Die besten Fischbrötchen in Hamburg

Der Berliner hat seine heiße Currywurst, der Bayer seine Weißwurst mit Brezn und der Hamburger sein geliebtes Fischbrötchen. Ob Matjes, Hering, Makrele oder Nordseekrabben, in Hamburg gehören diese fangfrischen Köstlichkeiten im Brötchen zu den wohl beliebtesten Snacks für Zwischendurch und längst zum kulinarischen Kulturgut der Stadt. Doch wo gibt es eigentlich die besten Fischbrötchen in Hamburg? Wir zeigen Euch, wo Ihr typisch norddeutsch euer Fischbrötchen in Hamburg genießen könnt.

© Goedeken

Goedekens Kombüse

An der Großen Elbstraße schlagen die Herzen von Fischliebhabern gleich doppelt so schnell: Nur einen Katzensprung vom Fischmarkt entfernt, tischt Goedekens Kombüse mit leckeren Fischbrötchen, täglich wechselnden Mittagsgerichten und köstlichen Feinkostsalaten ganz groß auf. Übrigens: Die frisch zubereiteten Fischbrötchen wurden schon mehrfach zu den besten der Stadt gekürt.

Wann: Mo-Fr: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr // Apr. - Okt.: Sa:11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wo: Große Elbstraße 141 b (Altona) // S-Königsstraße, Bus 111

© Nicole Gaidies

Brücke 10

"Klassisch, nordisch, gut!" - So lautet das Motto von Brücke 10 direkt an den Landungsbrücken. Mit seinem maritimen Charme und dem fantastischen Blick auf den Hamburger Hafen wickelt das kleine Bistro jeden Hamburg-Besucher im Nu um den Finger. Und mit einem knackfrischen Fischbrötchen in der Hand ist das Glück perfekt.

Wann: Mo-So: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Wo: St. Pauli- Landungsbrücken 10 // S-Landungsbrücken

© Christian O. Bruch

Fischmarkt Hamburg

Sonntagmorgen, 5.00 Uhr morgens - Jetzt erstmal ein leckeres Fischbrötchen. Egal, ob gerade aus den Federn gehüpft oder nach einer durchzechten Nacht auf dem Kiez - Der Fischmarkt ist in Hamburg längst ein Institution und ein Muss für jeden Hamburg-Besucher. Eine gigantische Auswahl der leckersten Fischbrötchen inklusive.

Wann: Jeden Sonntagmorgen // April - Oktober: 5:00 Uhr bis 9:30 Uhr, November bis März: 7:00 Uhr bis 9:30 Uhr
Wo: Große Elbstraße 2a // S-Reeperbahn, S-Königsstraße

© Heinrich Harhues

Kleine Haie große Fische

Egal, ob früh am Abend oder früh am Morgen - Auf dem Kiez bei Kleine Haie große Fische gibt es  zur späten Stunde schmackhafte Fischbrötchen gepaart mit einem netten Klönschnack. Die perfekte Grundlage also für eine unvergessliche Tour über den Kiez bzw. genau das richtige Rezept um einem möglichen Kater am nächsten Morgen zuvorzukommen.

Wann: Mi-Do: 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr // Fr-Sa: 17:00 Uhr bis 4:00 Uhr
Wo: Querstraße 4 (St. Pauli) // S-Reeperbahn

© Christian Spahrbier

Fischbrötchen König

Beim selbsternannten Hamburger Fischbrötchen König (Restaurant Fischpfanne) direkt am Hafen bei den Landungsbrücken können Besucher an 365 Tagen im Jahr ihr Fischbrötchen genießen. Mit einem köstlichen Fischbrötchen ausgestattet, machen Sie auch jedem noch so großen Spaziergänger-Muffel einen Bummel entlang der Hafenpromenade gekonnt schmackhaft. Ein wahrer Genuss für Auge und Gaumen!

Wann: Mo-So: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Wo: Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 6 // S-Landungsbrücken

© Reimar Biedermann

Fisch & Co.

Das kleine Bistro Fisch & Co. in der Hamburger Altstadt hat unlängst einen echten Kultstatus erlangt. Direkt am Fleet gelegen, können hier neben klassischen Speisen wie Currywurst oder Labskaus auch leckere Fischbrötchen verzehrt werden - und das auch noch zu preiswerten Preisen. Das schmeckt auch dem Portmonee.

Wann: Mo-Fr: 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr // Sa+So: 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wo: Deichstraße 41 (Hamburg Altstadt) // U-Rödingsmarkt

Fakten zum Fischbrötchen

Jeden ersten Samstag im Mai wird der Weltfischbrötchentag gefeiert.

Spitzenreiter im Kalorien-Ranking ist im Übrigen das Bratheringsbrötchen mit knapp 499 kcal.

Das teuerste Fischbrötchen der Stadt gibt es im Luxus-Hotel "The Fontenay" und kostet geschlagene 11,- €.

Brauchen Sie Hilfe oder möchten
telefonisch buchen?

040 - 300 51 701

Mo - Fr: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr


Die besten Fischbrötchen Hamburgs findet Ihr hier:

Karte öffnen

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team