Gruppenfoto Sesamstraße 50. Jubiläum
© Sesame Workshop

50 Jahre wer, wie, was! Hamburg feiert das 50. Jubiläum der Sesamstraße

Wusstet ihr schon, dass die Sesamstraße seit 50 Jahren in Hamburg gedreht wird? Die deutsche Fassung der Kultsendung ist ein echtes Hamburger Original! Das Jubiläum wird 2023 mit Ausstellungen und einem bunten Rahmenprogramm für Fans und Familien im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg sowie im Auswanderungsmuseum BallinStadt gefeiert.

"Der, die, das! Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm! 1000 tolle Sachen, die gibt es überall zu sehen. Manchmal muss man fragen, um sie zu verstehen."

Nostalgie pur Sesamstraße: Ein Hamburger Original

Sesamstraße 50. Jubiläum in Hamburg
© Sesame Workshop

Wer?

Das Herz der Sesamstraße schlägt in Hamburg: Denn seit 50 Jahren wird die Sesamstraße in Hamburg im NDR-Studio gedreht - mit eigenen Figuren und Handlungssträngen. Das Museum für Kunst und Gewerbe (MK&G) und das Auswanderermuseum BallinStadt widmen dem Jubiläum zwei große Sonderausstellungen, die ein Must See für die ganze Familie sind.

Sesamstraße: Elmo als Moderator
© NDR / Uwe Ernst
Sesamstraße: Elmo als Moderator
Sesamstraße: Rumpel, Felifilu und Samson
© NDR Studio Hamburg
Sesamstraße: Rumpel, Felifilu und Samson
Wolle, Finchen und Pferd wollen malen
© NDR Studio Hamburg
Wolle, Finchen und Pferd wollen malen
Sesamstraße Plonster um 1980
© NDR
Sesamstraße Plonster um 1980

Wie?

Die Ausstellungen wecken Erinnerungen und Ohrwürmer zum Leben! Die Besucher begegnen ihren Kindheits-Stars wie Ernie und Bert, Elmo oder dem Krümelmonster und blicken hinter die Kulissen der erfolgreichen Kinderserie. Das MK&G zeigt originale Figuren und Filmsets. Auch in der BallinStadt gibt es originale Figuren und Requisiten zu sehen. Zudem blickt die Ausstellung auf das globale Kultur- & Bildungsphänomen hinter der Fernsehsendung.

 

Im Jubiläumsjahr gibt es in Hamburg einiges zu erleben: beginnend mit einer Geburtstagsparty im Januar genau 50 Jahre nach der Erstaustrahlung über ein Konzert in der Elbphilharmonie bis hin zu den Sonderausstellungen im MK&G und in der BallinStadt: Das ganze Jahr 2023 steht in Hamburg unter dem Motto Sesamstraße!

Sesamstraße hautnah erleben Veranstaltungen und Ausstellungen rund ums Jubiläum

1000 tolle Sachen in Hamburg erleben

Sesamstraße Party Gruppenfoto
© Sesame Workshop

Konzert-Tipps in der City Weitere Ohrwürmer und Feierlaune

Von Klassik bis Elektro-Festival, von Musikgeschichte bis lebendiger Live-Szene und Clubkultur: Die Hansestadt steht für ein tägliches Klingen und…

Weitere Ohrwürmer und Feierlaune
Sesamstraße: Wolle, das Reporterschaf
© NDR Studio Hamburg

Hamburg CARD: kostenloser ÖPNV und viele Rabatte Schnell überall hin und dabei sparen wie Wolle, das Reporterschaf

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Schnell überall hin und dabei sparen wie Wolle, das Reporterschaf
Sesamstraße: Krümelmonster mit Keksen
© Sesame Workshop

Unsere besten Gastronomie-Tipps in Hamburg Schlemmen wie das Krümelmonster

Vom frischen Fisch im Hafenrestaurant über typische Alt-Hamburger Küche mit Labskaus und roter Grütze bis zu allerlei fremdländischen Spezialitäten:…

Schlemmen wie das Krümelmonster
Ernie und Bert von der Sesamstraße mit Jan Delay
© NDR / Uwe Ernst

Kabarett & Comedy in Hamburg Lachen wie Ernie und Bert

Hamburger gehen nicht zum Lachen in den Keller – sie gehen ins Theater, zu einer Stand-Up-Show, ins Kabarett und und und...

Lachen wie Ernie und Bert

FAQ zum Jubiläum in Hamburg Manchmal muss man fragen

Was gibt es in den Ausstellungen im MK&G und in der BallinStadt zu entdecken?

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg eröffnet die Sonderausstellung „Sesamstraße. 50 Jahre Wer, Wie, Was!“ am 7. Mai 2023, eine Ausstellung rund um die Gestaltung und die handwerkliche Produktion der Kindersendung. Diese ist bis zum 7. Januar 2024 zu sehen. Dabei beleuchtet das MK&G die künstlerische Gestaltung der Sesamstraße und zeigt die Entstehungsgeschichte der Puppen und Set Designs. Dabei lernen die Besucher:innen auch die kreativen Köpfe hinter der Sendung kennen und erfahren, wie Musikstücke, Kulissen, Handlungen und Figuren entwickelt werden.

Die Sonderausstellung „50 Jahre Sesamstraße - Mehr als eine TV-Show“ im Auswanderungsmuseum BallinStadt eröffnet im Februar 2023 und wird bis in den Herbst hinein zu sehen sein. In der Ausstellung können unter anderem Objekte, Requisiten und Kostüme aus fünf Jahrzehnten der Sesamstraße in Deutschland entdeckt werden. Außerdem werden eine Vielzahl originaler Puppen aus den Sesame Workshop Archiven aus New York gezeigt. Die Ausstellungsmacher:innen vom Auswanderungsmuseum BallinStadt versprechen den Besucher:innen ein Eintauchen in den „Kosmos eines der weltweit größten Bildungs- und Kulturphänomene“.

Lohnt es sich, beide Ausstellungen anzusehen?

Ja, das lohnt sich! Die beiden Ausstellungen setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Wer beide besucht, kann die Sesamstraße umfassend erleben - mit den originalen Figuren und Hintergrundinfos gleichermaßen.

Wo finde ich die Ausstellungen und wann kann ich sie besuchen?

Die Ausstellung Sesamstraße. 50 Jahre Wer, Wie, Was! im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) wird am 07. Mai 2023 eröffnet und erwartet Besucher:innen bis zum 07. Januar 2024. Das MK&G befindet sich auf dem Steintorplatz, nur wenige Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt (Ausgang Süd, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln via Haltestelle Hamburg Hbf). Das MK&G hat montags geschlossen (Stand Januar 2023).

Die Sonderausstellung 50 Jahre „Sesamstraße" - mehr als eine TV-Show kann im BallinStadt Auswandermuseum ab dem 17. Februar 2023 besichtigt werden und wird bis Herbst 2023 zu sehen sein. Die Adresse der Ballinstadt ist Veddeler Bogen 2, 20539 Hamburg (Stadtteil Veddel, öffentliche Verkehrsmittel: S3 / S31 Haltestelle Veddel/BallinStadt). Die BallinStadt hat montags geschlossen (Stand Januar 2023).

Was steckt eigentlich hinter der Sesamstraße? Ist das nur eine Fernsehserie?

Die Sesamstraße ist noch so viel mehr als nur eine TV-Show voller Nostalgie: Hinter der Sesamstraße steht die unabhängige, gemeinnützige weltweite Organisation Sesame Workshop, die sich für Entwicklungsprojekte mit Kindern einsetzt. Mit dem Anspruch, zur Bildung der drei bis sechsjährigen Kinder beizutragen und diese smarter, freundlicher und schlauer aufwachsen zu lassen, fördert die Nichtregierungsorganisation auch Inklusion, Diversität und Gleichstellung. Genau das gibt es in der Ausstellung in der BallinStadt zu entdecken.

Kann man auch als Erwachsene:r die Sesamstraße-Ausstellungen besuchen?

Auf jeden Fall! Die Sesamstraße als Fernsehserie und die beiden Ausstellungen sind für Groß und Klein ein Erlebnis.

JETZT ENTDECKEN Das könnte Euch auch interessieren

Kunsthalle Hamburg
© ThisIsJulia Photography

Bedeutende Sammlungen & große Kunst Museen

Wertvolle Kunst, maritime Gebrauchsgegenstände, archäologische Fundstücke und Kinderbücher – In Hamburgs Museumslandschaft findet sich für fast jeden Geschmack eine Anlaufstelle.

Museen
© Allen Taylor on Unsplash

Tipps & Empfehlungen Hamburg für Familien

Erleben Sie Hamburg mit der ganzen Familie! Ob Städtetrip oder Erlebnisurlaub, Hamburg bietet endlose Möglichkeiten.

Hamburg für Familien
filmset_c-unsplash-avel-chuklanov
© Unsplash / Avel Chuklanov

Best of Drehorte-Tour

Erkunden Sie berühmte Schauplätze und Drehorte in Hamburg!

Best of Drehorte-Tour

FOLLOW US @hamburgahoi

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um die Social-Media-Teaser zu laden!

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Social-Media-Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.

Mehr Informationen

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken