Fisch- und Wochenmärkte in Hamburg

© www.mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier

Hamburg erfreut sich einer Vielzahl an Wochenmärkten. Fast täglich bieten Händler ihre frischen Waren an und laden so zahllose Besucher zum einkaufen, bummeln und staunen ein.

Wer einmal den kultigen Hamburger Fischmarkt besuchen möchte, muss früh aufstehen. Jeden Sonntagmorgen versammeln sich zahlreiche Menschenmassen um das wilde Treiben auf Hamburgs berühmtesten Markt mitzuerleben. Doch nicht nur Fisch kann man hier kaufen, von Obstkörben bis hin zu Pflanzen und Tüten voller Wurst gibt es hier alles.

Wochenmarkt am Schlump

Auf dem Eimsbütteler Wochenmarkt am Schlump findet man auch am Montag von Obst über Gemüse bis zu Käse und Fleischerwaren alles, was das Herz begehrt. Und durch die Nähe zur U-Bahn kommt man auch völlig problemlos hin.
Termine: Jeden  Montag und Donnerstag, 08:30 – 14:00 Uhr
Ort: Gustav-Falke-Straße/Schlump

Wochenmarkt Harburg

Frisches und Regionales gibt es fast jeden Tag vor dem ehemaligen Rathaus am Sand: Hier findet von Montag bis Freitag täglich der Harburger Wochenmarkt statt, der mit seinen Lebensmittel-, aber auch mit Kleidungs- und verschiedenen Blumen- und Pflanzenständen sowie einem kleinen Bistro zum Bummeln einlädt.
Termine: Montag bis Samstag, 08:00 – 13:30 Uhr
Ort: Marktplatz Sand, 21037 Hamburg

Blankenese

In Hamburgs Nobelviertel dominieren Einkaufskorb, tragende Väter und geschmückte Damen. Hier trifft man sich gerne im Trubel auf einen "Klönschnack". Die Auswahl auf dem Markt ist riesig: Neben Obst, Gemüse, Topfplanzen und Schnittblumen werden hier auch unterschiedliche Fischsorten und Fischsalate, Backwaren sowie bestes Antipasti angeboten.
Termine: jeden Dienstag, 07:30-14:00 Uhr, jeden Freitag 07:30-18:00 Uhr sowie samstags 07:30-13:30 Uhr
Ort: Blankeneser Bahnhofsstraβe; S-Bahn Blankenese

Goldbekmarkt

Ein Wochenmarkt auf dem man sich schnell zu Hause fühlt - mitten im schönen Stadtteil Winterhude. Hier gibt es selbstproduzierte und frische Ware aus aller Welt.
Termine: jeden Dienstag, Donnerstag & Samstag 08:30-13:00 Uhr
Ort: Goldbekufer; U-Bahn Borgweg

Isemarkt

Hamburgs unbestrittene Nummer eins der Märkte ist der Isemarkt im schicken Stadtteil Eppendorf. Hier präsentieren über 200 Händler auf fast 1 km Länge dicht gedrängt ihr Warenangebot an frischen und besten Lebensmitteln.
Termine: jeden Dienstag & Freitag, 08:30-14:00 Uhr
Ort: Isestraße; U-Bahn Hoheluftbrücke oder Eppendorfer Baum

Food Lovers Market

Ein Neuling unter den Hamburger Wochenmärkten ist der 2015 entstandene Food Lovers Market am Überseeboulevard: Hier versammeln sich jeden Dienstag die besten Food Trucks Hamburgs , um mit regionalen und ökologischen Produkten im Gepäck die perfekte Alternative zur Kantine in der Mittagspause zu bieten.

Termin: Dienstags, 11:30 – 14:00 Uhr
Ort: Überseeboulevard, HafenCity


Öko-Wochenmarkt Eppendorf

Hier finden Ernährungsbewusste Produkte aus biologischem Anbau und können sich zu einer gesunden Ernährungsweise beraten lassen.
Termine: jeden Dienstag & Donnerstag 11:00-18:30 Uhr & jeden Samstag 10:00-15:00 Uhr
Ort: Marie Jonas-Platz an der Eppendorfer Landstraße; U-Bahn Kellinghusenstraße


Wochenmarkt Immenhof

Ein kleiner, feiner traditioneller Wochenmarkt mit allen Ständen, die man braucht: vom Schlachter über Bio-Obst und orientalische Antipasti bis hin zu Pflanzen und Blumen.
Termine: jeden Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr & jeden Freitag von 08:30-13:00 Uhr
Ort: Immenhof/Uhlenhorst; U-Bahn Mundsburg oder Uhlandstraße

Wochenmarkt Grundstraße

In einem Innenhof im Herzen von Eimsbüttel gelegen, lädt der Wochenmarkt in der Grundstraße zum ausgiebigen Frühstücken und Einkaufen ein.
Termine:
mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 08:30 bis 14:00 Uhr
Ort: Grundstraße/Eimsbüttel; U-Bahn Osterstraße

 

St. Pauli Nachtmarkt

Der St. Pauli Nachtmarkt im Herzen der Reeperbahn hat sich mit seinen späten Öffnungszeiten dem Kaufverhalten unserer Zeit angepasst. Zudem stellt er durch den direkt angeschlossenen Biergarten mit Live-Musikbühne eine optimale "After Work" Location dar. Neben einem einzigartigen Einkaufserlebnis wird ein unvergessliches Genusserlebnis mit Lebensmitteln aus der Region geboten.
Einkaufen und entspannen liegen hier ganz dicht beieinander!
Termine:
Oktober bis März mittwochs von 16:00 bis 22:00 Uhr, April-September mittwochs von 16:00 bis 23:00 Uhr
Ort: Spielbudenplatz/St. Pauli, U-Bahn St. Pauli, S-Bahn Reeperbahn
(Hinweis: für die Weihnachtszeit zieht der St. Pauli Nachtmarkt auf die Reeperbahn (Höhe Boutique Bizarre))

 

 

 

 

Altona-Wochenmarkt/ Fischmarkt

Wer es am Sonntag nicht zum Fischmarkt am Hafen schafft, kann hier auch an jedem Donnerstag feine Köstlichkeiten ganz ohne Trubel einkaufen. Direkt aus der Region für die Region wird hier eine ausgewogene Mischung, auch mit Bio-Produkten, mediterranen Köstlichkeiten und natürlich Fisch, angeboten.
Termine: jeden Donnerstag, 09:00-15:00 Uhr
Ort: St. Pauli Fischmarkt, Große Elbstraße

Goldbekmarkt

Ein Wochenmarkt auf dem man sich schnell zu Hause fühlt - mitten im schönen Stadtteil Winterhude. Hier gibt es selbstproduzierte und frische Ware aus aller Welt.
Termine: jeden Dienstag, Donnerstag & Samstag 08:30-13:00 Uhr
Ort: Goldbekufer; U-Bahn Borgweg

Kolonialwaren-Wochenmarkt

25 Händler bieten jeden Donnerstag auf dem Burchardplatz im Kontorhausviertel Lebensmittel sowie leckere Snacks für die Mittagspause an.
Termine: jeden Donnerstag, 07:00-14:00 Uhr
Ort: Burchardplatz; U-Bahn Steinstraße oder Meßberg

Öko-Wochenmarkt Eppendorf

Hier finden Ernährungsbewusste Produkte aus biologischem Anbau und können sich zu einer gesunden Ernährungsweise beraten lassen.
Termine: jeden Dienstag & Donnerstag 11:00-18:30 Uhr & jeden Samstag 10:00-15:00 Uhr
Ort: Marie Jonas-Platz an der Eppendorfer Landstraße; U-Bahn Kellinghusenstraße

Blankenese

In Hamburgs Nobelviertel dominieren Einkaufskorb, tragende Väter und geschmückte Damen. Hier trifft man sich gerne im Trubel auf einen "Klönschnack". Die Auswahl auf dem Markt ist riesig: Neben Obst, Gemüse, Topfplanzen und Schnittblumen werden hier auch unterschiedliche Fischsorten und Fischsalate, Backwaren sowie bestes Antipasti angeboten.
Termine: jeden Dienstag, 07:30-14:00 Uhr, jeden Freitag 07:30-18:00 Uhr & jeden Samstag 07:30-13:30 Uhr
Ort: Blankeneser Bahnhofsstraβe; S-Bahn Blankenese

Isemarkt

Hamburgs unbestrittene Nummer eins der Märkte ist der Isemarkt im schicken Stadtteil Eppendorf. Hier präsentieren über 200 Händler auf fast 1 km Länge dicht gedrängt ihr Warenangebot an frischen und besten Lebensmitteln.
Termine: jeden Dienstag & Freitag, 08:30-14:00 Uhr
Ort: Isestraße; U-Bahn Hoheluftbrücke oder Eppendorfer Baum


Wochenmarkt Immenhof

Ein kleiner, feiner traditioneller Wochenmarkt mit allen Ständen, die man braucht: vom Schlachter über Bio-Obst und orientalische Antipasti bis hin zu Pflanzen und Blumen.
Termine: jeden Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr & jeden Freitag von 08:30-13:00 Uhr
Ort: Immenhof/Uhlenhorst; U-Bahn Mundsburg oder Uhlandstraße

Blankenese

In Hamburgs Nobelviertel dominieren Einkaufskorb, tragende Väter und geschmückte Damen. Hier trifft man sich gerne im Trubel auf einen "Klönschnack". Die Auswahl auf dem Markt ist riesig: Neben Obst, Gemüse, Topfplanzen und Schnittblumen werden hier auch unterschiedliche Fischsorten und Fischsalate, Backwaren sowie bestes Antipasti angeboten.
Termine: jeden Dienstag, 07:30-14:00 Uhr, jeden Freitag 07:30-18:00 Uhr sowie samstags 07:30-13:30 Uhr
Ort: Blankeneser Bahnhofsstraβe; S-Bahn Blankenese

Goldbekmarkt

Ein Wochenmarkt auf dem man sich schnell zu Hause fühlt - mitten im schönen Stadtteil Winterhude. Hier gibt es selbstproduzierte und frische Ware aus aller Welt.
Termine: jeden Dienstag, Donnerstag & Samstag 08:30-13:00 Uhr
Ort: Goldbekufer; U-Bahn Borgweg

Öko-Wochenmarkt Eppendorf

Hier finden Ernährungsbewusste Produkte aus biologischem Anbau und können sich zu einer gesunden Ernährungsweise beraten lassen.
Termine: jeden Dienstag & Donnerstag 11:00-18:30 Uhr & jeden Samstag 10:00-15:00 Uhr
Ort: Marie Jonas-Platz an der Eppendorfer Landstraße; U-Bahn Kellinghusenstraße

Marktzeit in der Fabrik

Die Marktzeit in der Fabrik ist der erste kreative Feinschmeckermarkt, der die Hamburger auf einen kulinarischen Kurztrip entführt. Besucher können hier kleine Köstlichkeiten vernaschen und ausgewählte Produkte fürs Wochenende einkaufen.
Termine: jeden Samstag, 09:30-15:00 Uhr
Ort: Fabrik in Ottensen / Altona, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg


Wochenmarkt Grundstraße

In einem Innenhof im Herzen von Eimsbüttel gelegen, lädt der Wochenmarkt in der Grundstraße zum ausgiebigen Frühstücken und Einkaufen ein.
Termine: mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 08:30 bis 14:00 Uhr
Ort: Grundstraße/Eimsbüttel; U-Bahn Osterstraße

Fischmarkt

Frühes Aufstehen wird hier, bei Hamburgs berühmtesten Markt, belohnt: Fisch, Käse, Bananen, Pflanzen und andere Dinge gibt es hier zum Sensationspreis - und manchmal werden Sie auch als Wurfgeschoss benutzt. Mehr Infos...
Termine: jeden Sonntag, im Sommer 05:00-09:30 Uhr, im Winter 06:00-09:30 Uhr
Ort: St. Pauli Fischmarkt, Groβe Elbstraβe

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team