Schiffegucken-Tour

  • tour.title

    Schiffegucken-Tour

    Ob Container-, Segel- oder Kreuzfahrtschiffe, Schiffe haben immer wieder etwas Magisches. Vielleicht ist es die Freiheit, die sie ausstrahlen oder die Leichtigkeit, mit der sie über das Wasser gleiten. Wer weiß? In Hamburg sorgen sie jedenfalls tagtäglich bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen für Begeisterung. Einige der besten Punkte zum Bestaunen haben wir Ihnen hier aufgelistet.

  • tourpoi.title

    Hamburg Cruise Center in der HafenCity

    Das Hamburg Cruise Center in der HafenCity ist nicht nur ein einfacher Anlegeplatz für viele Kreuzfahrtschiffe. Von hier aus haben Sie einen umfangreichen Blick auf den Hamburger Hafen und einen perfekten Punkt, um die Riesen der Meere, Segelschiffe und auch kleine Nussschalen in Hamburg zu begrüßen oder ihnen zum Abschied zu winken.

    Details
  • tourpoi.title

    Weinberg am Stintfang

    Dieser Aussichtspunkt ist etwas ganz Besonderes. Denn auf dem vorgelagerten Hang befindet sich ein kleiner Weinanbau, aus dem der Hamburger Stintfang Cuvée gewonnen wird. Der Aussichtspunkt liegt in ca. 20 Meter Höhe direkt oberhalb des U-Bahnhofs Landungsbrücken, ist damit ganz einfach zu erreichen und bietet zudem einen wunderschönen Blick auf den Hafen und die vorbeigleitenden Schiffe.

  • tourpoi.title

    Dockland

    Das Dockland ist eine architektonische Meisterleistung. Das Bürogebäude in Form eines Parallelogramms ragt 40 Meter wie ein Schiffsbug über das Wasser. Die nahezu 500 Quadratmeter große Dachterrasse ist über eine Freitreppe erreichbar und bietet eine unglaubliche Aussicht über die Elbe. In den 25 Metern Höhe wird die Vorbeifahrt eines Ozeandampfers noch beeindruckender als sie ohnehin schon ist.

  • tourpoi.title

    Turmausblick vom Michel

    Ein perfekter Ort, um Kreuzfahrtriesen, gigantische Containerschiffe und alte Segelboote zu beobachten, ist der Hamburger Michel. Auf der Plattform des 132 Meter hohen Turms ist der Ausblick auf den Hamburger Hafen wahrhaft himmlisch. Besonders nachts, wenn die Lichter auf das Wasser scheinen und die Schiffe anstrahlen, erleben Sie ein mehr als beeindruckendes Schauspiel.

    Details
  • tourpoi.title

    Deck 7 Market Restaurant

    Was gibt es schöneres, als sich nach einem langen Spaziergang oder Ausflug, an einem guten Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen zu erfreuen? Eine atemberaubende Elbkulisse von Hamburgs höchstem Berg kann das Erlebnis noch toppen. Mit seinem gemütlichen und doch stilvollen Flair bietet das Deck 7 Market Restaurant auf dem Süllberg den perfekten Ort für ein einmaliges Genusserlebnis. Die Küche ist spezialisiert auf...

  • tourpoi.title

    Zum Alten Lotsenhaus

    Schiffe gucken mit Tradition. Das “Alte Lotsenhaus” in Övelgönne ist eine der ältesten Gaststätten Hamburgs und bietet neben seiner berühmten Senfgurkensuppe und einer hervorragenden Scholle nach Finkenwerder Art einen wunderschönen Blick auf die Elbe. Von der Terrasse oder vom Restaurant aus erleben Sie beinahe hautnah wenn die Schiffe von der großen Fahrt kommen oder sich wieder auf die große Fahrt machen.

    Details
  • tourpoi.title

    Fischmarkt

    Der Hamburger Fischmarkt ist wohl einer der berühmtesten Plätze der Hafenstadt. Hier pulsiert nicht nur jeden Sonntag ab 5 Uhr das Leben, wenn die Nachtschwärmer von der Reeperbahn ihren Hunger stillen wollen oder die Frühaufsteher das unglaubliche Marktangebot inspizieren. Der Fischmarkt bietet Ihnen jeden Tag einen perfekten Blick auf den wunderschönen Hamburger Hafen und die vorbeifahrenden Schiffe.

    Details
  • tourpoi.title

    Das Südufer der Elbe und König der Löwen/Theater im Hafen

    Betrachten Sie die Könige der Meere doch mal von der anderen Seite – vom Südufer der Elbe vom König der Löwen-Theater. Erleben Sie wie die Kreuzfahrtriesen, Containerschiffe und Segelboote vor der wunderschönen Hamburger Skyline vorbeigleiten und lassen Sie ihre Gedanken in die Ferne schweifen.

    Details
  • tourpoi.title

    Landungsbrücken

    Die Landungsbrücken sind ein extrem beliebtes Ziel, denn rundherum wird viel geboten: tolle Einkaufsmöglichkeiten, köstliche Restaurants und typisch hamburgische Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören zweifelsohne die im Hafen liegenden Museumsschiffe Rickmer Rickmers und Cap San Diego sowie das Feuerwehrschiff. Aber auch die vorbeifahrenden Ozeanriesen sind ein fester Bestandteil der Landungsbrücken.

    Details
  • tourpoi.title

    Altonaer Balkon

    Ca. 30 Meter über der Elbe befindet sich ein imposantes Fleckchen Erde, der Altonaer Balkon. Diese idyllische Grünfläche wird, gerade im Sommer, gerne als Picknick- und Grillplatz und Ort zum Entspannen genutzt. Doch hat man von hier aus auch einen sensationellen Blick auf den Hamburger Hafen. Sommer wie Winter können Sie den Schiffen dabei zuschauen, wie sie elegant das Wasser durchschneiden.

  • tourpoi.title

    Cafe Elbterrassen

    Zu einem der schönsten Aussichtsplätzen Hamburgs zählt mit Sicherheit das Café Elbterrassen. Hier erleben Sie einen einmaligen Blick auf Hamburgs Museumshafen und genießen den lebendigen Kontrast zwischen den historischen Museumsschiffen und den majestätisch vorbeiziehenden modernen Containergiganten und Kreuzfahrtriesen.

  • tourpoi.title

    IndoChine Waterfront Restaurant

    Gemütlich Chillen und dabei ganz entspannt den Schiffen auf der Elbe zuschauen. Dafür bietet sich kaum ein Restaurant besser an als das IndoChine Waterfront. Das indochinesische Restaurant liegt direkt an der Elbe, nahe des Elbstrandes und bietet neben authentisch indochinesischen Speisen einen atemberaubenden Blick. Ob tagsüber oder nachts, bei diesem Blick kommen Sie garantiert ins Schwärmen.

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team