Schriftgröße ändern:
Kontrast ändern:

Stadtrundgänge & Rundfahrten


Stadtrundfahrten mit dem Bus

Natürlich können Sie in Hamburg auch im Rollstuhl mit dem Bus auf Stadtrundfahrt gehen und sich bequem zwischen Michel, Speicherstadt und Hafen, St. Pauli, St. Georg und Övelgönne durch die schönste Stadt der Welt chauffieren lassen.

Insgesamt drei Anbieter sind mit barrierefreien Doppeldeckerbussen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten an Elbe und Alster unterwegs. Die Busse sind mit Rampen ausgestattet und bieten unten Platz für mindestens einen Rollstuhlfahrer. Zustiegsmöglichkeiten erfahren Sie direkt beim jeweiligen Busunternehmen. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme mindestens einen Tag vorher an und setzen Sie sich bei offenen Fragen direkt mit den Anbietern in Verbindung.

 

Die Blauen Doppeldecker (SRH)

Tel. +49 (0) 40 64 17 376

www.top-tour-Hamburg.de

 

Die Gelben Doppeldecker

Tel.+49 (0) 4102 44 33 9

www.stadtrundfahrthamburg.de

 

Die Roten Doppeldecker

Tel. +49 (0) 40 79 28 979

www.die-roten-Doppeldecker.de

© Die Roten Doppeldecker

Stadtführungen

Am meisten erfährt man über eine fremde Stadt, wenn man mit Menschen unterwegs ist, die sich auskennen. Die erfahrenen Guides der Gästeführervereine kennen die Hansestadt nicht nur wie ihre Westentasche, sondern erzählen auch viele spannende Hintergrundgeschichten, kennen zu fast jedem Ort eine außergewöhnliche Anekdote und teilen gerne den einen oder anderen Insidertipp. Detaillierte Informationen zu Terminen und Konditionen erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Anbietern:

 

Individuelle Führungen "durch die Schanze"

Besondere Einsichten ins Hamburger Schanzenviertel bietet Ihnen "SCHANZE ERFAHREN", ein Angebot von mobilWERK e.V. Die gemeinnützige Hamburger Organisation setzt sich für mehr Barrierefreiheit ein und bringt bei diesem Projekt Hamburg-Besucher und Schanzen-Kenner abseits von Pauschaltourismus zusammen.

"SCHANZE ERFAHREN" ist keine Gruppenführung, sondern eine individuelle, barrierefreie Führung, die durch Tourguides geleitet wird, die zum Teil selbst im Rollstuhl sitzen. Bei Interesse bitte 3-4 Wochen vorher auf der Website des Projektes anmelden, damit mobilWERK für jeden Gast den passenden Guide finden kann.

Mehr Infos gibt es hier: www.schanze-erfahren.de

 

ZieselPark Hamburg

Unter dem Motto "wild-elektrisch-sozial" können sich Besucher mit dem Raupenfahrzeug "Ziesel" auf einem rund 9.000 Quadratmeter großen Parcours in der HafenCity austoben. Vor allem Rollstuhlfahrer sind von diesem einzigartigen Erlebnis begeistert und "zieseln" mit großem Vergnügen.

Mehr Infos gibt es hier: www.zieselparkhamburg.de

 

Hamburger Gästeführerverein

Tel. +49 (0) 700 214 42 144

(Mo-Fr: 09.00 Uhr - 18.00 Uhr)

www.hamburger-gaestefuehrer.de

 

Hamburg Guides

Tel. +49 (0) 4163 86 80 311

www.hamburgguides.de

© Andreas Vallbracht

Kontakt

Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns zwischen Mo - Sa von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr kontaktieren unter:

040 - 300 51 851

Kontaktmöglichkeit für gehörlose Gäste:

Gebärdensprache-Video aufzeichnen:

Fragen per Video stellen
Ausführliche Erklärung lesen