Hamburg mit den Hafenfähren erkunden

  • vergrößern © Bildarchiv HADAG
  • vergrößern © Bildarchiv HADAG
  • vergrößern © Bildarchiv HADAG
  • vergrößern © Bildarchiv HADAG

    Neben den gewöhnlichen Hafenrundfahrten gibt es eine Alternative, die sogar den Geldbeutel schont: Mit den HADAG Hafenfähren können Sie Hamburg wunderbar vom Wasser aus erkunden.

    An den Landungsbrücken ist bekanntlich immer viel los. Alle paar Minuten starten dort Hafenrundfahrten, die den Besuchern den Hamburger Hafen und die maritimen Sehenswürdigkeiten mit ausführlichen Geschichten näher bringen. Doch mächtigen Containerschiffen, Elbstrand und Co. können Sie auch mit einer kostengünstigen Alternative näher kommen. Mit einem normalen HVV-Ticket oder der Hamburg CARD, können Sie ganz einfach die sieben Linien der Hafenfähren nutzen. Diese starten regelmäßig von den Landungsbrücken zu den verschiedenen Anlegern entlang der Elbe und sind für viele Hamburger die maritime Alternative zu Bus und Bahn.

    Unser Tipp: Die Linie 62 ab Landungsbrücken Brücke 3 nach Finkenwerder. Denn hier wird an den Blohm + Voss Docks, der Fischauktionshalle, dem Dockland (wo oft auch große Kreuzfahrtschiffe liegen), dem Museumshafen Övelgönne mit Elbstrand und an schönen Villen von Blankenese vorbei geschippert.

    Besonders in Övelgönne lohnt es sich, auch mal auszusteigen, denn an sonnigen Tagen lädt die einstige Fischereisiedlung mit Elbstrand und malerischen Häusern zum Spazieren ein. Wer Lust hat, kann sich auf den Weg nach Teufelsbrück machen, um die Elblotsen bei der Arbeit zu beobachten oder im Jenisch-Park zu entspannen.

    Wer dagegen die Linie 61 nutzt und bis zum Anleger Neuhof sitzen bleibt, wird mit einem fantastischen Blick auf die Köhlbrandbrücke belohnt. Besonders abends mit Beleuchtung ist diese sehr beeindruckend.

    Zurück geht’s dann natürlich wieder mit der Fähre. Um jetzt noch das bunte Treiben der Landungsbrücken mal von der anderen Elbseite aus beobachten, fahren Sie einfach mit der Linie 73 Richtung Ernst August Schleuse, steigen am Anleger Theater im Hafen aus und werden mit einem tollen Blick auf Hamburg belohnt. Musicalbesucher können natürlich den kostenfreien Shuttle-Service ab Landungsbrücken nutzen.

    Die HADAG Hafenfähren bieten sowohl im geschützen Innen- als auch im Außenbereich ausreichend Sitzmöglichkeiten, um sich Café und Snack (auf den Fähren vorhanden) schmecken zu lassen und die Fahrten bei jedem Wetter genießen zu können.


    Tipp: Mit dem Fahrrad unterwegs

    Die Fährstrecken lassen sich wunderbar mit einer Radtour entlang der Elbe kombinieren, da erleben Sie das Beste zu Wasser und zu Land. Bei der Streckenplanung lohnt es sich durchaus vorher die Windrichtung zu prüfen, denn mit Rückenwind radelt es sich immer noch am besten!

    Grundsätzlich gilt auf den Elbfähren im HVV an allen Tagen ohne Sperrzeit die kostenlose Fahrradmitnahme. Allerdings besteht kein Anspruch auf die Mitnahme und im Sommer kann es auf den bliebten Linien auch mal voller werden. Also nehmen Sie bitte Rücksicht. Bitte beachten Sieauch, dass auf der Fähre Blankenese-Cranz der Niederelbe-Tarif gilt und hier ein zusätzliches Entgelt erhoben wird.

    Alle Linien im Überblick

    http://www.hadag.de/hafenfaehren.html

    HADAG Seetouristik und Fährdienst AG
    St. Pauli Fischmarkt 28
    20359 Hamburg

    Telefon: 040 / 31 17 07-0
    Fax: 040 / 31 17 07-10

    E-Mail: info@hadag.de

    Hafenfähren
    Leider noch keine Bewertung vorhanden
    Eigene Bewertung schreiben

    Karte öffnen

    Adresse: Bei den St. Pauli-Landungsbrücken, 20359 Hamburg

    Brauchen Sie Hilfe oder möchten
    telefonisch buchen?

    040 - 300 51 701

    Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

    Ihre Ergebnisliste wird geladen...
    Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

    Ihr Hamburg Tourismus Team