SWR Symphonieorchester / Teodor Currentzis
  • Klassik

SWR Symphonieorchester / Teodor Currentzis
© Peter Hundert

»Aller Abschied ist schwer« – diese banale Redewendung wird in Gustav Mahlers letzter vollendeter Sinfonie zum tief berührenden Hörerlebnis. Wie viel Stille und Entschleunigung kann der Mensch eigentlich ertragen? Geradezu unfassbar viel Zeit nimmt sich Mahler, das Hauptmotiv des letzten Satzes immer weiter in die Breite zu ziehen und schließlich in unendlicher Langsamkeit verstummen zu lassen. Nun kann man gespannt sein, wie Teodor Currentzis und sein SWR Symphonieorchester das Werk interpretieren – sicherlich unkonventionell, schließlich hat der griechische Dirigent einen Ruf zu verteidigen.

<readmore />

»Dirigent des Jahres«, »Ausnahmekünstler«, »revolutionärer Geist« – an Superlativen mangelt es nicht, wenn es um den 1973 in Athen geborenen Dirigenten Teodor Currentzis geht. Zu Beginn der Spielzeit 2018/2019 übernahm er die Leitung des SWR Symphonieorchesters als Chefdirigent. Teodor Currentzis und die Musiker des SWR Symphonieorchesters blicken bereits auf eine umfangreiche gemeinsame Konzerterfahrung zurück.



Wie neu, erfrischend und energiegeladen scheinbar bekannte klassische Werke gespielt werden können, hat Currentzis auf zahlreichen CD-Einspielungen bewiesen. Mit dem SWR Symphonieorchester und seinen musicAeterna-Ensembles war er schon vielfach in Hamburg zu Gast – in der Saison 2018/19 hat die Elbphilharmonie dem Dirigenten einen umfangreichen Schwerpunkt gewidmet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Großer Saal der Elbphilharmonie
© Iwan Baan

Elbphilharmonie (Großer Saal)

Der große Konzertsaal mit seinen fast 2.100 Plätzen ist das Herzstück der Elbphhilharmonie. Die Publikumsebenen sind wie Weinterassen rund um das Podium…

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Flexible Reise- planung nutzen!

Hotel & Bahn

  • Übernachtung im Hotel inkl. Frühstück (Bis zu 40% sparen ab 3 Übernachtungen*)
  • Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn inkl. Sitzplatzreservierung nach Verfügbarkeit
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €
Hotel & Bahn
Zum Angebot
ab 233,00
Feuerwerk vor dem Stadtpanorama

Silvester in Hamburg

  • Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück
  • zweistündige Fahrt auf der MS Ennstal
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von 26,50 €
Silvester in Hamburg
Zum Angebot
ab 131,00

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

blutpressehell
© Natur- und Erlebnispark Brv. GmbH

HORIZONTE FESTIVAL: Max Buskohl & Band
  • Konzerte & Musik

  • 07.02.2020
  • 20:00
  • Rathaus Bremervörde (Ratssaal)
Marinemusikkorps Kiel
© Marinemusikkorps Kiel

Marinemusikkorps Kiel
  • Konzerte & Musik

  • 10.03.2020
  • 19:30
  • Theater am Neuendeich
2018_11_03_vocaladieselbvocal_28_2000px_1
© Ute Kallinich

Weihnachten mit den VocaLadies
  • Gospel & Chöre

  • 18.12.2019
  • 19:30
  • Schloss Bad Bramstedt (Saal)
Berlin Comedian Harmonists
© Oliver Betke

Berlin Comedian Harmonists
  • Jazz, Blues, Swing & Chanson

  • 04.01.2020
  • 20:00
  • Laeiszhalle (Großer Saal)
JAZZKOMBINAT HAMBURG
© JAZZKOMBINAT HAMBURG

JAZZKOMBINAT HAMBURG feat. Stefan Karl Schmid
  • Jazz, Blues, Swing & Chanson

  • 18.12.2019
  • 20:00
  • Yoko

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken