StadtRAD Hamburg

Hamburg fährt Fahrrad! Erkunden Sie die schönste Stadt der Welt auf eigene Faust: mit den schnittigen roten Rädern des Hamburger Fahrradleihsystems StadtRAD! 

2009 wurde das StadtRAD Hamburg eingeführt, um den Nahverkehr zu ergänzen und die Straßen zu entlasten. Mittlerweile ist es mit über 2 Millionen Nutzungen pro Jahr das am stärksten genutzte Leihfahrradsystem Deutschlands.

Die knallroten Räder bieten sowohl für Besucher als auch Anwohner eine kostengünstige Möglichkeit die Stadt zu erkunden, ohne auf Bus und  Bahn warten oder im Stau stehen zu müssen.  

Mit dem StadtRAD ist man besonders flexibel unterwegs: An den über 200 Ausleihstationen kann man rund um die Uhr eines der insgesamt 2.450 Fahrräder spontan ausleihen. Die Stationen sind über ganz Hamburg verteilt, sie  befinden sich an vielen S- und U-Bahnhöfen im erweiterten Innenstadtbereich sowie größeren Wohnquartieren, Geschäftsvierteln und an wichtigen Freizeit- und touristischen Einrichtungen. Meist ist die nächste Station nur wenige hundert Meter entfernt - und dank des bisherigen Erfolgs wird das Netz immer weiter ausgebaut und optimiert!

Die Standorte der Ausleihstationen können im Internet oder per App gefunden werden. Sollte einmal kein StadtRAD mehr vor Ort sein, zeigt die App direkt die nächste Ausweichstation an. 

Wie funktioniert StadtRAD Hamburg?

Um  StadtRAD Hamburg erstmalig zu nutzen, erstellt man über das Terminal an der Station ein Konto, mit dem künftig sämtliche  Entleihungen durchgeführt werden. Hier fallen einmalig 5,00 € Anmeldegebühr an, die allerdings als Guthaben verrechnet werden und somit gut angelegt sind.

Das Entleihen eines StadtRADs ist kinderleicht und in wenigen Schritten erledigt:

1. Aktivieren des Terminals per Touchscreen

2. Identifikation durch EC-, Kredit- oder Kundenkarte

3. Auswahl des gewünschten StadtRADs über die angezeigten Fahrradnummern (jeder Kunde kann bis zu 2 StadtRÄDer mit nur einem Konto ausleihen)

4. Durch einfaches Tippen auf das Display des Fahrradschlosses öffnet sich dieses. Ziehen Sie den Sperrriegel heraus und schon kann es losgehen.

Die Ausleihe ist außerdem telefonisch (rot umrandete Telefonnummer auf dem Schlossdeckel) oder mit der StadtRAD-App problemlos möglich.

Um das StadtRAD während der Tour kurz abzustellen oder an einer Station ohne freien Platz zurückzugeben, sichert man es einfach mit dem extra angebrachten Fahrradriegel. Beim Verschließen des Riegels wird Ihnen kurzzeitig Ihr persönlicher Öffnungscode angezeigt, mit dem Sie das Schloss wieder öffnen und direkt weiter fahren können. Zurückgeben kann man das StadtRAD an jeder beliebigen Leihstation in Hamburg.

Was kostet StadtRAD Hamburg?

Die ersten dreißig Minuten jeder StadtRAD-Fahrt sind kostenlos, und die reichen meistens schon aus, um alle Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Sollte die Tour doch etwas länger dauern, zahlt man ab der 31. Minute lediglich 0,08 € pro Minute. Somit kann man für 2,40 € eine ganze Stunde unterwegs sein, ein Tagesausflug kostet 12,00 €. Inhaber einer Abo-Karte des HVV oder einer BahnCard erhalten vergünstigte Minuten-Tarife. Viel Spaß beim Erkunden der Stadt mit einem knallroten StadtRAD Hamburg.

Eine Übersicht über alle Stationen und Anmeldemöglichkeit erhalten Sie auf www.stadtradhamburg.de oder über das Service-Telefon 040-822 188 100. iPhone und Android-Nutzern zeigt die App "StadtRAD Hamburg" dank GPS die nächste Leihstation an, und auch, wie viele Räder dort noch frei sind.

 

 

StadtRAD Hamburg Hier finden Sie Informationen zum StadtRAD – den roten Leih-Fahrrädern, die Sie überall in Hamburg ganz einfach buchen können.

Bewertungsdurchschnitt

3.2

Auf Basis von 15 Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
  • 1 von 5 Punkte

    Habe nun durch die Produktionsfehler der Bikes eine horrende Rechnung... Schlechter Service + Abzocke!!!

  • 5 von 5 Punkte

    Super schnell angemeldet und ausgeliehen. Ein erstklassiger Kundenservice und kompetente Problembeseitigung falls es zu Störungen kommen sollte. Bin begeisterter Nutzer seit 2,5 Jahren.

  • 2 von 5 Punkte

    Einfach zu wenig Räder oder zu schlecht organisiert. Jedenfalls steht man echt oft an einer leeren Station. So wird das nichts. Ich sehe in Barcelona ständig die Transporter mit 10, 20 Rädern auf... mehr

Brauchen Sie Hilfe oder möchten
telefonisch buchen?

040 - 300 51 701

Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team