Hans-Jürgen Wege / Deichtorhallen

Ingo Taubhorn

Steckbrief
  • Alter: 56 Jahre
  • Beruf: Fotograf und
    Kurator "Haus der Photographie", Deichtorhallen
  • wohnhaft u.a. in Hamburg-St.Georg
  • Hobbies/Interessen:
    Kunst und Kochen, Fotografie und Sammeln, Jogging und Mallorca, Garten und Film, Königsberg (Prignitz) und Bücher.
ICH LIEBE HAMBURG für seine unnahbare Gelassenheit und weil es immer für eine Überraschung gut ist.
Unterschrift von Ingo Taubhorn
Ingo Taubhorn

MEINE LIEBLINGSORTE:

  • DEICHTORHALLENPLATZ
    Vielleicht klingt es etwas merkwürdig, die Nähe zu seinem Arbeitsplatz als Lieblingsort zu bezeichnen. Aber dieser Platz hat seinen ganz eigenen Reiz, den jeder für sich entdecken und lieben lernen wird. Im Sommer kann man zu guten Preisen auf dem Platz vor dem Bistro "Fillet of Soul" (Deichtorstraße 2) im Sonnenlicht lunchen, den einfahrenden Zügen zusehen, die sich im Schritt-Tempo der Stadt nähern oder die die Stadt verlassen. Als Tor zur Hafencity ist der Platz der ideale Start für einen ausgiebigen Spaziergang durch Hamburgs neuen Vorzeigestadtteil oder der beste Abschluss nach einer Tour durch das ehemalige Hafengebiet. Einen Abstecher in die "Oberhafenkantine" (Stockmeyerstraße 39) ist nicht nur wegen ihrer Schräglage, sondern auch wegen der köstlichen Hamburger Weißwurst mit Kartoffelsalat ein Muss. Ganz zu schweigen von den interessanten Ausstellungen in der "Halle für aktuelle Kunst" und im "Haus der Photographie". Der Deichtorplatz bietet unzählige Möglichkeiten an einem Ort - und zwar mit eigenen Parkplatz: Parken für die Kunst.
  • EISDIELE LA DOLCE VITA
    Ein Spaghetti-Eis und den Sonnenuntergang über der Außenalster, genossen auf einer der Parkbänke, eigentlich mein Geheimtipp, aber so schön und entspannend, dass ich ruhig die Bank auch mit anderen Genießern teilen kann. Schon für 90 Cent die Kugel bin ich im Eishimmel.
  • PLANTEN UN BLOMEN
    Wenn ich einmal wieder Ideen für meinen Garten brauche, gehe ich in den berühmten Park "Planten un Blomen", eine grüne Lunge Hamburgs.
  • ELBSTRAND
    Warum in die Ferne schweifen, wenn der Strand "um die Ecke" liegt.

Die Lieblingsorte in der Karte:

Karte öffnen

MEIN PERFEKTER TAG:

Mein perfekter Tag beginnt mit der Möglichkeit, auszuschlafen. Die Nähe zum Wasser bringt mich jeden Morgen an die Außenalster, wo ich an solch einem Tag einmal um den See laufe und mich um keinen Zeitdruck schere. Die vielen Läuferinnen und Läufer geben einem das Gefühl, dazu zu gehören. Wenn das Wetter es zulässt und ich danach Ruhe brauche, frühstücke ich gerne im Garten hinterm Haus. Für den Abend reserviere ich frühzeitig einen Tisch im "Schauermann", um den Fernblick in der lauen Nacht nicht zu verlieren. Wenn es allerdings regnen sollte, gehe ich aber auch gerne ins "Cox". Zwischendurch bin ich in "Harry's Hamburger Hafenbazar" - mehr Hamburg und Hafen geht nicht. Und wenn ich Kunst brauche, die noch nicht verbraucht und günstig zu haben ist, geht mein Weg direkt in die "Galerie Multiple Box" (Admiralitätstraße 76), wo ich immer wieder stöbern kann und Neues entdecke.

Die Orte in der Karte:

Karte öffnen

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team