CINDERELLA
  • Ballett & Tanz

© Quelle: Reservix

CLASSICO BALLET NAPOLI
Klassisches Ballett aus Neapel / Italien

CINDERELLA
Ballett in 2 Akten

Ein zauberhaftes Märchenballett!

Das romantische Märchen vom Aschenputtel gehört zu den schwungvollsten und schönsten Ballettkompositionen.
Als Vorlage für das Libretto diente ein bekanntes und beliebtes Märchen, die romantische Liebe einer fleißigen und braven Dienstmagd und eines Prinzen, ihr Aufkeimen die Entfaltung, die Hindernisse in ihrem Verlauf und die Erfüllung eines Traums.

Von der garstigen Stiefmutter und den selbstsüchtigen Stiefschwestern wird Cinderella als eine Dienstmagd erniedrigt und gequält. Harte Arbeit und böse Worte begleiten das gutherzige und selbstlose Mädchen durch den Alltag. Den innigsten Wunsch, auf dem königlichen Ball zu tanzen, erfüllt ihr eine gute Fee. In einem wunderschönen Kleid, unerkannt, jedoch von allen bewundert, verzaubert sie den Hofstaat und vor allem den Prinzen. Der zwölfte Glockenschlag beendet diesen Zauber und in aller Eile verlässt Cinderella den Ball. Sie verliert auf ihrer Flucht ihren Tanzschuh, so dass der verliebte Prinz seine Auserwählte suchen und finden kann.

In seiner fantasievollen Inszenierung erfüllt das Ballettensemble aus Neapel die alte Legende mit neuen glänzenden Farben. Bei aller im besten Sinne konservativen Grundhaltung zum klassischen Ballett ist die Aufführung modern – dank dem innovativen Bühnenbild und den perfekt entworfenen Kostümen. Meisterhaft wird die Sprache des klassischen Tanzes mit seiner Geschmeidigkeit und die Ausdrucksformen des modernen Tanzes zusammengeführt.

Die beste klassische Ballettausbildung der Tänzer macht sich von den ersten Szenen bemerkbar, sowie das Bühnenbild und Kostüme, die die sagenhafte Schönheit eines der beliebten Märchen der Welt unterstreichen.

Ein wahrer Ballettgenuss für Groß und Klein!


Mehr Info unter: www.klassisches-ballett.com

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© Johannes Beschoner

Friedrich-Ebert-Halle

Die Friedrich-Ebert-Halle wurde 1929 von Otto Kleeberg gebaut und ähnelt der Architektur des Hamburg prägenden Oberbaudirektors Fritz Schumacher. Der…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

© Ziron & Papke

Ziron & Papke - "DEAD END" Impro Comedy

  • 15.03.2024
  • 20:00
  • Spätcafé im Glockenhof
Ultimo - Kabarettistischer Jahresrückblick
© Quelle: Reservix

Ultimo - Kabarettistischer Jahresrückblick
  • Kabarett

  • 07.12.2024
  • 19:00
  • Kultur Palast Hamburg
Carsten Schlüter alias Holger Hammer - Krimilesung
© Quelle: Reservix

Carsten Schlüter alias Holger Hammer - Krimilesung

  • 07.04.2024
  • 16:00
  • Kulturbühne Altes Lichtspielhaus
Rock the Ballet
© Oliver Fantitsch

Rock the Ballet

  • 13.06.2024
  • 19:30
  • St. Pauli Theater
Kurt Tucholsky
© Quelle: Reservix

Kurt Tucholsky
  • Theater

  • 15.03.2024
  • 19:30
  • Kulisse - Theater und Raum
Buten vör de döör – Draußen vor der Tür
© Sinje Hasheider

Buten vör de döör – Draußen vor der Tür
  • Theater & Bühnenkunst

  • 29.02.2024
  • 19:00
  • Ohnsorg-Theater (Studiobühne)
Bittersüße Zitronen
© (c) Oliver Fantitsch

Bittersüße Zitronen
  • Theater

  • 28.02.2024
  • 16:00
  • Ohnsorg-Theater
Kurhaus Weihnachten
© Bad Bevensen Marketing GmbH

Weihnachtliche Lesung

  • 01.12.2024
  • 14:30
  • Kurhaus Bad Bevensen
Tratsch op de Trepp
© Maike Kollenrott

Tratsch op de Trepp
  • Theater

  • 01.05.2024
  • 16:00
  • Ohnsorg-Theater

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!