A MOST WANTED MAN

Hamburg als Schauplatz des spannenden Spionagethrillers

  • vergrößern © Senator Entertainment
  • vergrößern © Senator Entertainment
  • vergrößern © Senator Entertainment
  • vergrößern © Senator Entertainment
  • vergrößern © Senator Entertainment

    Freuen Sie sich auf einen intelligenten Spionagethriller mit internationaler Bestbesetzung: A MOST WANTED MAN, ab 11. September 2014 im Kino.

    Im Hamburger Hafen taucht der rätselhafte Flüchtling Issa Karpov auf. Er ist auf der Suche nach dem illegal erworbenen Vermögen seines verstorbenen Vaters. Als er Kontakt mit der israelischen Gemeinde aufnimmt, läuten bei den deutschen und amerikanischen Geheimdiensten die Alarmglocken. Zu groß ist die Angst wieder zu versagen, so wie im Vorfeld der Anschläge vom 11. September 2001. In einem verwirrenden Netz zwischen einer idealistischen Anwältin, einem undurchsichtigen Bankier, einer verbissenen CIA-Agentin und einem genialen Strippenzieher wird Issa zum meistgesuchten Mann der Welt, wobei nicht ganz klar ist, ob er Opfer, Täter, Betrüger oder extremistische Fanatiker ist.

    Schon die Romanvorlage "Marionetten" von John le Carré spielt in Hamburg. Einer Stadt, die durch den Hafen seit Jahrhunderten auch von Einwanderern geprägt wurde und durch das ständige Kommen und Gehen eine besondere Offenheit entwickelt hat . Den Filmemachern war es daher besonders wichtig, die liberale Stimmung der Stadt und die unterschiedlichen Facetten einzufangen. So wurde an 38 Tagen im September und Oktober 2012 in der Hansestadt gedreht, denn die herbstlichen Farben passen besonders gut zur Stimmung des Films.

    Weitere Informationen zum Film unter www.amostwantedman.senator.de

    Ihre Ergebnisliste wird geladen...
    Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

    Ihr Hamburg Tourismus Team