The New Infinity

The New Infinity 2019
© Berliner Festspiele, Makusu Matsutake

Festival der immersiven Kunst

 

In einer Koproduktion der Berliner Festspiele/Immersion und Planetarium Hamburg und in Kooperation mit dem Internationalen Sommerfestival Kampnagel erleben Sie ganz neue künstlerische Ausdrucksweisen in visuellen und musikalischen Impressionen, die speziell für Planetarien erdacht wurden. Vom 13. bis 18. August 2019 präsentieren die Künstlerinnen und Künstler Agnieszka Polska, Metahaven sowie Robert Lippok und Lucas Gutierrez diese neuen Arbeiten als Uraufführungen im Sternensaal des Planetariums.

 

Kunst an der Planetariumskuppel

 

Als Tor in die Unendlichkeit des Sternenhimmels sind Planetarien Sehnsuchtsarchitekturen, Orte sinnlicher Veranschaulichung und maximales Kino. Mit ihrer herausragenden technischen Ausstattung bieten sie schier unerschöpfliche Entfaltungsräume. In der Öffentlichkeit werden Planetarien hauptsächlich als Orte der Wissenschaft und Bildung wahrgenommen. Dabei zeigen Planetarien die größten und imposantesten Bilder unserer Zeit, die als Gruppe erleb- und teilbar sind – wieso sollten wir sie nicht für neue Zwecke nutzen?

 

Mit Hilfe von digitaler audio-visueller Technologie entwickeln Kreative neue, künstlerische Fulldome-Produktionen, die uns ein Gefühl für etwas vermitteln, was außerhalb unserer Wahrnehmung liegt – die Unendlichkeit. Mit Arbeiten von Agnieszka Polska, Metahaven und Robert Lippok & Lucas Gutierrez geht die Reihe 2019 in ihr zweites Jahr. Der neue Werkzyklus feiert seine Weltpremiere im Planetarium Hamburg in Kooperation mit dem Internationalen Sommerfestival Kampnagel, bevor die Arbeiten im Herbst 2019 im Mobile Dome auf dem Berliner Mariannenplatz gezeigt werden, dort im Rahmen der Berlin Art Week.

 

Immersives Live-Konzert

 

Der Musiker Richard Reed Parry feiert im Rahmen von „The New Infinity“ die Europapremiere seines Konzertes „The Quiet River of Dust“. Das Live-Konzert basiert auf dem gleichnamigen Solo-Album von Richard Reed Parry, dem Multi-Instrumentalisten im Zentrum der Kultband Arcade Fire. Durch die Geräuschkulisse während seiner langen Spaziergänge durch die verschneiten Wälder der japanischen Bergregion Kya fand sich Parry an die Folkmusik seiner Kindheit erinnert. Sie war geprägt von der Musik offener Räume, voller Stille, Zikadenklänge, Echos und Naturgeräusche. Die immersiven Klangumgebungen seines Japanaufenthaltes führten zur Volkslied-Form von Parrys neuen Songs, die von verschwundenen Dörfern, Stürmen, scheidenden Verwandten, periodisch an- und abschwellenden Flüssen, Geisterradios und endlosem Regen erzählen. Sie entwickeln die Geschichte eines Jungen, der mit seinen Eltern ans Meer reist und in den Fluten verschwindet, bis sich sein Körper in den Molekülen des riesigen Gewässers auflöst und verströmt – eine plötzliche Verwandlung in alle Elemente der natürlichen Welt.

 

Parrys Musik verknüpft die dichten orchestralen Strukturen von Arcade Fire und Bell Orchestre mit der grenzüberschreitenden Instrumentalmusik seiner neoklassischen Solokompositionen. Gemeinsam mit dem Team der kanadischen Société des Arts technologiques (S.A.T.) schuf er ein hypnotisches Live-Erlebnis für eine klanglich und visuell immersive Dome-Umgebung, das im Rahmen von „The New Infinity“ im Planetarium Hamburg erstmals in Europa aufgeführt wird.

Ein Konzert mit Richard Reed Parry, Corwin Fox, Stefan Schneider, Laurel Sprengelmeyer & Jordy Walker

 

Am 13. August gibt es um 21 Uhr einen Artist Talk mit Agnieszka Polska.

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Reiter auf einem Pferd bei der Celler Hengstparade
© Landesgestüt Celle / Landesgestüt Celle

Celler Hengstparaden & Sommervergnügen 2019

  • 18.08.2019
  • ganztägig
  • Landgestüt Celle
Stade
© STADE Tourismus-GmbH / Martin Elsen

Internationales Holk-Kulturfestival

  • 18.08.2019
  • ganztägig
  • STADEUM
Fotoklub Lbg.
© Schmitz

Seelenbilder – Würze des Lebens

  • 18.08.2019
  • ganztägig
  • Elbschifffahrtsmuseum Lauenburg/Elbe
Erlebnis-Reederei Zollenspieker-Hoopte GmbH & Co.KG

Fischmarkt inkl. großer Hafenrundfahrt und reichhaltigem Frühstücksbuffet

  • 18.08.2019
  • 06:00
  • Anleger Hafen Zollenspieker
Rohrbau Gasnetz, 1907
© Gasnetz Hamburg Archiv

Ausstellung im Hamburger Rathaus: 175 Jahre Gasnetz Hamburg

  • 18.08.2019
  • 07:00
  • Hamburger Rathaus
Flohmarkt
© Pixabay

Flohmarkt bei famila Reinbek

  • 18.08.2019
  • 07:30
  • famila Reinbek (Parkplatz)
flohmarkt_pixabay_4
© Pixabay

Flohmarkt rund um´s Schloss

  • 18.08.2019
  • 08:00
  • Schloss Bad Bramstedt (Schlosswiese)
Elbe-Radwanderbus unterwegs
© Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e. V.

Mit dem Elbe-Radwanderbus auf Tour - Linie 1

  • 18.08.2019
  • 08:00
  • Bushaltestelle Bahnhof Harsefeld

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken