+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++
Mehr erfahren

LIANA NAKASHIDSE | MIRIAN GOMELI Malerei und Figur
  • Ausstellungen

'Landschaft' Liana Nakashidze, Öl auf leinwand
© Liana Nakashidze 2020
Plakat Lana Nakhisdse | Mirian Gomeli
© Karin Weissenbacher 2020
o.T. Liana Nakashidze, Öl auf leinwand
© Liana Nakashidze 2020

Das Künstlerpaar Liana Nakashidse und Mirian Gomeli stammt aus dem Kaukasus (Georgien). Beide Künstler leben und arbeiten in Berlin.

In der Gegenüberstellung unserer Auswahl aktueller Arbeiten offenbaren sich Gemeinsamkeiten sowie Kontraste im Schaffen beider Künstler: die sensiblen, farblich zurückgenommenen Werke Nakashidzes thematisieren ästhetische Figürlichkeit in surreal anmutenden Szenerien.

Ihren Werken ist eine traumhafte, fast verzaubert anmutende Atmosphäre beigegeben, stille Betrachtungen von Landschaft und Mensch. Nakashidses Motive könnten aus dem heutigen Leben gegriffen sein und scheinen gleichzeitig einer anderen Zeit anzugehören: Melancholie, Nachdenklichkeit und Sensibilität spiegelt sich in den beeindruckenden Farbspielen, deren Tiefe durch die vielen Schichten der Ölmalereien auf Leinwand sichtbar wird.


Gomelis Kompositionen zeigen fotorealistisch anmutende, bewegte Sujets und Szenen.

In kräftigen Ölfarben auf Leinwand gebannt, scheint der Künstler provokante Fragen zu stellen.

Seine Werke bewegen sich zwischen Fantasie und Wirklichkeit, figürlich ausformulierte Körper

Scheinen sich einem inneren Ringen hinzugeben, verbinden sich mit großformatiger und monochromer Bildlandschaft.

Ergänzt wird die Schau mit Gomelis Bronzeskulpturen.


Beide Künstler beherrschen ihr Metier und setzen es sensibel und gekonnt in ihren Arbeiten ein.

Eine ungewöhnliche Ausstellung, die ihren Reiz nicht nur in der Betrachtung der Exponate für sich

genommen findet. Es offenbaren sich zusätzlich neue Betrachtungsaspekte in der Gegenüberstellung beider Künstlertemperamente in dieser Schau.

Rahmenprogramm zur Eröffnung

Begrüßung:

  • Hans - Christian Hansen, Kulturausschussvorsitzender der Stadt Barmstedt
  • Karin Weissenbacher, Leitung GALERIE•ATELIER III


Einführung in die Kunstausstellung:

Dr. Dagmar Lekebusch, Kunsthistorikerin aus Reinbek bei Hamburg


Rahmenprogramm | Musik:

Der Hamburger Pianist Fabian Gehring spielt im Dialog zu den Arbeiten ausgewählte Kompositionen Deutscher Spätromantiker und russischer Expressionisten auf dem hauseigenen C. Bechstein Klavier.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© mediaserver.hamburg.de / DoubleVision

Galerie Atelier III

Die Galerie Aelier III st eine Kunstgalerie auf der wunderschönen Schlosinsel im Rantzauer See in der historischen Kleinstadt Barmstedt. Ebenfalls finden…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Walter Gramatté: Bildnis Rosa Schapire (1874–1954), 1920, Gouache, Aquarell, Buntstift, auf perforiertem, chamoisfarbigem Zeichenpapier, 454 x 368 mm
© <p> Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Christoph Irrgang</p>

Öffentliche Führung
  • Führungen

  • 14.03.2021
  • 11:00
  • Hamburger Kunsthalle
Artige Bescherung
© MicArt63

Ausstellung Artige Weihnachten
  • Ausstellungen

  • 13.01.2021
  • 12:00
  • popstreet.shop
Giorgio de Chirico: Der Lohn des Wahrsagers (La Récompense du dévin), 1913, Öl auf Leinwand, 135,6 x 180 cm, Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950
© <p>VG Bild-Kunst, Bonn 2019, www.bildkunst.de / Artists Rights Society (ARS), New York / SIAE, Rome</p><p><span style="color: rgb(0, 112, 192);"> </span>Foto: Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950, 1950-134-38</p>

Öffentliche Führung
  • Führungen

  • 10.04.2021
  • 15:00
  • Hamburger Kunsthalle
Giorgio de Chirico: Der Lohn des Wahrsagers (La Récompense du dévin), 1913, Öl auf Leinwand, 135,6 x 180 cm, Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950
© <p>VG Bild-Kunst, Bonn 2019, www.bildkunst.de / Artists Rights Society (ARS), New York / SIAE, Rome</p><p><span style="color: rgb(0, 112, 192);"> </span>Foto: Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950, 1950-134-38</p>

Giorgio de Chirico: Der Lohn des Wahrsagers, Juni-Juli 1913
  • Führungen

  • 03.03.2021
  • 12:00
  • Hamburger Kunsthalle
Installationsansicht Hamburger Kunsthalle, 2020 Mit Werken von Dominik Halmer (*1978)
© <p> Courtesy der Künstler / VG Bild-Kunst, Bonn 2020, www.bildkunst.de</p><p>Foto: Fred Dott</p>

Öffentliche Führung
  • Führungen

  • 07.03.2021
  • 11:00
  • Hamburger Kunsthalle
Giorgio de Chirico: Der Lohn des Wahrsagers (La Récompense du dévin), 1913, Öl auf Leinwand, 135,6 x 180 cm, Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950
© <p>VG Bild-Kunst, Bonn 2019, www.bildkunst.de / Artists Rights Society (ARS), New York / SIAE, Rome</p><p><span style="color: rgb(0, 112, 192);"> </span>Foto: Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950, 1950-134-38</p>

Romantische Metaphysik - Giorgio de Chirico sieht Max Klinger und Arnold Böcklin
  • Führungen

  • 05.02.2021
  • 16:00
  • Hamburger Kunsthalle
Giorgio de Chirico: Der Lohn des Wahrsagers (La Récompense du dévin), 1913, Öl auf Leinwand, 135,6 x 180 cm, Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950
© <p>VG Bild-Kunst, Bonn 2019, www.bildkunst.de / Artists Rights Society (ARS), New York / SIAE, Rome</p><p><span style="color: rgb(0, 112, 192);"> </span>Foto: Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950, 1950-134-38</p>

Öffentliche Führung
  • Führungen

  • 03.04.2021
  • 15:00
  • Hamburger Kunsthalle
Giorgio de Chirico: Der Lohn des Wahrsagers (La Récompense du dévin), 1913, Öl auf Leinwand, 135,6 x 180 cm, Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950
© <p>VG Bild-Kunst, Bonn 2019, www.bildkunst.de / Artists Rights Society (ARS), New York / SIAE, Rome</p><p><span style="color: rgb(0, 112, 192);"> </span>Foto: Philadelphia Museum of Art, Louise and Walter Arensberg Collection, 1950, 1950-134-38</p>

Ariadne und Odysseus erwachen - Die Aktualität der Mythen bei Giorgio de Chirico
  • Führungen

  • 19.02.2021
  • 16:00
  • Hamburger Kunsthalle
Walter Gramatté: Bildnis Rosa Schapire (1874–1954), 1920, Gouache, Aquarell, Buntstift, auf perforiertem, chamoisfarbigem Zeichenpapier, 454 x 368 mm
© <p> Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Christoph Irrgang</p>

Öffentliche Führung
  • Führungen

  • 14.02.2021
  • 11:00
  • Hamburger Kunsthalle
Installationsansicht Hamburger Kunsthalle, 2020 Mit Werken von Dominik Halmer (*1978)
© <p> Courtesy der Künstler / VG Bild-Kunst, Bonn 2020, www.bildkunst.de</p><p>Foto: Fred Dott</p>

Öffentliche Führung
  • Führungen

  • 07.02.2021
  • 11:00
  • Hamburger Kunsthalle

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken