Kunst und Kultur Highlights

ca. 18.9 km, ca. 2.5 h Gehzeit

  • tour.title

    Kunst und Kultur Highlights

    Die sehenswertesten kulturellen Highlights auf einen Blick. Lassen Sie sich inspirieren und staunen Sie über die große Vielfalt an Kunst und Kultur Highlights in der Hansestadt. Es gibt viel zu entdecken!

  • tourpoi.title

    A - BallinStadt

    Die lebendige und interaktive Ausstellung, errichtet am Originalschauplatz, führt durch Hamburgs Vergangenheit als Ausgangshafen für Millionen von Auswanderern. Hier entdecken Sie den Schatz von Passagierlisten mit 5 Millionen Namen von Menschen, die Ihr Glück in der "Neuen Welt" suchten.

    Details
  • tourpoi.title

    B - Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

    Das Haus an der Kirchenallee mit dem schönen Rokoko-Saal blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Namhafte Regisseure und Schauspieler prägten das Schauspielhaus in den letzten Jahrzehnten und erschufen ein "Theater der Zeitgenossenschaft".

    Details
  • tourpoi.title

    C - Hamburger Kunsthalle

    Die Hamburger Kunsthalle sieht sich als Einrichtung für die Bürger und die Gäste der Stadt. Hierzu tragen neben den Ausstellungen Diskussionen, Vorträge prominenter Künstlerinnen und Künstler sowie Gespräche bei. Die drei ineinandergeschobenen Gebäude von 1869, 1919 und 1997 geben der Kunsthalle etwas anregend Verwinkeltes. Die Hamburger Kunsthalle gehört zu den wichtigsten Kunstmuseen Deutschlands.

    Details
  • tourpoi.title

    D - Thalia Theater

    Der deutliche Schwerpunkt auf entschiedene Handschriften von neuen Regisseuren, die kontinuierliche Zusammenarbeit mit jungen und wichtigen Dramatikern. Das Vertrauen auf die Kraft eines lebendigen und starken Ensembles wie auch die programmatische Schärfung des Blicks auf soziale Zusammenhänge und Verwerfungen prägen ein Theater der zugespitzten Zeitgenossenschaft.

    Details
  • tourpoi.title

    E - Hamburgische Staatsoper

    Große Kunst macht die Hamburgische Staatsoper zu einem Kulturereignis erster Güte. Die Staatsoper geht auf "Die Gründung des ersten öffentlichen Opernhauses Deutschlands am 2. Januar 1678" zurück. An der Dammtorstraße wurde 1827 das "Hamburger Stadttheater" errichtet und 1873-1877 von Martin Haller umgestaltet. 1943 wurde es bei Luftangriffen zerstört; 1953-1955 von Gerhard Weber in moderner Form wieder aufgebaut.

    Details
  • tourpoi.title

    F - Laeiszhalle

    Die im prunkvollen, neobarocken Stil erbaute Musikhalle bietet ein wunderbares Ambiente für einen unvergeßlichen Klassikabend. Hier erleben Sie z.B. das phänomenale NDR-Sinfonieorchesters zusammen mit Top-Solisten und weltberühmten Dirigenten oder das Hamburger Musikfest und andere musikalische Genüsse.

    Details
  • tourpoi.title

    G - Stage Operettenhaus

    Seit über 150 Jahren ist das Stage Operettenhaus am Spielbudenplatz eine attraktive Anlaufstelle für Besucher. 1840 als "Circus Gymnasticus" mit 3.000 Plätzen gegründet, 1864 in "Centralhalle" und 1920 in "Operettenhaus" umbenannt, lockte das Haus mit seinem internationalen Programm schon um die Jahrhundertwende Scharen von Zuschauern nach St. Pauli.

    Details
  • tourpoi.title

    H - Schmidts TIVOLI

    Im Schmidts TIVOLI am Spielbudenplatz schlägt das Herz St. Paulis. Ganz Hamburg kommt hierher, um unter der blauen Kuppel des Gründerzeitbaus ausgeflippte Revuen und gekonntes Musiktheater zu erleben. Hier gibt es wunderbaren Dauerbrenner wie "Caveman" und "Heiβe Ecke". Und in der Bar "Glanz & Gloria", im Restaurant "Schatto Pauli" und in "Angie’s Nightclub" sind nicht nur Theaterbesucher herzlich willkommen!

    Details
  • tourpoi.title

    I - Der König der Löwen - Theater im Hafen

    Das Theater wurde eigens für Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN mitten im Hamburger Freihafen errichtet, direkt gegenüber den Landungsbrücken - mit einem einzigartigen Blick über den Hafen und die Skyline der Hansestadt.

    Details
  • tourpoi.title

    J - Theater Neue Flora

    Die Neue Flora in Hamburg ist mit knapp 2.000 Plätzen eines der größten Theater in Deutschland und wurde 1989/90 erbaut. Die Sitze sind wie in einem klassischen Amphitheater angeordnet und bieten von allen Plätzen einen uneingeschränkten Blick auf die Bühne. Diese umfasst eine Fläche von 1.500 m², unterteilt in die Seiten-, Hinter- und Hauptbühne. Die Höhe von Unterbühne bis Dach beträgt 33 Meter.

    Details
  • tourpoi.title

    K - Stadtpark Open Air

    Im Sommer kommen Musikfreunde aus nah und fern gerne zu den Freiluftkonzerten auf der Freilichtbühne beim Stadtpark Open Air. So sind hier schon zahlreiche nationale und internationale Künstler aufgetreten. Gut zu erreichen ist die Freilichtbühne vom S-Bahnhof „Alte Wöhr“ aus.

Ingo Taubhorn
Hamburg bietet jede Menge Kultur - von speziell bis populär.
Ingo Taubhorn

Kurator, 55

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team