Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
  • Theater

Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater
Alarm in't Grandhotel - Suite Surrender
© 2019 Ohnsorg-Theater

Hamburg, 1953: Im Luxus-Grandhotel »Vier Ozeane« soll eine Benefiz-Gala stattfinden, bei der die beiden berühmtesten Bühnenstars ihrer Zeit auftreten sollen: die legendäre Sängerin Claudia McFadden und die Schauspielerin Athena Sinclair. Die einstigen Freundinnen aus Kindertagen, die vor Jahrzehnten von Altona nach New York gingen, um mit ihren Stimmen eine Weltkarriere zu starten, sind mittlerweile bis auf den Tod verfeindet. Die Geschichte ihrer Feindschaft, geprägt von öffentlichen Handgreiflichkeiten, bei denen stimmgewaltig die Fetzen flogen, füllt stets aufs Neue die Klatschpresse.
Ein Aufeinandertreffen muss also mit allen Mitteln verhindert werden. Doch schließlich bietet ein Luxus-Hotel Raum genug, um eine Begegnung der Diven zu vermeiden, da ist sich Direktor Dethard sicher. Der Ablauf der Gala ist bis ins kleinste Detail perfekt und minutiös ausgearbeitet. Allerdings entwickeln sich die Dinge anders als geplant: Durch ein Missverständnis werden die beiden Stars, angereist mit Privatsekretär und Assistentin, in derselben Suite einquartiert. Hoteldirektor Dethard und sein Team haben alle Hände voll damit zu tun, dass sich die Kontrahentinnen nicht über den Weg laufen. Alarm im Grandhotel! Doch schon bald eskaliert die chaotische Situation und der heiter-turbulente Wahnsinn nimmt seinen Lauf …

Spritzig, witzig, angereichert mit Musik, entwickelt sich Michael McKeevers Stück in Murat Yeginers Inszenierung zu einer köstlichen Screwball-Komödie: mit den beiden Ohnsorg-Stars Sandra Keck und Beate Kiupel als überschwängliche Gegenspielerinnen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
OhnsorgTheater: Bühne
© Ohnsorg Theater

Ohnsorg-Theater

Das Ohnsorg-Theater ist seit 2011 im denkmalgeschützten Bieberhaus hinter dem Hamburger Bahnhof beheimatet. Der rote Namenszug über dem Eingang geht auf Richard…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

michael_sens_2016-pressefoto-3-copyright-jelena-ocic
© Jelena Ocic

HORIZONTE FESTIVAL: Michael Sens - "Unerhört Beethoven"
  • Kabarett

  • 30.01.2020
  • 20:00
  • Rathaus Bremervörde (Ratssaal)
Gier
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Gier
  • Theater

  • 02.02.2020
  • 19:30
  • Museum für Hamburgische Geschichte
dscf0150
© Tanja Seltmann

Puppentheater Zaunkönig: "Aschenputtel"
  • Theater

  • 26.04.2020
  • 16:00
  • Naturparkzentrum Uhlenkolk
Gier
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Gier
  • Theater

  • 26.01.2020
  • 19:30
  • Museum für Hamburgische Geschichte
Gier
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Gier
  • Theater

  • 23.02.2020
  • 19:30
  • Museum für Hamburgische Geschichte

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken