Hamburg Umwelthauptstadt Europas 2011

Grün - grüner - Hamburg! 2011 wurde Hamburg von der Europäischen Kommission der Titel „Umwelthauptstadt Europas 2011“ verliehen. Damit setzte sich Hamburg gegen 35 Mitbewerber Städte durch. Darunter auch starke Konkurrenten wie Oslo, Amsterdam oder Kopenhagen. Als zweite zur Umwelthauptstadt gekürte Metropole nach Stockholm beweist Hamburg, dass Idylle auch in der Großstadt möglich ist.

Im Jahr 2011 haben die über vier Millionen Menschen, die in der Metropolregion Hamburg leben gemeinsam den Aufbruch in das Zeitalter der Nachhaltigkeit vollzogen. Das ganze Jahr steckte voller Programm-Highlights, die Bürger und Besucher zum Mitmachen und Informieren aufforderten. So zum Beispiel in den wechselnde Sonderausstellungen zu Themenschwerpunkten wie "Naturschutz in Städten" oder "Wirtschaft und Umwelt". In Hamburgs Innenstadt gab es einen Infopavillon mit einer Dauerausstellung über die Umweltziele Hamburgs, die auch die Jury der EU-Kommission überzeugt haben.

Was macht die so lebenswerte Elbmetropole eigentlich aus?

4,3 Millionen Menschen leben in der Metropolregion Hamburg, 1,8 Millionen innerhalb der Stadtgrenzen. Über 300.000 Werktätige pendeln täglich zum Arbeiten in die Stadt, es gibt über 500 Industriebetriebe und mittendrin den drittgrößten Hafen Europas. Der Hamburger Hafen gehört zu den größten der Welt und ist der wirtschaftliche Dreh- und Angelpunkt der Stadt. Mit 74 Quadratkilometern besetzt er etwa zehn Prozent der Stadtfläche. Hamburg ist Verkehrsdrehscheibe und Touristenmagnet, Hightech-Stadt, Medienhochburg und Zuwanderungsregion. Und Hamburg ist grün. Was aber nur wenige wissen: Hamburg ist Naturschutzstadt. Denn über acht Prozent der Hansestadt sind Naturschutzgebiete.

Wie grün ist Hamburg?

Hamburg ist sehr grün. So grün wie kaum eine andere Stadtregion vergleichbarer Größe. 3.000 Hektar Parkanlagen kann Hamburg aufweisen, darunter der Stadtpark, der Jenischpark und Planten un Blomen – der größte Japanische Garten in Europa mit Botanischen Gärten, Tropenhaus und einer Lichtfontäne. Die Parks, Grünflächen, Wälder und Gewässer machen fast 50 Prozent der gesamten Stadtfläche aus. In Hamburg Ohlsdorf gibt es den größten Parkfriedhof der Welt mit rund 30.000 Gräbern auf 4 Quadratkilometern.

Zahlen und Fakten

  • Hamburg ist Europas einzige Großstadt mit einem eigenen Nationalpark: Satte 140 Quadratkilometer groß ist der Nationalpark Wattenmeer an der Elbmündung bei Cuxhaven.
  • Die Elbmetropole hat 2.485 Brücken – mehr als Amsterdam und Venedig zusammen!
  • 281 U- und S-Bahnhaltestellen sowie 640 Buslinien sorgen mit rund 9.700 Haltestellen für eine optimale Netzabdeckung in Hamburg und im Umland.
  • 196 Züge pro Tag verkehren in Hamburg.
Umwelthauptstadt 2011 Echt groß und grün: Hamburg ist Europas Umweltmetropole des Jahres

Bewertungsdurchschnitt

4

Auf Basis von 2 Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Brauchen Sie Hilfe oder möchten
telefonisch buchen?

040 - 300 51 701

Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

Touren Sie durch Hamburg

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihre Vorteile

Ihr Hamburg Tourismus Team