Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Mehr erfahren

Ein Schaf fürs Leben 5+
  • Theater

Ein Schaf fürs Leben 5+
© Oliver Fantitsch
Ein Schaf fürs Leben 5+
© Oliver Fantitsch
Ein Schaf fürs Leben 5+
© Oliver Fantitsch
Ein Schaf fürs Leben 5+
© Oliver Fantitsch
Ein Schaf fürs Leben 5+
© Oliver Fantitsch
Ein Schaf fürs Leben 5+
© Oliver Fantitsch

»Ist das sehr weit weg, Erfahrungen?«, fragte Schaf.
»Es ist näher, als Sie denken«, sagte Wolf, während
er seine Krallen betrachtete.
(Matter/Pigor, »Ein Schaf fürs Leben«)

An einem kalten Winterabend stapft Wolf mit knurrendem Magen durch den Schnee. "Hunger, Hunger, Hunger!" murmelnd, sucht er nach etwas Essbarem. Plötzlich entdeckt er einen warmen und gemütlichen Stall. Hier empfängt ihn das gastfreundliche Schaf, die ihm sogleich saftiges Heu und heißen Tee anbietet – das ist nun gar nicht nach Wolfs Geschmack!

Um ganz allein mit Schaf zu sein, schlägt er ihr eine kleine Schlittenfahrt nach »Erfahrungen« vor. Sein Plan ist, Schaf an einem ruhigen Ort zu verspeisen. Schaf ist ganz begeistert, auf abenteuerliche Reise zu gehen, und beide schwingen sich auf Wolfs Schlitten. Sie sausen durch die schneebedeckten Täler und träumen vom Schlaraffenland namens »Erfahrungen« – Wolf verspricht: »Da ist alles aus Gold, dort gibt es haushohe Türme und himmelsbreite Plätze, Limonadenbrunnen und Kleeparks.«

Auf der Reise kommen sich Schaf und Wolf auf unerwartete Weise näher. Wolfs Versuche, Schaf zu fressen, werden durch den Charme, die naive Freundlichkeit und den Erfindungsreichtum von Schaf vereitelt. »Was für ein Wolf, dachte Schaf. So einen Freund hab ich mir schon immer gewünscht. Und sie legte den Kopf an Wolfs Rücken.« Und auch Wolf stellt überrascht fest: »Was für ein famoses Schaf!« In einem Moment des ausgelassenen Spiels kommt Wolf in Lebensgefahr, Schaf rettet ihn und bringt ihn sicher nach Hause. Aber gibt es für das ungleiche Paar wirklich eine gemeinsame Zukunft?

ZwischenSpiel
Im Rahmen unseres mobilen Programms ZwischenSpiel kommen wir mit einer Lesungsversion des Stücks in Schulen. Weitere Informationen finden Sie [hier.]https://schauspielhaus.de/de_DE/mobiles-programm


Fotos: Oliver Fantitsch

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© mediaserver.hamburg.de / DoubleVision

Stadtpark Hamburg (Heckentheater)

Das Heckentheater im Stadtpark, Südring 1/ Grasweg 72. Der Eingang in den Park liegt direkt gegenüber der Heinrich-Hertz-Schule.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Jan Wagner - Poesie ist ein Grundbedürfnis
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Jan Wagner - Poesie ist ein Grundbedürfnis
  • Lesungen

  • 20.09.2021
  • 19:30
  • Altonaer Museum
Halleluja, Angela!
© 2017 / Bernd Brundert

Halleluja, Angela!
  • Kabarett

  • 26.11.2020
  • 19:30
  • Theaterschiff Hamburg
Maxi Gstettenbauer
© Guido Schroeder Fotografie

Maxi Gstettenbauer
  • Comedy

  • 25.10.2021
  • 19:30
  • Schmidts TIVOLI
hidden shakespeare
© Lutz Jäkel

hidden shakespeare
  • Comedy

  • 07.12.2020
  • 20:00
  • Schmidt Theater
I LOVE STAND UP - Logo
© Heino Trusheim

I LOVE STAND UP - Open Mic
  • Comedy

  • 08.12.2020
  • 20:00
  • Café NEO
Sängerkrieg
© 2019/Inken Rahardt

Opern-Slam
  • Oper & Operette

  • 06.12.2020
  • 18:00
  • OPERNLOFT
Weihnachten mit LaLeLu
© Marcel Bock

Weihnachten mit LaLeLu
  • Comedy

  • 22.11.2021
  • 19:30
  • Schmidts TIVOLI

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken