Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren
mkg_janosch_portraet_sitzend-1
© Janosch film & medien AG, Berlin
mkg_janosch_ausstellungsansicht_1
© Henning Rogge
mkg_janosch_ausstellungsansicht_5
© Henning Rogge
mkg_janosch_baer_tiger
© Janosch film & medien AG, Berlin
mkg_janosch_ausstellungsansicht_3_1
© Henning Rogge
mkg_janosch_ausstellungsansicht_2
© Henning Rogge
mkg_janosch_ausstellungsansicht_6
© Henning Rogge
mkg_janosch_baer_tiger_freunde
© Janosch film & medien AG, Berlin
mkg_janosch_ausstellungsansicht_4
© Henning Rogge
mkg_janosch_post_fur_den_tiger_1
© Janosch film & medien AG, Berlin

Janosch Lebenskunst Ausstellung

3. Oktober 2021 bis 13. März 2022

Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe zu Ehren von Janosch, dem Vater der Tigerente

Wer in das Lebenswert des international bekannten Autors, Illustrators und Lebenskünstlers Janosch eintauchen möchte, sollte zwischen Oktober 2021 und März 2022 dem Museum für Kunst und Gewerbe einen Besuch abstatten. Dort steht vor allem seine Kunst, dem Leben in all seinen Facetten zu begegnen im Mittelpunkt der Inszenierung.

Denn die Welt, die er zeichnet, ist keine perfekte heile Welt, sondern eine die roh ist, aber zärtlich zugleich und voller Freundschaft, Wünsche und Schönheit. Doch auch Lüge und Grausamkeit haben ihren Platz.

Werke aus vielen Epochen seines Schaffens

Ausgestellt werden um die 150 originale Grafiken und Zeichnungen von Janosch. In den insgesamt fünf Räumen finden sich sowohl bekannte Werke, als auch unbekanntere Ausstellungsstücke, deren Elemente sich wie beim Blick durch ein Kaleidoskop zu immer neuen Eindrücken von Janosch und seiner Lebenskunst zusammenfügen.

Daran finden Große und Kleine, Betrachtende und Lesende sowie Schreibende eine Freude.

Nicht verpassen!

 

Eintritt: 12 € / ermäßigt 8 € Donnerstag ab 17 Uhr 8 € unter 18 Jahren frei

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait St. Georg

Willkommen in St. Georg, einem Hamburger Stadtteil voller Kontraste. Multikulti und bunt hinterm Hamburger Hauptbahnhof, stylisch und hip entlang der Langen Reihe bis zur Alster.

St. Georg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

Internationales Maritimes Museum
© ThisIsJulia Photography

Schifffahrts- und Marinegeschichte Internationales Maritimes Museum

Der Kaispeicher B in der Hamburger Speicherstadt beherbergt die weltweit größte private Sammlung maritimer Kostbarkeiten aus 3.000 Jahren Schifffahrts- und Marinegeschichte.

Internationales Maritimes Museum
prototyp-automuseum_c-2018-thisisjulia-photography-3
© ThisIsJulia Photography

Sportwagen. Rennfahrerlegenden. Automobile Raritäten. Automuseum Prototyp

Faszination Automobil erleben im Automuseum PROTOTYP: Seltene Sport- und Rennwagen der frühen Nachkriegszeit und Moderne lassen sich barrierefrei bestaunen.

Automuseum Prototyp
Bucerius Kunst Forum
© Bucerius Kunst Forum / Ulrich Perrey

Kunst in neuen Zusammenhängen Bucerius Kunst Forum

Das am Alten Wall gelegene Bucerius Kunst Forum lädt seine Gäste ein zu einer exklusiven Begegnung mit den Klassikern der Kunst. Vier wechselnde Ausstellungen pro Jahr zeigen in konzentriertem Format internationale Kunst höchster Qualität.

Bucerius Kunst Forum

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken