Na dann, Prost Mahlzeit!

Carlsberg Deutschland GmbH

Welcher Ort passt am besten zu einem Bierfest ? Das Museum für Hamburgische Geschichte? Ja, denn vom 09.09. bis zum 11.09. findet dort „Bier! Ein Fest rund um die Braukunst“ statt.

Das Museum für Hamburgische Geschichte nimmt sich einer Kultur an, die für gewöhnlich nur selten den Weg in die Museen findet. Die Rede ist natürlich von der Brau- und Bierkultur der Hansestadt. Seit dem 13. Jahrhundert ist diese ein fester Bestandteil Hamburgs und die Stadt war zeitweise sogar das europäische Zentrum der Bierherstellung. An diese Zeiten will das Museum erinnern und hat dafür eine Ausstellung auf die Beine gestellt mit dem Namen „Kein Bier ohne Alster – Hamburg Brauhaus der Hanse“.

Alsterwasser mit Geschmack

Zum Auftakt dieser Ausstellung, die vom 07.09.2016 bis zum 12.03.2017 läuft, veranstaltet das Museum in Kooperation mit lokalen und regionalen Brauereien ein großes Fest. Hier erwarten einen neben den traditionellen Bieren auch Variationen und Kreationen von den schnell wachsenden Craft-Bier Brauereien. Aber die Besucher sollen sich nicht nur bei der Bierverkostung sich, sondern es gibt auch jede Menge Angebote für Familien und Kinder. So wird es spannend bei der Olympiade im Bierdeckelpyramidenbau oder beim Fahrsimulator der Polizei Hamburg. Hier kann man testen, wie sich Alkohol auf die Fahrtüchtigkeit auswirkt. Nebenbei erfährt man dann auch endlich was die Biermarke Störtebeker mit der Piratenlegenden zu tun hat.

Das ganze Programm kann man sich hier anschauen oder man kommt einfach vorbei:

Ab Freitag den 09.09. um 16 Uhr bis Sonntag den 11.09. 18 Uhr im Museum für Hamburgische Geschichte, Holstenwall 24, 20355 Hamburg

Schlagworte:
Pauline (Kulturredaktion)

Autor des Artikels: Pauline (Kulturredaktion)

Pauline (29) heißt im echten Leben Katharina Scheuermann und ist vor zwei Jahren aus der fränkischen Provinz nach Hamburg gezogen. Sie arbeitet als Texterin und pflegt ein eigenes kleines Modelabel. Pauline mag klassische Musik, modernes Theater, trauriges Kino, abgedrehten Humor und die kleinen Haubentaucher in der Alster. Als rasende Reporterin ist sie immer auf der Suche nach neuen Formen von Kunst und Kultur.

Verwandte Artikel

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team