Schriftgröße ändern:
Kontrast ändern:

Gruppen für die Rollstuhl-Basketball-WM sind fix!

Die Gruppen für die Vorrunde der Rollstuhl-Basketball-WM vom 17. - 28. August 2018 stehen fest!

 

Damen


A: Titelverteidiger Kanada, Spanien, England, Brasilien, Australien, Holland
B: Deutschland, Paralympicssieger USA, Algerien, Frankreich, Argentinien, China

Herren


A: Deutschland, Kanada, Marokko Iran
B: USA, Südkorea, Polen, England
C: Türkei, Brasilien, Japan, Italien
D: Titelverteidiger Australien, Argentinien, Spanien, Holland

Die Hansestadt ist bekannt für ihr facettenreiches Portfolio an sportlichen Großveranstaltungen – man denke nur an Marathon, Triathlon, Cyclassics oder den Ironman! Im Jahr 2018 gesellt sich auch im paralympischen Bereich ein Event der Extraklasse dazu: Erstmals wird Hamburg Ausrichter der Rollstuhlbasketball-WM.

Rollstuhlbasketball gilt als die bekannteste und zugleich attraktivste Behindertensportart. Das Regelwerk orientiert sich dabei stark am klassischen Fußgängerbasketball, weltweit spielen 86.000 Spielerinnen und Spieler in 106 Ländern aktiv Rollstuhlbasketball. Seit vielen Jahren sind die deutschen Mannschaften regelmäßig in Endrunden erfolgreich und konnten schon zahlreiche Erfolge verbuchen.

Das Turnier in Zahlen

Erfolge

Die deutsche Damen Nationalmannschaft erreichte bislang folgende Ergebnisse:

  • Goldmedaillengewinner der Paralympics 1980, 1984 und 2012
  • Silbermedaillengewinner der Paralympics 1988, 2008 und 2016
  • Dreifacher Vize-Weltmeister
  • Neunfacher Europameister

Die deutschen Herren konnten folgende Erfolge erringen:

  • Silbermedaillengewinner Paralympics 1992
  • 2. Platz Europameisterschaften 1999 und 2011
  • 3. Platz Europameisterschaften 1989, 2001, 2007, 2015 und 2017

Eventdaten

  • Nation: Deutschland
  • Stadt: Hamburg
  • Teams: 28 (12 Frauen | 16 Männer)
  • Teilnehmer: 1000 (600 Teammitglieder | 400 Offizielle & Helfer)
  • Event Zeitraum: 16.08.2018 – 26.08.2018