Restaurant in altem Stadtpalais - DIE BANK

  • vergrößern © Die Bank
  • vergrößern © Die Bank

    Das 1897 erbaute Stadtpalais, in dem das Restaurant DIE BANK residiert, diente einst als repräsentatives Gebäude einer Hypothekenbank.

    Wo früher das Geld in Gold und Silber angelegt wurde, wird heute in erstklassiges Essen investiert. Ehemalige Tresore dienen nun als Aufbewahrungsort für Mäntel, Jacken und Weinflaschen. Das Essen ist auf entsprechend hohem Niveau angesiedelt. Sternekoch Thomas Fischer und sein Team stehen für eine internationale Küche mit hanseatischer Note. Zeitgemäß wird auf leichte Kost gesetzt und saisonale regionale Produkte bevorzugt. Ein Klassiker ist das Filet vom Nordsee-Steinbutt in Kartoffelkruste mit einem Pfifferlings-Tomatenragout. Zur früheren Stunde wird die sogenannte "Schalterpause" angeboten, ein zweigängiges Mittagsmenü, das den Geldbeutel etwas geringer belastet.

    Karte öffnen

    Adresse: Hohe Bleichen 17, 20354 Hamburg
    DIE BANK Das 1897 erbaute Stadtpalais, in dem das Restaurant DIE BANK residiert, diente einst als repräsentatives Gebäude einer Hypothekenbank...
    Leider noch keine Bewertung vorhanden
    Eigene Bewertung schreiben

    Kontakt

    Telefon 040 - 238 00 30

    www.diebank-brasserie.de

    Ihre Ergebnisliste wird geladen...
    Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

    Ihr Hamburg Tourismus Team