Emil Julius Gumbel: Statistiker, Pazifist, Publizist. Im Kampf gegen Extreme und für die Weimarer Republik
  • Ausstellungen

© Privatbesitz
© HSU/UniBw H

Unter dem Motto „Im Kampf gegen Extreme und für die Weimarer Republik“ widmet sich die Bibliothek der HSU/UniBw H in einer Ausstellung dem Statistiker, Pazifisten und Publizisten Emil Julius Gumbel.


Emil Julius Gumbel (1891-1966) verband mathematische Exzellenz und gesellschaftliche Courage. Als weltweit anerkannter Mathematiker legte er die Grundlagen der Extremwertstatistik. Doch Gumbel engagierte sich auch gesellschaftspolitisch: Als Mitglied der „Deutschen Liga für Menschenrechte“ und links-intellektueller Publizist war er Weggefährte gleichgesinnter Persönlichkeiten wie Albert Einstein, Carl von Ossietzky und Kurt Tucholsky. Einzeln und vereint setzten sie sich gegen Kriegsverherrlichung und die aufkommende NS-Bewegung ein. Wegen seiner politischen Publikationen wurde er 1933 ausgebürgert und als erster Professor von den Nazis vertrieben. 1932 ging er ins Exil nach Frankreich, 1940 flüchtete er in die USA.


Die von Matthias Scherer, Professor am Lehrstuhl für Finanzmathematik der TU München, und seinem Team sowie Prof. Dr. Annette Vogt, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, konzipierte Ausstellung zeigt die Lebensstationen Gumbels und die Verbindungen zu seinen berühmten Weggefährten. Dabei beleuchtet die Ausstellung beides: den Mathematiker und den Menschenrechtler.

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© Helmut-Schmidt-Universität

Universitätsbibliothek Helmut-Schmidt-Universität

Die Bibliothek der Helmut Schmidt Universität verfügt sowohl über ein Offline- als auch über ein breitgefächertes Online-Literaturangebot. Hier finden…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

GMS-Ausstellung
© Gemeinschaftsschule Reinbek

Polnische und Deutsche Persönlichkeiten
  • Ausstellungen

  • 04.04.2024
  • 08:00
  • Rathaus Reinbek
wienhausen-klosterviertel-fruehling-ccbysa-vdb-210604-20
© cc-by-sa

Führungen im Kloster Wienhausen
  • Führungen

  • 02.04.2024
  • 13:30
  • Kloster Wienhausen
Miguel Chevalier: Extra-Natural, 2023
© Gestaltung: Sofarobotnik; © Miguel Chevalier, VG Bild-Kunst, Bonn 2024

Flowers Forever. Blumen in Kunst und Kultur

  • 12.10.2024
  • 11:00
  • Bucerius Kunst Forum
Kaffee KLEX II, Brandenburger Tor
© Alexandra Schau

Ausdruckswege
  • Ausstellungen

  • 27.02.2024
  • 14:00
  • Museum Soltau
Außenansicht des Auswanderermuseums BallinStadt
© BallinStadt

Auswanderermuseum BallinStadt
  • Dauerausstellungen

  • 27.02.2024
  • 10:00
  • BallinStadt - Das Auswanderermuseum Hamburg
Wandsbeker Marktplatz Löwen und Brunnen um 1905
© Geschichtswerkstatt Wandsbek

Wandsbeks Mitte – Mehr als Märkte und Moneten

  • 10.04.2024
  • 17:00
  • Quarree Wandsbek
vr-show
© @erotic-art-museum

Virtual Reality Show - erotische Kunst im Cyberspace

  • 29.02.2024
  • 15:00
  • Erotic Art Museum
Museumstickets 2024 - Cap San Diego
© Quelle: Reservix

Museumstickets 2024 - Cap San Diego
  • Dauerausstellungen

  • 29.03.2024
  • 10:00
  • Museumsschiff CAP SAN DIEGO
Raum 1.1 Voß-Haus  Stadt Otterndorf
© Stadt Otterndorf

Johann-Heinrich-Voß-Literaturmuseum
  • Dauerausstellungen

  • 28.02.2024
  • 15:00
  • Johann-Heinrich-Voß-Literaturmuseum
Portalkräne
© SHMH Sinje Hasheider

Die Sammlung des Deutschen Hafenmuseums
  • Dauerausstellungen

  • 24.03.2024
  • 10:00
  • Deutsches Hafenmuseum

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!