Binnenalster Filmfest

    Mit Märchen und Fantasy und der Übertragung von Mozarts Zauberflöte aus der Staatsoper Hamburg stimmt das Binnenalster Filmfest, eine Veranstaltung von City Management Hamburg, Lebendiger Jungfernstieg e.V. und FILMFEST HAMBURG, an vier Abenden auf die neue Opernspielzeit und das diesjährige Filmfestival ein.

    Das Binnenalster Filmfest startet am 22. September mit MOMO (Regie Johannes Schaaf, 1986) nach dem gleichnamigen Roman von Michael Ende über das Waisenmädchen Momo, ihre Schildkröte Kassiopeia und den Straßenkehrer Beppo im Kampf mit den grauen Herren, die die Zeit stehlen wollen. 

    Am 24. September wird die Reise ins Labyrinth (Regie Jim Henson, 1986) übertragen. Als Sarah auf ihren kleinen Halbbruder aufpassen soll, wünscht sie sich impulsiv, dass er doch einfach von Kobolden geholt werden solle. Als ihr Wunsch dann aber Wirklichkeit wird, ist sie bereit, alles zu tun, um ihn zurück zu bekommen. Und so macht sie sich auf, ihren Bruder aus dem Labyrinth, in welches er verschleppt wurde, zu befreien.

    Abschied des Binnenalster Filmfests ist mit Die Zauberer von Oz (Regie Victor Fleming, 1939) ein weiterer Klassiker. Der auf dem gleichnamigen Buch von Lyman Frank Baum basierende Film handelt von dem Mädchen Dorothy, die von einem Wirbelsturm gemeinsam mit ihrem Hund Toto in die zauberhafte Welt von Oz getragen wird, wo sie einige Abenteuer bestehen muss, um die Welt von der bösen Hexe des Ostens zu befreien.
     
    Ein weiteres Highlight des Binnenalster Filmfests ist die Live-Übertragung der Zauberflöte am 23. September zur Spielzeiteröffnung der Staatsoper Hamburg. Jette Steckel inszeniert das Werk von Wolfgang Amadeus Mozart unter der musikalischen Leitung von Jean-Christophe Spinosi.
     
    Gezeigt werden alle Filme im Open Air-Kino am Alsteranleger mit dem einzigartigen Blick auf die schwimmende Leinwand auf der Binnenalster. Alle Veranstaltungen beginnen um 20.30 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

    Das FILMFEST HAMBURG findet vom 27. September bis 06. Oktober statt. Gezeigt werden über 130 Produktionen aus aller Welt als Europa-, Deutschland- oder Hamburg-Premieren.

    Termine:

    •  22. bis 25. September 2018

    Weitere Informationen

    www.filmfesthamburg.de

    Karte öffnen

    Adresse: Jungfernstieg 54, 20354 Hamburg
    Binnenalster Filmfest Mit drei Patrica-Highsmith-Verfilmungen und der Übertragung von Wagners Parsifal aus der Staatsoper Hamburg stimmt das Binnenalster Filmfest, eine Veranstaltung von City Management Hamburg, Lebendiger Jungfernstieg e.V. und FILMFEST HAMBURG, an vier Abenden auf die neue Opernspielzeit und das diesjährige Filmfestival ein.
    Leider noch keine Bewertung vorhanden
    Eigene Bewertung schreiben

    Brauchen Sie Hilfe oder möchten
    telefonisch buchen?

    040 - 300 51 701

    Mo - Sa: 09:00 Uhr - 19:00 Uhr

    Ihre Ergebnisliste wird geladen...
    Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

    Ihr Hamburg Tourismus Team