'neue Aussichten' Bild und Figur von Karin Weissenbacher
  • Ausstellungen

© Karin Weißenbacher 25355 Barmstedt
© Karin Weißenbacher 25355 Barmstedt
© Karin Weißenbacher 25355 Barmstedt
© Karin Weißenbacher 25355 Barmstedt

‚NEUE AUSSICHTEN’


ARBEITEN VON KARIN WEISSENBACHER


9. Dezember bis 24. März 2024


Vernissage am Samstag den 9. Dezember um 14 Uhr


Unter dem Titel 'NEUE AUSSICHTEN- Bild und Figur‘ präsentiert Karin Weissenbacher Arbeiten aus dem Bereich der Malerei und Bildhauerei in unterschiedlichen Techniken.

Die GALERIE•ATELIERIII zeigt das umfangreiche Oeuvre der bildenden Künstlerin.


Ein Schwerpunkt der Schau liegt auf ihren jüngsten Großskulpturen aus hochgebranntem Ton. Etwa 100 bis 130 cm hoch haben die Werke eine einnehmende und stille räumliche Präsenz. In ihrem schlanken Habitus, Haltung und nach Innen gekehrtem Ausdruck, wirken sie wie gotische Figuren, Boten einer anderen Zeit.

‚Sie sind inspiriert von frühgotischen Skulpturen, etwa vom Notre Dame de Chartres, oder alten Abteien. ‘ So die Deutsch Brasilianische Künstlerin.

Die Figuren, die für den Außenraum gearbeitet sind, sind plastisch aufwändig ausgeführt: Die filigrane und fein detaillierte Oberfläche der abstrakten Figuren zeigt Pflanzen, Blüten und Ornamente, die die gesamte Oberfläche wie ein Gewand umspannen.

Fein ausgeformte Gesichter wirken stimmungsvoll und leise, die Hände sind zum Raum hin geöffnet.


‚Keramische Plastiken in dieser Größe zu modellieren erfordert Erfahrung mit dem Material. Der Feuchtigkeitsgrad des Tones, Statik, Hohl- und Massivaufbau müssen genau aufeinander abgestimmt werden, um die Figur sicher aufzubauen und gut durchs Feuer zu bringen – sie werden bei 1280 Grad Celsius gebrannt.‘


Ein Zyklus von 4 plastischen Arbeiten zum Thema ‚starke Kerle‘ beleuchtet das Klischee der kräftigen, schnauzbärtigen Männer um die Jahrhundertwende, die in die damals aktuelle gestreifte Bademode gekleidet, unterschiedliche Sportliche Disziplinen ausüben. Diese Figuren sind bis zu 70 cm hoch.

Der Schwimmer ‚Friedrich‘ wird hängend installiert und schwebt über den Köpfen der Besucher.


Weissenbachers mit ‚Else‘ betitelte bunt und blümerant gefasste weibliche Figuren, die teils mit gefiederten Armen Flugversuche unternehmen und flatternderweise versuchen die Erdschwerkraft zu überwinden – die Füße in Gummistiefeln steckend. Eine humoristische Betrachtung des Versuches, die Gegensätze des Erdendaseins miteinander zu vereinen.

(Frei nach Else Lasker Schüler, Dichterin des Expressionismus (1869 – 1945)

 


Im Fokus der Malerei stehen die das Umgebungslicht reflektierenden Oberflächen der Ölmalereien auf Holz. Weissenbacher arbeitet mit unterschiedlichen Holz Untergründen, verbindet mit Blattsilber und Kupfer und verwendet Blattgold in ihren Bildern. Durch das Zusammenspiel der Materialien entwickeln sich die einmaligen Werke, die mit dem Umgebungslicht spielen, es aufnehmen und zurück in den Raum werfen.

Durch die reflektierenden Oberflächen wird auch die Bewegung im Raum wahrnehmbar und spiegelt den Betrachter, der auf diese Weise zum Teil der Gemälde wird.

Licht, Bewegung und Kontrast ziehen den Betrachter in ihren Bann.

Die surrealen Szenen bewegen sich im Spannungsbogen zwischen Abstrakt und Figürlich, tauchen ein in Farbräume, spielen mit organischen Formen.

(‚See- Leuchten I‘, ‚Mondschafe‘ oder ‚Tanzende Birken‘)


Die Kunstwerke sind in ihrer Werkstatt, dem Atelier im Gerichtsschreiberhaus entstanden – Malerei in Ölfarben auf verschiedenen Hölzern wie Eiche, Pappel oder Birke und Figuren aus gebranntem Ton, ‚Keramische Plastiken‘ entstehen in ihrer Künstlerwerkstatt in dem schönen historischen Gebäude mit den lichtdurchfluteten Räumen. Einige ihrer bildhauerischen Arbeiten aus Ton und Bronze sind auch im Außenbereich im Inselpark zu sehen.


Weiterhin bekommt man Einblicke in Weissenbachers Künstlerwerkstatt und angegliederte Werkschau, die das gesamte Spannungsfeld von Bild und Figur eröffnen.

 

 

 

 

 


Vernissage am Samstag 9. Dezember um 14 Uhr


Grußworte:


Andrea Siedenhans, Vorsitzende des Kulturausschusses der Stadt Barmstedt


Einführung in die Kunstausstellung:


Karin Weissenbacher

Musik:

Der Hamburger Musiker Björn Vollmer spielt Konzertgitarre und Guitarra Flamenca: Lateinamerikanische Rhythmen und Flamenco verschmelzen im Dialog mit den Kunstwerken.

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
© mediaserver.hamburg.de / DoubleVision

Galerie Atelier III

Die Galerie Atelier III ist eine Kunstgalerie auf der wunderschönen Schlossinsel im Rantzauer See in der historischen Kleinstadt Barmstedt. Es finden…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

KulturMärz-Logo-2024-bearbe
© Walter Worm

Höchste Zeit für equal pay!
  • Ausstellungen

  • 06.03.2024
  • 10:00
  • Stadtbücherei Glückstadt
wienhausen-klosterviertel-fruehling-ccbysa-vdb-210604-20
© cc-by-sa

Führungen im Kloster Wienhausen
  • Führungen

  • 02.04.2024
  • 13:30
  • Kloster Wienhausen
NAN GOLDIN
© Nan Goldin

NAN GOLDIN
  • Ausstellungen

  • 12.12.2024
  • 11:00
  • Deichtorhallen (Halle für aktuelle Kunst)
Helmtauervorführung
© SHMH, Sinje Hasheider

PEKING-Führung
  • Führungen

  • 24.03.2024
  • 10:00
  • Deutsches Hafenmuseum
1920x1280_DF_Martin-Langer_So-genannte-Chaostage-Hannover-1984-1024x683
© Martin Langer

Deutschland um 1980 - Fotografien aus einem fernen Land

  • 09.10.2024
  • 10:00
  • Altonaer Museum
I do
© SHMH

Ja, ich will! Die Kunst der Hochzeitsfotografie

  • 15.04.2024
  • 11:00
  • Jenisch Haus
Museumstickets 2024 - Cap San Diego
© Quelle: Reservix

Museumstickets 2024 - Cap San Diego
  • Dauerausstellungen

  • 06.06.2024
  • 10:00
  • Museumsschiff CAP SAN DIEGO
stadtlandfluss
© Bergedorfer Museumslandschaft

Stadtlandfluss. Unterwegs in Bergedorf
  • Dauerausstellungen

  • 03.03.2024
  • 11:00
  • Bergedorf Museum
Annemie Koenen Mandala-Hausschuhe
© Annemie Koenen

„Was die Englein flüstern“ – Filzwerke und Stickereien von Annemie Koenen

  • 26.04.2024
  • 10:00
  • felto - Filzwelt
Flieger - Eroberung des Himmels
© Natureum

Flieger - Eroberung des Himmels
  • Ausstellungen

  • 17.03.2024
  • 10:00
  • Natureum Niederelbe

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Blaues Icon mit Flaschenpost-Symbol | Hamburg Tourismus

Kostenlose Hamburg-Tipps & Angebote per E-Mail!