Maritime Highlights

ca. 25.8 km, ca. 2.5 h Gehzeit

  • tour.title

    Maritime Highlights

    Von der Elbe über den Fischmarkt zur Speicherstadt bis hin zur neuen HafenCity - Hamburgs. Schlendern Sie an der Waterkant entlang oder fahren Sie sogar auf dem Wasser durch den Hamburger Hafen. Hier eine kleine Auswahl an Möglichkeiten für einen unvergesslichen Tag in Hamburg:

  • tourpoi.title

    A - Hamburg Cruise Center HafenCity

    Mit der Errichtung des Hamburg Cruise Centers in der HafenCity wurde ein innenstadtnahes temporäres Kreuzfahrtterminal geschaffen, das im April 2004 die ersten Reisenden in Empfang nehmen konnte. Das 1.200 Quadratmeter große Terminal 1 besticht durch seine einzigartige architektonische Idee. Zwei vertraute Elemente der Schifffahrt dienen hier als Leitmotiv: Der See-Container und das weiße Segel.

    Details
  • tourpoi.title

    B - View Point

    Hier ist nicht nur die Sicht spektakulär: Der View Point in der HafenCity ist ein echter Hingucker: 13 Meter hoch, aus zwölf Tonnen Stahl, auffällig orange und in ungewöhnlicher Gestalt ist er seit 10 Jahren ein echter Publikumsmagnet. Nirgends sonst lässt sich die wachsende HafenCity und das Treiben im Hafen so schön bestaunen.

    Details
  • tourpoi.title

    C - MAGELLAN-TERRASSEN

    Vor dem Gebäude des Bankhauses Wölbern gehen Sie die Stufen herunter zu den MAGELLAN-TERRASSEN. Benannt nach dem berühmten Seefahrer und Entdecker, bietet der Platz einen Blick auf Hamburgs erstes künstliches Hafenbecken, den Sandtorhafen. Hier wird ab 2008 ein Museumshafen eine Vielzahl historischer Schiffe präsentieren.

  • tourpoi.title

    D - Kesselhaus - HafenCity InfoCenter

    Das KESSELHAUS liegt in einem historischen Backsteinbau von 1886/87 und war einst Energiezentrale der Speicherstadt. Heute beherbergt es das HafenCity InfoCenter und zeigt in einem städtebaulichem Modell den aktuellen Entwicklungsstand des Projektes. Von der Terrasse des Cafés am Fleet genießt man einen herrlichen Blick auf die historischen Gebäude der Speicherstadt.

    Details
  • tourpoi.title

    E - Elbphilharmonie

    Mit der Elbphilharmonie in der HafenCity erhält Hamburg ein neues kulturelles und städtebauliches Wahrzeichen. Seit 2003 wird nun die Elbphilharmonie geplant, welche auf ihrem höchsten Punkt 110 Meter erreicht und sich insgesamt auf einer Fläche von 27 Fußballfeldern erstreckt. Eine Besichtigung der Elbphilharmonie, des neuen und beeindruckenden Wahrzeichens der norddeutschen Hansestadt, bietet viele Attraktionen und...

    Details
  • tourpoi.title

    F - Feuerschiff

    Das Feuerschiff ist ein altes englisches Feuerschiff, das in Eigenregie von Kapitän Wulf Hoffmann und seiner Familie zu einem "Bar- Pub- Restaurant- Hotel- Veranstaltungs- Schiff" umgebaut wurde.

    Details
  • tourpoi.title

    G - Cap San Diego

    Die Cap San Diego liegt als Museumsschiff an der Überseebrücke. Sie kann von der beeindruckenden Maschine mit mehr als 11000 PS und 4 Stockwerken bis zur Brücke, von den ehemaligen Ladeluken bis hin zu den Passagiersalons besichtigt werden.

    Details
  • tourpoi.title

    H - Alter Elbtunnel

    Als der Elbtunnel 1911 eröffnet wurde, war er eine technische Sensation. Seit dem Bau des neuen Tunnels1975 ist der 426,5 Meter lange Alte Elbtunnel ein nostalgisches Stück Hamburger Geschichte.

    Details
  • tourpoi.title

    I - Fischmarkt

    Früh aufstehen oder durchfeiern? Auf Hamburgs traditionsreichstem Markt wird seit 1703 jeden Sonntagmorgen von 5 bis 9:30 Uhr (im Winter ab 7 Uhr) so ziemlich alles gehandelt, was nicht niet- und nagelfest ist. Besonderes Highlight ist der anschließende Brunch in der historischen Fischauktionshalle.

    Details
  • tourpoi.title

    J - Elbstrand

    Bei schönem Wetter Entspannung und Szene pur. An schönen Tagen ist das Oevelgönner Ufer unterhalb der Elbchaussee so belebt wie die Copacabana. Man trifft sich an der Strandperle, einem kultigen Kiosk direkt am Wasser. Dort gibt’s Würstchen und Kartoffelsalat, Kaffee, Brause und Bier direkt auf die Hand.

    Details
  • tourpoi.title

    K - Willkomm-Höft

    Weltberühmte Schiffbegrüßungsanlage. Begrüßt wird täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang (im Sommer 8.00 bis 20.00 Uhr) jedes ein- und auslaufende Schiff über 500 BRT. Dazu wird die Hamburger Flagge gedippt, die betreffende Nationalhymne erklingt und es ertönt ein Grußwort in der jeweiligen Landessprache. Gemütlich im Café und Restaurant des Schulauer Fährhauses können Besucher das Ein- und Auslaufen der...

    Details
Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team