The Chug Club

The Chug Club ist für den Hamburger Kiez eine echte Bereicherung: In der gelungenen Mischung von puffig-kuscheligem Club und anspruchsvoller Barkultur kann man jenseits von Hardcore-Party und Massenabfertigung ganz neue, überraschende Genussmomente erleben.

 

„Herzlich willkommen in The Chug Club! Wir haben uns hier dem Tequila verschrieben. Wenn ihr mögt, erkläre ich euch gern die Karte”. Bei einer so herzlichen und persönlichen Begrüßung durch den Barkeeper fühlt man sich doch gleich richtig umsorgt – und lässt sich auch sehr gerne die außergewöhnlich schön gestaltete Karte erklären. Natürlich bekommt man in The Chug Club auch jeden Drink, den man so kennt. Aber wenn man schon mal da ist, sollte man sich unbedingt auf das Experiment Tequila einlassen. Der wird hier nicht als Kurzer mit Salz und Limette, sondern in einer geradezu unendlichen Vielfalt von Aromen, Flavours und Kombinationen serviert.

Die erfahrene Barchefin Betty Kupsa hat sich das besondere Konzept für The Chug Club ausgedacht und ist auch die treibende Kraft, wenn es darum geht, immer neue, aufregende und leckere Kombinationen mit Tequila zu finden. Damit man tatsächlich einige der Kreationen probieren und ganz in das Tequila-Universum eintauchen kann, serviert sie die Drinks in kleinen Gläsern: sogenannten Chugs (4,00 €). Aber kippen sollte man die kleinen Köstlichkeiten trotzdem nicht – denn das wäre einfach zu schade.

Jedes neue kleine Glas ist eine geschmackliche Überraschung und so nippt man in kleinen Schlucken, überlegt, welche Aromen man schmeckt, staunt und genießt. Tequila mit Erdnuss, Kresse, Möhre und Ingwer, als scharfe oder süße Nachtisch-Variante mit Salzkaramell und Sahne – nie hat man Tequila überraschender erlebt. 

Betty importiert das Rohprodukt in Flaschen abgefüllt aus Mexiko, die einzelnen Zubereitungen werden dann mit Fruchten, Gemüse, Nüssen und Geschmack gebenden Zutaten angesetzt oder im Sous-vide-Verfahren hergestellt. Wenn man dann seinen Lieblings-Drink gefunden hat, kann man diesen natürlich auch im großen Glas bekommen (10,50 €).

The Chug Club ist für den Hamburger Kiez eine echte Bereicherung: In der gelungenen Mischung von puffig-kuscheligem Club und anspruchsvoller Barkultur kann man jenseits von Hardcore-Party und Massenabfertigung ganz neue, überraschende Genussmomente erleben. Der Geheimtipp ist das „Menu of the Day” (20 €) mit vier unterschiedlichen Tequila-Chugs und einem Zwibi (Zwischenbier) – großartig für Einsteiger und Liebhaber. Für einen Aperitif vor dem Abendessen, einen gemütlichen Barabend mit Freunden oder als Abendausklang nach einem Theaterbesuch – The Chug Club ist eine tolle Location auf St. Pauli. Viva Tequila!

Ambiente:
gemütlich, schumrig

Preise:
$$

Auswahl:
Umfangreich, Tequila-Eigenkreationen

Qualität:
außergewöhnlich

Service:
persönlich, erfahren

Tipp:
nicht alles an einem Abend ausprobieren

Öffnungszeiten:
Mo - Do 18:00 – 02:00 Uhr
Fr - Sa 18:00 – 04:00 Uhr
So 18:00 – 02:00 Uhr

The Chug Club
Taubenstrasse 13
20359 Hamburg
facebook.com/TheChugClub
+49 (0) 40 35 73 51 30


©
 Mel Buml // Gourmet Guerilla 

Ohne Mission keine Guerilla. Auf Mels Foodblog Gourmet Guerilla lautet diese entsprechend „Einfach besser essen“. Hier findet man raffinierte und gleichzeitig realisierbare Rezepte für jeden Geschmack, handverlesene Restaurant-Tipps und einiges mehr. 

Karte öffnen

Adresse: Taubenstraße 13, 20359 Hamburg

Tipps für dich

Das gefällt dir bestimmt auch!

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team