Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

Effi Briest - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2015 / Matthias Horn
Effi Briest - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2014 / Matthias Horn
Effi Briest - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2015 / Matthias Horn
Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2015 / Matthias Horn
Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2015 / Matthias Horn
Effi Briest - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2015 / Matthias Horn
Effi Briest - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
© 2015 / Matthias Horn

„Effi Briest schaukelt mit Elektra, Medea, Penthesilea und deren drei Schwestern Nora, Lulu und Franziska im Kirschgarten und spielt Verstecken. Ihre couragierte Mutter, Lady Macbeth, kündigt Geert von Innstetten an, der im Biberpelz und seidenen Schuhen erscheint und um Effis schmutzige Hände anhält. Geert, der unlängst eine Liebelei mit Sara Sampson hatte, zieht nach der Hochzeit mit Effi in Bernarda Albas Haus nach Damaskus oder Andorra. Effi wird schwanger, die heilige Johanna wird geboren und Fräulein Julie und Hedda Gabler werden die Zofen. Die schöne Aussicht, die Hoffnung auf Glaube und Liebe, auf glückliche Tage, endet mit zerbrochenen Krügen: Effi beginnt mit dem Revisor Crampas eine Affaire Rue de Lourcine. Was folgt, ist ein Totentanz, ein böses Frühlings Erwachen aus dem Sommernachtstraum.“ (Clemens Sienknecht)

»Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie« war zum Berliner Theatertreffen 2016 eingeladen.

Barbara Bürk und Clemens Sienknecht erhielten den Theaterpreis Hamburg 2016 in der Kategorie "Herausragende Inszenierung / Dramaturgie" für »Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie«.

Fotos © Matthias Horn

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Veranstaltungstermine

Das könnte Sie auch interessieren

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
© Illustration von Thorsten Saleina, nach Motiven von F. J. Tripp ©️ 2018 Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Schmidt Theater
Halloween
© Heide Park Resort

Halloween im Heide Park

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Heide Park Resort
ratzeburger-jahrmarkt-jens-butz_variabel
© Jens Butz

Herbstjahrmarkt in Ratzeburg

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Innenstadt Ratzeburg
Jahrmarkt Geesthacht
© Tourismus

Herbstmarkt in Geesthacht

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Treffpunkt: Rathausvorplatz
Jahrmarkt Geesthacht
© Tourismus

Herbstmarkt in Geesthacht

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Treffpunkt: Rathausvorplatz
gnasteiners_6
© Andreas Stein

Konzerte im GnaSteiner´s

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • GnaSteiner´s
Moellner Museum
© Jochen Buchholz

Sonderausstellung im Möllner Museum

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Möllner Museum
a-paul-weber-ungerer-amerika-raum
© A. Paul Weber-Museum

Sonderausstellung: Tomi Ungerer - Graphik & Skulpturen aus der Sammlung Würth (27.09.-24.11.2019)

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • A. Paul Weber-Museum
rufer-2_juergen-klemme_10
© j. klemme

Verbindung(s)Wege der Kunst

  • 26.10.2019
  • ganztägig
  • Marktplatz Lauenburg

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken