Deichtorhallen: Halle für Aktuelle Kunst / Haus der Photographie

  • vergrößern © Henning Rogge
  • vergrößern

    International bekannte Künstler können in den Deichtorhallen bewundert werden, die Werke verschiedener Epochen und Richtungen in wechselnden Ausstellungen zeigen.

    Die Hamburger Deichtorhallen sind drei riesige Kunstmuseen, die ständig wechselnde Ausstellungen von international bekannten Künstlern zeigen. Dabei wird allgemein stark auf Vielseitigkeit geachtet, sodass sich für jeden Kunstliebhaber etwas findet. Die Werke sind daher unter anderem Gemälde, Installationen, Skulpturen und viele weitere künstlerische Projekte. Im nördlichen Teil der Deichtorhallen befindet sich die Halle für aktuelle Kunst, die bei ihren Ausstellungen meistens auch die Architektonik des Gebäudes integriert und daher ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk bildet. Im südlichen Teil ist das Haus der Photographie, das in Wechselausstellungen historische sowie moderne fotografische Arbeiten zeigt.

    Hamburg CARD Rabatt

    Erwachsene: 7,00 € statt 10,00 €, Ersparnis: 3,00 €

    Kinder unter 18 Jahren frei. 

    Partner des Monats
    Unser Partner des Monats bietet im März 2017 zusätzlich 1,00 € Ermäßigung!

    Deichtorhallen: Halle für Aktuelle Kunst / Haus der Photographie

    Deichtorstraße 1-2
    20095 Hamburg
    Tel.: 040-321030
    www.deichtorhallen.de

    Öffnungszeiten

    Dienstag bis Sonntag, 11:00-18:00 Uhr
    Jeden ersten Donnerstag im Monat 11:00-21:00 Uhr

    Karte öffnen

    Adresse: Deichtorstraße 1-2, 20095 Hamburg

    Bus/Bahn: S Hauptbahnhof, U 1 Steinstraße

    Deichtorhallen International bekannte Künstler können in den Deichtorhallen bewundert werden, die Werke verschiedener Epochen und Richtungen in wechselnden Ausstellungen zeigen.
    Leider noch keine Bewertung vorhanden
    Eigene Bewertung schreiben

    Brauchen Sie Hilfe oder möchten
    telefonisch buchen?

    040 - 300 51 701

    Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

    Ihre Ergebnisliste wird geladen...
    Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

    Ihr Hamburg Tourismus Team