„James Krüss und seine glücklichen Inseln“ Blick auf Leben und Werk eines Halluner Moat
  • Dauerausstellungen

Der „Halluner Moat“ James Krüss
© C. Piepenburg

1981 wurde eine Barmsteder Grundschule nach dem Autor James Krüss (1926 – 1997) benannt, der vor allem als erfolgreicher Kinderbuchautor in Erinnerung geblieben ist. Geboren auf Helgoland in eine alteingesessene Familie blieb er Helgoland zeitlebens eng verbunden, auch wenn er die Insel schon als Jugendlicher verließ und nach weiteren Stationen schließlich auf Gran Canaria lebte. James Krüss träumte von einer freiheitlichen, toleranten und friedlichen Welt und erzählte (nicht nur) Kindern und Jugendlichen mit einprägsamen und humorvollen Gedichten und Texten vom Leben auf glücklichen Inseln. Zur Namensgebung der James-Krüss-Schule in Barmstedt war er persönlich erschienen und blieb der Schule zeitlebens eng verbunden. Das Museum der Grafschaft Rantzau bietet in einer Sonderausstellung einen Blick auf Leben und Werk von James Krüss und informiert über die Geschichte der Namensgebung und der Beziehung zwischen dem Namensgeber und „seiner“ Schule. Die Ausstellung im Museum wird begleitet von einem bunten Programm, an dem sich die James-Krüss-Schule und die Stadtbücherei Barmstedt sowie weitere Organisationen beteiligen.


Das endgültige Programm können Sie hier einsehen: www.museum-grafschaft-rantzau.deJames-Krüss-Schule.lernnetz.dewww.stadtbuecherei-barmstedt.de

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© mediaserver.hamburg.de / DoubleVision

Museum der Grafschaft Rantzau

Das Museum steht auf der Schlossinsel im Rantzauer See, wo sich von 1650 bis 1726 die Residenz der ehemaligen freien Reichgrafschaft Rantzau befand. Es zeigt…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Wir treffen uns an der Ecke
© Werner Rolf Welzin

Fotogruppe Themenabend
  • Ausstellungen

  • 11.10.2022
  • 19:30
  • KulturWerkstatt Harburg
TRUDE
© Stiftung Historische Museen Hamburg

TRUDE
  • Dauerausstellungen

  • 26.09.2022
  • 10:00
  • Museum der Arbeit
Modelleisenbahn
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Modelleisenbahn
  • Dauerausstellungen

  • 26.09.2022
  • 10:00
  • Museum für Hamburgische Geschichte
Bremer Kai
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Bremer Kai
  • Dauerausstellungen

  • 26.09.2022
  • 10:00
  • Deutsches Hafenmuseum
Die Lauenburger Raths-Apotheke
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Die Lauenburger Raths-Apotheke
  • Ausstellungen

  • 26.09.2022
  • 10:00
  • Altonaer Museum
Filzkorb-Unterwasserwelt
© Angelika Bonas

Gefäße der Freundschaft - eine Gemeinschaftsausstellung
  • Ausstellungen

  • 26.09.2022
  • 10:00
  • felto - Filzwelt
bild-highlight-fuehrung_1
© IMMH

Highlight-Führung
  • Führungen

  • 02.10.2022
  • 12:00
  • Internationales Maritimes Museum
Gewächshaus des Botanischen Sondergartens Wandsbek
© Helge Masch

Geh dahin, wo der Pfeffer wächst ...
  • Ausstellungen

  • 26.09.2022
  • 07:00
  • Botanischer Sondergarten Wandsbek
Kopf des Augustus mit Bürgerkrone im Typus Primaporta, Claudische Replik (um 40 n. Chr.) eines Vorbilds um 27 v. Chr., München, Glyptothek, Inv. GL 350A
© Glyptothek

Die neuen Bilder des Augustus
  • Ausstellungen

  • 08.10.2022
  • 11:00
  • Bucerius Kunst Forum
Der Dufke-laden
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Der Dufke-Laden
  • Dauerausstellungen

  • 26.09.2022
  • 10:00
  • Altonaer Museum

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken