Speicherstadt - Hamburgs Welterbe

© Elbe&Flut, Thomas Hempel

2015 wurde die Speicherstadt zum UNESCO-Welterbe ernannt. Dieser Rundgang erschließt den weltweit einzigartigen Lagerhauskomplex und macht seine wechselvolle Geschichte anschaulich.

Der Rundgang beginnt mit einer Einführung im Speicherstadtmuseum, das sich in einem authentischen Speicherblock aus dem Jahr 1888 befindet. Hier wird anhand typischer Waren und traditioneller Arbeitsgeräte dargestellt, wie die Quartiersleute früher Importgüter wie Kaffee, Tee, Kakao oder Kautschuk in der Speicherstadt gelagert haben – vom Warenumschlag mit der Speicherwinde über das Bemustern der Säcke, Kisten, Ballen und Fässer bis zur Handverlesung der Kaffeebohnen. Ein weiteres Highlight sind die silbernen Maurerwerkzeuge, mit den Kaiser Wilhelm II. die Speicherstadt 1888 eingeweiht hat. Der anschließende Rundgang führt durch das Kerngebiet des Lagerhausviertels, wobei u.a. die ehemalige Kaffeebörse, das Kesselhaus und der imposante Sandtorkaihof vorgestellt werden.

Hamburg CARD Rabatt

Erwachsene: 8,50 € statt 10,00 €, Ersparnis: 1,50 €

Auch ohne Anmeldung möglich!

Speicherstadt - Hamburgs Welterbe

Start des Rundgangs im Speicherstadtmuseum:

Am Sandtorkai 36
20457 Hamburg

Termine

Ganzjährig Sonntag 11:00 Uhr
März bis Oktober zusätzlich Samstag 15:00 Uhr

Achten Sie bitte auch auf Sondertermine! Infos unter www.speicherstadtmuseum.de.

Karte öffnen

Adresse: Am Sandtorkai 36, 20457 Hamburg

Bahn: U 3 Baumwall

Speicherstadt - Hamburgs Welterbe Hamburgs Welterbe entdecken! - Im authentischen Rahmen eines Speicherblocks von 1888 kann man noch die ursprüngliche Atmosphäre der weltweit einzigartigen Speicherstadt erleben, die 2015 von der UNESCO zum kulturellen Welterbe erklärt wurde.
Leider noch keine Bewertung vorhanden
Eigene Bewertung schreiben

Brauchen Sie Hilfe oder möchten
telefonisch buchen?

040 - 300 51 701

Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team