+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++
Mehr erfahren
Schweriner Schloss
© SSGK MV / Thomas Grundner
Schweriner Schloss
© SSGK MV / Timm Allrich
Schweriner Schloss
© SSGK MV
Schweriner Schloss
© SSGK MV / Thomas Grundner
Schweriner Schloss
© SSGK MV
Schweriner Schloss
© Pixabay / EASTPAK
Schweriner Schloss
© Pixabay / Kalahari
Schweriner Schloss
© Pixabay / Jens Junge

Schweriner Schloss

Neuschwanstein des Nordens

Es thront auf einer kleinen Insel im Schweriner See: Das majestätische Schweriner Schloss in der gleichnamigen Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Als Schloss des sogenannten romantischen Historismus ist das Schloss in Schwerin als eines der schönsten Schlösser Deutschlands bekannt und nur einen Tagesausflug von Hamburg entfernt.

Das Schloss Schwerin gehört zu den Herzogschlössern und Hauptresidenzen in Meckleburg-Vorpommern. Heute ist das Schweriner Schloss Sitz des Landtages in Mecklenburg-Vorpommern. Das Schloss und die umliegende Stadt haben eine mehr als tausend-jährige Geschichte zu erzählen, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Geschichte und Baustil des Schweriner Schlosses

Die Geschichte des Schweriner Schlosses reicht bis in das Mittelalter zurück. Im Jahr 965 ist erstmals die Rede von einer Burganlage auf einer kleinen Insel im heutigen Schweriner See. Der zugrundeliegende Burgwall konnte auf das Jahr 942 zurückdatiert werden, was die Geschichten um die Burg im Schweriner See bestätigt. Nachdem die Anlage bei Erorberungen von den Erbauern zerstört wurde, errichtete Heinrich der Löwe an gleicher Stelle im Jahr 1160 eine neue Festung und den Grundstein für das heutige Schweriner Schloss.

In den folgenden Jahrhunderten erlebte das Schloss am Schweriner See immer wieder Umgestaltungen, Eroberungen, aber auch verherrende Brände. Zwischen 1635 und 1643 begann eine der aufwändigsten Gesaltungen, die der Idee eines vollständigen Neubaus des Schweriner Schlosses im Stil der Niederländischen Renaissance folgten. Infolge des Dreißigjährigen Krieges mussten die Arbeiten jedoch abgebrochen werden. Anfang des 19. Jahrhunderts begann der Neubau des Schweriner Schlosses unter Beibehaltung einiger älterer Teile im Stil der französischen Renaissance.

Das Jahr 1857 markiert den vorläufigen Höhepunkt mit der Einweihung des Schweriner Schlosses im heute bekannten Aussehen. Sowohl die Fassade als auch die Innenräume sind bis heute weitgehend orginal erhalten. Das Schweriner Schloss dient heute als Museum und ist seit 1990 Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern.

Traumhafter Schlossgarten rund um das Schweriner Schloss

Idyllisch gelegen am Schweriner See verzaubert nicht nur der Anblick des Schweriner Schlosses jährlich tausende Besucher. Der Schlossgarten des Schweriner Schlosses ist eine der schönsten Anlagen in der Metropolregion. Die großzügige Parkanlage umgibt das Schloss und war 2009 Zentrum der Bundesgartenschau. Der Burggarten ist direkt auf der Schlossinsel gelegen und über Brücken mit dem Schlossgarten und der Schweriner Altstadt verbunden. Das Zentrum der Anlage bildet die Orangerie, in der Zitrusfrüchte angebaut wurden.

Ein einmaliges Märchenschloss in der Metropolregion Hamburg

Das Schweriner Schloss trägt nicht umsonst die Beinamen "Neuschwanstein des Nordens" oder "Cinderella-Schloss". Denn es gehört zu den schönsten Schlössern Deutschlands und ist nur einen Tagesausflug von Hamburg entfernt. Mit der Bahn erreichen Sie Schwerin in weniger als eineinhalb Stunden. Neben dem einfachen Eintritt zur Besichtigung des Schweriner Schlosses können Sie auch an Führungen teilnehmen und mehr über die Geschichte des Schlosses erfahren. Das großzügige Schlossmuseum ist das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Die Gartenanlagen im Schlosspark und Burggarten sind durchgehend geöffnet bzw. schließen mit Einbruch der Dämmerung.

Als Teil des "Residenzensemble Schwerin – Kulturlandschaft des romantischen Historismus" wird das Schweriner Schloss seit 2014 auf der Kandidaten-Liste zur Aufnahme in das UNESCO Weltkulturerbe geführt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

Mehr zum Thema

Schweriner Schloss
© SSKG MV / Timm Allrich

Einfach märchenhaft Traumhafte Schlösser in der Metropolregion

Die guten alten Märchen erzählen von sagenumwobenen Rittern, mystischen Fabelwesen und prunkvollen Bällen in Traumschlössern. Wir haben die schönsten Schlösser und Herrenhäsuer in Hamburg und der Metropolregion besucht und wollen euch die schönsten Bilder natürlich nicht vorenthalten.

Traumhafte Schlösser in der Metropolregion

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

schloss-ahrensburg_c-2015-mediaserver-imagefotode-2
© mediaserver.hamburg.de / imagefoto.de

Einst Herrenhaus. Heute Wasserschloss. Schloss Ahrensburg

Ganz in weiß und vergleichsweise schlicht präsentiert sich das Schloss Ahrensburg bei Hamburg. Was auf den ersten Blick vielleicht langweilig aussehen mag, erscheint beim genaueren Hinsehen als faszinierende Schönheit. Feste, Hochzeiten, Musikveranstaltungen und ein Museum lassen das Schloss als Wahrzeichen erstrahlen.

Schloss Ahrensburg
ludwigsluster-schloss_c-sskg-mv_2_1
© SSKG MV

Das Versailles im Norden Deutschlands Schloss Ludwigslust

Im 18. und 19. Jahrhundert war das Schloss Ludwigslust die Residenz der Herzöge im Herzogtum Mecklenburg-Schwerin. Heute ist das "Versailles des Norden" ein unvergleichbares kulturhistorisches Denkmal in Mecklenburg-Vorpommern und nur einen Tagesausflug von Hamburg entfernt.

Schloss Ludwigslust
bergedorfer-schloss_hamburger-osten_c-2018-timo-sommer-lee-maas-3
© Timo Sommer, Lee Maas

Hamburgs einziges erhaltenes Schloss Bergedorfer Schloss

Das am Billelauf gelegene Bergedorfer Schloss ist Hamburgs einziges erhalten gebliebenes Schloss. Es beherbergt heute ein Museum. Um 1220 gründete Graf Albrecht von Orlamünde in der gestauten Bille eine Wasserburg, die 1227 an die Herzöge von Sachsen-Lauenburg fiel.

Bergedorfer Schloss

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken