Hamburger Engelsaal

  • vergrößern © Oliver Heinemann

    Der Hamburger Engelsaal: Das „Theater der leichten Muse“ verzaubert seine Besucher für einen Abend mit romantischen Geschichten und leichten Melodien.

    Schon vor 200 Jahren wurde im Hamburger Engelssaal Theater gespielt. In den 1990er Jahren verfiel das Haus zusehends, wurde aber 1997 durch private Investitionen in den alten Zustand zurückversetzt und wieder als Kulturraum genutzt. Doch erst 2005 wurde es als Theater wiederbelebt. Das „Theater der leichten Muse“ hat sich vor allem auf Operetten spezialisiert. Damit ist es eines der wenigen privaten Operettenhäuser Deutschlands mit Repertoire-Programm. Der Spielplan umfasst Klassiker wie „My Fair Lady“ oder „Ganz Paris träumt von der Liebe“ und präsentiert leichte Melodien, die Evergreens wurden. In Sachen Operette ist er Hamburgs erste Adresse. Vor oder nach dem Besuch einer Vorstellung sollte unbedingt noch der famose Engelsaal-Käse-Igel probiert werden.

    Hamburg CARD Rabatt

    15 % Ermäßigung

     

    Hamburger Engelsaal

    Valentinskamp 40-42
    20355 Hamburg
    Telefon: 040-88307722
    Karten: 040-30051444
    www.engelsaal.de

    Termine

    Ganzjährig:
    Montag bis Freitag: 19:30 Uhr
    Mittwoch & Samstag: 15:00 & 19:30 Uhr
    Sonntag: 15:00 Uhr

    Karte öffnen

    Adresse: Valentinskamp 42, 20355 Hamburg

    Bus/Bahn: U 2 Gänsemarkt

    Hamburger Engelsaal Der Hamburger Engelsaal: Das „Theater der leichten Muse“ verzaubert seine Besucher für einen Abend mit romantischen Geschichten und leichten Melodien.
    Leider noch keine Bewertung vorhanden
    Eigene Bewertung schreiben

    Brauchen Sie Hilfe oder möchten
    telefonisch buchen?

    040 - 300 51 701

    Mo - Fr: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr
    Sa: 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Ihre Ergebnisliste wird geladen...
    Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

    Ihr Hamburg Tourismus Team