Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg

  • Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg - ©Felix Neumann vergrößern © Felix Neumann
  • Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg - ©Felix Neumann vergrößern © Felix Neumann
  • Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg - ©Felix Neumann vergrößern © Felix Neumann

St. Michaelis ist eine der fünf Hauptkirchen der Hansestadt und wird von den Hamburgern liebevoll "Michel" genannt. Das 132 Meter hohe Wahrzeichen wurde zwischen 1750 und 1762 erbaut und 1906 durch einen großen Brand zerstört. Der historische Wiederaufbau wurde im Zweiten Weltkrieg erneut zerstört und später ein zweites Mal aufgebaut. Auf 106 Metern Höhe befindet sich eine Plattform, von der sich eine sagenhafte Aussicht über Hamburg bietet. Besonders bei Nacht ist der Blick auf den beleuchteten Hafen atemberaubend. Immer wieder finden im Kirchenschiff und im gemütlichen Gewölbekeller Konzerte und andere Veranstaltungen statt.

Öffnungszeiten:
November bis April: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass um 17:30 Uhr)
Mai bis Oktober: täglich von 9:00 bis 20:00 Uhr (letzter Einlass um 19:30 Uhr)
Während Gottesdiensten oder Veranstaltungen sind die entsprechenden Bereiche nicht zu besichtigen. Zudem kann es zu einer Schließung der Bereiche 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung kommen.

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg

Mehr Informationen direkt beim Anbieter unter http://www.st-michaelis.de

Adresse:

Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg
Englische Planke 1
20459 Hamburg

Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg

Adresse: Englische Planke 1, 20459 Hamburg

Zurück zur Suche
Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team