Phantasma Arktika – Fotografie vom nördlichen Ende der Welt
  • Ausstellungen

Aufgegebene Polarstation Buchta Tichaja, Franz-Josef-Land
© Antje Kakuschke
Aufgegebene Polarstation Buchta Tichaja, Franz-Josef-Land
© Barbara Schennerlein
Silberwurz
© Antje Kakuschke
In der Schokalski-Straße, Sewernaja Semlja
© Barbara Schennerlein

Die Arktis – ferne Region, doch bedeutsam für die Wetterverhältnisse in südlicheren Regionen. Polarwissenschaftler begannen vor hundert Jahren, den Nördlichen Seeweg systematisch zu erforschen. Für genauere Wetterprognosen errichtete man eine Vielzahl von Polarstationen entlang der Küsten des arktischen Ozeans. Dort überwinterten Polarforscher, um regelmäßig Klimadaten ans Festland zu funken.

Die Wissenschaftlerinnen Antje Kakuschke und Barbara Schennerlein waren selbst mehrfach in der Arktis tätig. Ihre großformatigen, sehr außergewöhnlichen Fotografien, historische Aufnahmen und Infotafeln nehmen den Besucher mit an diese geschichtsträchtigen Schauplätze, wo der Grundstein für moderne Klimaforschung gelegt wurde. Sie zeigen Relikte dieses menschlichen Wirkens, die bald im Permafrostboden versunken sein werden.

Aber auch die Schönheit und Zerbrechlichkeit der arktischen Tier- und Pflanzenwelt, der eisigen unermesslichen Weiten der arktischen Natur werden fotografisch dargestellt.

 

Die Ausstellung ist zu besichtigen auf dem Museumsschiff Cap San Diego vom 10.09. – 25.11.2022, Vernissage am 10.09.2022 um 19 Uhr. Am 15.10. findet ab 13 Uhr der ‚Polartag‘ mit vielen Infos, Vorträgen und Filmvorführung statt. www.capsandiego.de



Die Ausstellung wird gefördert mit Mitteln der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) aus Erträgen der Lotterie ‚BINGO! Die Umweltlotterie‘, außerdem durch zweigrad Industrial Design und Kustodie TU Dresden.

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Museumsschiff CAP SAN DIEGO
© Felix Neumann

Museumsschiff CAP SAN DIEGO (Ladeluke 1 und 2)

Der weiße Schwan des Südatlantiks - Die "Cap San Diego" wurde 1961 als Frachtschiff gebaut und liegt seit 1986 als Museumsschiff mit festem Liegeplatz an der…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Fischerei
© Detlefsen-Museum

"Geschichte der Heringsloggerei"
  • Ausstellungen

  • 29.09.2022
  • 14:00
  • Detlefsen-Museum
Mode, Musik, Kunst und Theater
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Mode, Musik, Kunst und Theater
  • Dauerausstellungen

  • 29.09.2022
  • 10:00
  • Museum für Hamburgische Geschichte
Foto/Photo: Dani Pujalte
© Foto/Photo: Dani Pujalte

The Never Never Jeremy Hutchison Curated by Evelyn Simons
  • Ausstellungen

  • 29.09.2022
  • 14:00
  • Kunstverein Harburger Bahnhof
X+V
© collage / xpon-art

x[+v]pon-art ::: 15 Jahre ::: Jubiläumsausstellung
  • Vernissagen
  • Ausstellungen

  • 29.09.2022
  • 19:00
  • xpon-art gallery
Filzkorb-Unterwasserwelt
© Angelika Bonas

Gefäße der Freundschaft - eine Gemeinschaftsausstellung
  • Ausstellungen

  • 29.09.2022
  • 10:00
  • felto - Filzwelt
Jenisch Haus
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Jenisch Haus
  • Dauerausstellungen

  • 29.09.2022
  • 10:00
  • Jenisch Haus
Hugo Haase und seine Deep-to-deep-Achtbahn_2
© Museum im Marstall

Sonderausstellung: Hugo Haase - der Karussellkönig aus Winsen
  • Ausstellungen

  • 29.09.2022
  • 11:00
  • Museum im Marstall
Der „Halluner Moat“ James Krüss
© C. Piepenburg

„James Krüss und seine glücklichen Inseln“ Blick auf Leben und Werk eines Halluner Moat
  • Dauerausstellungen

  • 29.09.2022
  • 17:00
  • Museum der Grafschaft Rantzau
Varieté Porta P XX
© Rosalie Held

Varieté Porta P XX
  • Ausstellungen
  • Musical & Shows

  • 09.12.2022
  • 20:00
  • Theater im Fischereihafen
Arbeit im Kontor – Handel mit Übersee
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Arbeit im Kontor – Handel mit Übersee
  • Dauerausstellungen

  • 29.09.2022
  • 10:00
  • Museum der Arbeit

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken