Serotonin
  • Theater

Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Rocket & Wink
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair
Serotonin
© 2019 / Arno Declair

Verehrung und Hass schlagen Michel Houellebecqs neuem Roman gleich heftig entgegen. „Rattengift“, wütet ein Kritiker, „prophetisch“, preisen andere. Offenbar scheint der Weltbestseller »Serotonin« den Nerv der Zeit empfindlich zu treffen: Ein alternder, weißer, heterosexueller Mann, der Agraringenieur Florent, zieht letzte Konsequenzen. Er lässt sein kaputtes Leben als Paar hinter sich, inszeniert sein Verschwinden – ohne anderes Lebenskonzept. Durch ein neues Medikament, das die Ausschüttung von Serotonin stimuliert und so vor dem Abgleiten in bodenlose Depression bewahrt, begibt er sich auf eine letzte Reise in seinem SUV-Diesel – allerdings zur Impotenz verurteilt, einer Nebenwirkung. Er durchfährt das ländliche Frankreich und die Bahnen seiner Erinnerung an drei Frauen, mit denen er sein Leben hätte teilen können – und er trifft Aymeric wieder, seinen alt-adeligen Studienfreund, der zum Anführer eines modernen Bauernaufstandes wird, zugleich ein Aufstand verlassener Männer, den Verlierern der EU-Agrarpolitik und des gesellschaftlichen Wandels. Mut zur Lächerlichkeit zeichnet Houellebecqs Helden aus, seine Lebensbeschreibung jedoch ist ein Buch über Liebe und die quälende Frage nach einer letzten Möglichkeit von Glück – ohne Sarkasmus – und ein wütendes politisches Pamphlet.

Falk Richter, Regisseur und Autor, hat die Uraufführung des Anfang 2019 erschienenen Roman inszeniert. Am SchauSpielHaus von ihm zu sehen sind in dieser Spielzeit »Am Königsweg« und »Lazarus«.

Fotos: Arno Declair

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Saal großes Haus
© Katrin Trautner

DeutschesSchauSpielHausHamburg

Für Theaterliebhaber führt in Hamburg kein Weg am Deutschen Schauspielhaus, dem größten Sprechtheater Deutschlands, vorbei. Doch nicht nur das Haupthaus des…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

Jan Wagner - Poesie ist ein Grundbedürfnis
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Jan Wagner - Poesie ist ein Grundbedürfnis
  • Lesungen

  • 20.09.2021
  • 19:30
  • Altonaer Museum
2-foto-axel-paetz_alexlipp_quer_red-hauptbild
© Alex Lipp

Kulturtage Dechow: RealiPätzTheorie
  • Kabarett

  • 03.04.2020
  • 20:00
  • Dorfgemeinschaftshaus Dechow
Tianzhuo Chen: Trance
© Peiyu Shen

Tianzhuo Chen: Trance
  • Theater

  • 07.05.2020
  • 18:00
  • Kampnagel (K6)
dscf0150
© Tanja Seltmann

Puppentheater Zaunkönig: "Aschenputtel"
  • Theater

  • 26.04.2020
  • 16:00
  • Naturparkzentrum Uhlenkolk

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken