostindien-Fahrer an die Zeiten erinnern, als der Wind die Schiffe um die Erde trieb. In einem Restaurant und zwei Clubräumen wird für das leibliche Wohl gesorgt, in den restaurierten Crew- und Offiziersquartieren erhalten Besucher Einblick in das zum Teil raue Seemannsleben. Die SS Rickmer Rickmers wurde im Jahre 1896 als Vollschiff aus Stahl auf...

    Details
  • tourpoi.title

    I - Fischmarkt

    Früh aufstehen oder durchfeiern? Auf Hamburgs traditionsreichstem Markt wird seit 1703 jeden Sonntagmorgen von 5 bis 9:30 Uhr (im Winter ab 7 Uhr) so ziemlich alles gehandelt, was nicht niet- und nagelfest ist. Besonders Highlight ist der anschließende Brunch in der historischen Fischauktionshalle.

    Details
  • tourpoi.title

    J - Große Freiheit 36

    Im Kaiserkeller unterhalb des Veranstaltungsraums gibt es jede Menge Motto Parties. Jeden 1. und 3. Freitag stehen zum Beispiel Nu Metal, Metal und Heavy Rock auf dem Programm, samstags gibt’s Saturday Night Rock, mittwochs lockt die Schwarze Nacht mit Gothic, Wave und Punk, und donnerstags heißt es „Eintritt frei“ für Studenten bei der Universal Sounds Party goes Rock/Pop.

    Details
  • tourpoi.title

    K - Elbstrand

    Bei schönem Wetter Entspannung und Szene pur: Die Strandperle am Elbufer im Stadtteil Oevelgönne.An schönen Tagen ist das Oevelgönner Ufer unterhalb der Elbchaussee so belebt wie die Copacabana. Man trifft sich an der Strandperle, einem kultigen Kiosk direkt am Wasser. Dort gibt’s Würstchen und Kartoffelsalat, Kaffee, Brause und Bier direkt auf die Hand.

    Details
  • tourpoi.title

    L - Blankenese

    Das ehemalige Fischer- und Lotsendorf im Westen Hamburgs liegt direkt an der Elbe und ist ein beliebtes Ausflugsziel und Wohnort für betuchte Hamburger. Einer der schönsten Wanderwege Deutschlands führt am Ufer der Elbe entlang nach Blankenese.

    Details
Heinrich Schuster
Diese Ausflugsorte muss jeder Hamburg-Besucher mal gesehen haben.
Heinrich Schuster

Stadtrundfahrten, 62

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihre Vorteile

Ihr Hamburg Tourismus Team