Dialog im Dunkeln
© ThisIsJulia Photography
Dialog im Dunkeln
© Petit Pic
Dialog im Dunkeln
© Dialog im Dunkeln
Dialog im Dunkeln
© Petit Pic
Dialog im Dunkeln
© Baraniak

Dialog im Dunkeln

Eine Reise in die absolute Dunkelheit

Eine Ausstellung, in der es nichts zu sehen gibt, aber viel zu entdecken. Eine fremde Welt aus Düften, Tönen, Temperaturen und Texturen. Der DIALOG IM DUNKELN in Hamburg ist eine bedeutende Ausstellung, die mit ihrer Einzigartigkeit besticht.

Die Besucher werden von blinden Menschen durch eine dunkle Welt aus Gerüchen, Klängen und Temperaturen geführt. Eine Ausstellung zur Entdeckung des Unsichtbaren, in der es garantiert nichts zu sehen gibt, aber jede Menge zu entdecken...

Eine fremde & zugleich faszinierende Welt

Mitten in der Speicherstadt in Hamburg führen Blinde und Sehbehinderte die Besucher durch die Ausstellung DIALOG IM DUNKELN. Die Ausstellung befindet sich in völlig abgedunkelten Räumen. Dementsprechend bekommt der Gast hier keine Exponate, Kunst in Form von Bildern oder sonstige plastischen Eindrücke zu Gesicht. Es ist eine Reise in eine fremde, faszinierende Welt. Eine Welt, in der Düfte, Winde, unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Geräusche aber auch Worte und Berührungen an die Stelle der optischen Reize treten.

Vertrautes wird verkehrt, Selbstverständliches in Frage gestellt

Alltägliche Situationen, wie ein Spaziergang durch einen Park oder der Besuch eines Cafés entwickeln sich in absolut lichtlosen Räumen zu einem einzigartigen Abenteuer. Die Besucher erleben, wie sie sich wildfremden, blinden Menschen anvertrauen, die sie mit absoluter Sicherheit durch das Dunkel führen. Der blinde Begleiter wird dabei zur Bezugsperson Nummer eins, da man auf der gesamten Führung auf ihn angewiesen ist. Die Sehenden werden zu Blinden und die Blinden zu Sehenden. Anhand von verschiedenen Umwelteinflüssen wie Gerüchen, Tönen und Temperaturen kann man eine ganz neue Welt erfahren und verschiedene Eindrücke ausschließlich über den Geruchs-, Gehör- und Tastsinn erleben. In den Räumen sind einige Alltagssituationen nachgestellt, wozu der Aufenthalt in einer Bar, im Stadtpark oder mitten in der City gehört. 

Dinner im Dunkeln

Wer möchte kann auch an einem Dinner im Dunkeln teilnehmen. Dies findet an verschiedenen Tagen statt und kann nur mittels Reservierung besucht werden. Beim Dinner in the Dark erleben Sie Gaumenfreuden ganz besonderer Art, denn hier isst das Auge garantiert nicht mit. In diesem Rahmen servieren Blinde dem Gast ein Menü, bestehend aus vier Gängen, in einem vollständig dunklen Raum. Die kulinarische Reise startet mit einem Sektempfang im Foyer. Im Dunkelrestaurant erwartet Sie dann ein saisonal wechselndes 4-Gänge-Menü. Eine Herausforderung für Gaumen und Tischkultur. Die Kosten für solch ein Dinner in the Dark betragen 69,00 Euro.

Den DIALOG IM DUNKELN  gibt es bereits seit dem Jahr 2000 in Hamburg, und er erfreut sich seitdem unzähliger Besucher. Am Vormittag (Di-Fr) finden von 09:00 Uhr - 12:45 Uhr die 60-minütigen Standard-Touren statt. Nachmittags (Di-Fr) von 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags finden die 90-minütigen erweiterten Touren statt.

Soziale Nachhaltigkeit erleben

Das Dialoghaus steht für eine Welt ohne Vorurteile. Dabei sollen Besucher durch intensive Eindrücke zu neuen Empfindungen, Denken oder Handeln bewogen werden. Eine positive soziale Haltung, Empathie und ein vorurteilsfreier Umgang miteinander werden angeregt. Dazu beschäftigt das Unternehmen mehr als 60 Prozent gehörlose oder sehbehinderte Mitarbeiter und trägt weltweit dazu bei, dass Sehbehinderte, Blinde oder Gehörlose einen Arbeitsplatz finden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

15% Ermäßigung auf den Eintrittspreis*

*Nur mit vorheriger Buchung möglich. Reservierungen unter +49 (0) 40 309 634 0. Die Tickets müssen spätestens 30 Min. vor der gebuchten Tour abgeholt werden. 

Partner des Monats: Dezember 2019

Als Partner des Monats bietet das Dialoghaus Hamburg im Dezember 2019 einen Rabatt von 20% statt 15%.

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

4 Nächte zum Preis von 3

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
4 Nächte zum Preis von 3
Zum Angebot
ab 135,00

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 233,00
<

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait HafenCity & Speicherstadt

Der weltgrößte historische Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe. Auf der anderen Seite, Richtung Elbufer, blickt man auf die moderne Architektur der HafenCity, die stetig weiterwächst und mit ihr das Stadtbild. Wohin das Auge auch reicht – hier ist er immer ganz präsent – der Blick auf den Hafen.

HafenCity & Speicherstadt
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

u-boot-museum-u-434_landseite_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photography

Eines der größten nicht atomaren U-Boote der Welt U-434 U-Bootmuseum

Das russische U-Boot U-434 ist das größte Jagd-und Spionage-U-Boot der Welt und bietet am Rande des Hamburger Hafens einen spannenden Einblick.

U-434 U-Bootmuseum
st-nikolai_c-2018-thisisjulia-photography-2
© ThisIsJulia Photography

Die Hauptkirche am Klosterstern. St. Nikolai

St. Nikolai – der Name steht für eine äußerst wechselvolle Kirchengeschichte. Die Hauptkirche St. Nikolai wurde in der Zeit der Gründung der Neustadt im 12. Jahrhundert errichtet und bis 1353 zu einer dreischiffigen Hallenkirche im gotischen Stil vergrößert - beim Großen Brand von Hamburg 1842 wurde dieser dann vollständig vernichtet.

St. Nikolai
deutsches-zollmuseum_c-2018-thisisjulia-photography-6
© ThisIsJulia Photgraphy

Deutsches Zollmuseum

Im alten Zollamt Kornhausbrücke wird die Zollgeschichte vom Altertum bis zur Gegenwart versammelt: Schmuggelverstecke, Uniformen, sogar ein ausgedienter Zollkreuzer uvm. sind zu bestaunen...

Deutsches Zollmuseum

Top-Kundenrezensionen

5.0 von 5 (2 Rezensionen)

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken