NDR Elbphilharmonie Orchester / Iveta Apkalna / Esa-Pekka Salonen
  • Konzerte

NDR Elbphilharmonie Orchester / Iveta Apkalna / Esa-Pekka Salonen
© Aiga Redmane

Für sein viertes und letztes Programm mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester im Rahmen des groß angelegten Esa-Pekka-Salonen-Schwerpunkts 2021–23 hat der multitalentierte Finne wieder ein neues eigenes Werk mitgebracht. Mit Solokonzerten für Klavier, Violine, Cello und zuletzt Klarinette hat Salonen in der Vergangenheit bereits sein besonderes Gespür für die spieltechnischen und klanglichen Charakteristika des jeweiligen Instruments bewiesen. Nun darf man gespannt sein, was dabei herauskommt, wenn der hochproduktive Komponist sich der »Königin der Instrumente« widmet: der Orgel, die ja mit ihren mannigfachen Pfeifen und Registern locker ein ganzes Orchester ersetzen könnte. Am spektakulären Surround-Instrument der Elbphilharmonie: deren Titularorganistin Iveta Apkalna.


Der Allmacht des Orgelklangs stellt der Dirigent Salonen in einem klug komponierten Programm Orchesterwerke zwischen »soft« und »powerful«, zärtlicher Liebe und fast wahnsinniger Ekstase gegenüber. Jean Sibelius fing in seiner Suite »Rakastava« (Der Liebende) mit den bescheidenen, aber ungeahnt visionären Farben von Streichorchester und Schlagzeug eher die lyrisch-gefühlvollen Momente einer jungen Liebe ein – so wie sie in den inspirierenden Gedichten aus Elias Lönnrots finnischer Volkssammlung »Kanteletar« geschildert werden.

Ähnlich machte es Hector Berlioz in seiner romantischen musikalischen Fassung der berühmten »Balkonszene« aus Shakespeares »Romeo und Julia«. Alexander Skrjabin dagegen beließ es in seinem riesig besetzten »Poème de l’extase« von 1908 nicht bei sanften Andeutungen. Sein von manchem Zeitgenossen als »obszön« empfundenes Werk gipfelt in einem wahren Orchesterrausch. »Es war wie ein Eisbad, Kokain und Regenbogen«, kommentierte das der amerikanische Schriftsteller Henry Miller.

BESETZUNG

NDR Elbphilharmonie Orchester Orchester

Iveta Apkalna Orgel

Esa-Pekka Salonen Dirigent

PROGRAMM

Jean Sibelius
Rakastava (Der Liebende) op. 14

Esa-Pekka Salonen
Neues Konzert für Orgel und Orchester

Hector Berlioz
Liebesszene

Alexander Skrjabin
Le poème de l’extase für großes Orchester op. 54

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
elbphilharmonie_c-iwan-baan-8
© Iwan Baan

Der Große Saal

Tief im Inneren des Gebäudes befindet sich das Herzstück der Elbphilharmonie: Im Großen Konzertsaal finden ca. 2100 Gäste Platz.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Orchester’91 / Manos Kia / Bar Avni
© Agnete Schlichtkrull

Orchester’91 / Manos Kia / Bar Avni
  • Klassik

  • 25.03.2023
  • 20:00
  • Laeiszhalle (Großer Saal)
NDR Elbphilharmonie Orchester / NDR Vokalensemble / Manfred Honeck
© Felix Broede

NDR Elbphilharmonie Orchester / NDR Vokalensemble / Manfred Honeck
  • Klassik

  • 03.03.2023
  • 20:00
  • Elbphilharmonie (Großer Saal)
Jazz
© Lucas Alexander

Jam-Session
  • Jazz, Blues, Swing & Chanson

  • 14.12.2022
  • 20:00
  • Ratskeller Glückstadt
Cuarteto Casals
© David Ruano

Cuarteto Casals
  • Klassik

  • 15.12.2022
  • 19:30
  • Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Vivaldi: Die vier Jahreszeiten
© Kammersolisten Berlin

Kammersolisten Berlin
  • Klassik

  • 31.12.2022
  • 16:00
  • Laeiszhalle (Kleiner Saal)
wasserspielcberndtandresen
© Bernd Andrese

Wasserspiele [tagsüber] - Parksee
  • Klassik

  • 29.04.2023
  • 14:00
  • Planten un Blomen (Parksee)
Lukas Avendaño: Lemniskata
© Jaime Martin

Lukas Avendaño: Lemniskata
  • Rock

  • 08.12.2022
  • 19:30
  • Kampnagel (K6)
peer-gynt-zeichnung-e1520190186521-640x466
© Peer

Peer Gynt
  • Konzerte & Musik

  • 05.01.2023
  • 16:00
  • KuB - Kultur- und Bildungszentrum (Saal)
David Orlowsky & Quartetto di Cremona
© Kaupo Kikkas

David Orlowsky & Quartetto di Cremona
  • Klassik

  • 16.04.2023
  • 19:30
  • Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken