THE NEW ABNORMAL
  • Ausstellungen

THE NEW ABNORMAL
© Foto: © Oksana Parafeniuk

Die Ausstellung THE NEW ABNORMAL im PHOXXI, dem temporären Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg, ist eine Kooperation mit dem Odesa Photo Days Festival unter der Leitung von Kateryna Radchenko. Werke von zwölf ukrainische Fotograf*innen vermitteln vom 3. September bis 6. November 2022 einen Eindruck vom gegenwärtigen Leben im Angesicht des Krieges.

Die Eskalation des Krieges und der Einmarsch der russischen Truppen in die Ukraine am 24. Februar 2022 hatten erhebliche Auswirkungen auf die Geschichte und das Leben in der Ukraine. Die Ereignisse der letzten Monate haben jede/n Bürger*in des Landes sowie alle Bereiche des sozialen und politischen Lebens betroffen. Von einem auf den anderen Moment wurde das Leben in ein »Vorher« und ein »Während« gespalten.

Die ukrainische Bevölkerung musste verschiedene Phasen der Transformation durchlaufen – Schock, Leugnung, Angst, Akzeptanz und Anpassung. Anliegen der Ausstellung ist es, eine neue Form des Lebens während des Krieges zu zeigen. Diese neue Form des Lebens beinhaltet die Anpassungsprozesse im sozialen und öffentlichen Raum, die Veränderung der gewohnten Verhaltensregeln und Alltagsroutinen sowie die Kombination von Gefühlszuständen wie Angst, Wut und Freude.


Das internationale Festival für zeitgenössische Fotografie Odesa Photo Days wurde 2015 als Reaktion auf den Krieg gegründet, den Russland im Osten der Ukraine begonnen hatte und der von Propaganda und Medienmanipulation begleitet wurde. Das seit 7 Jahren jährlich stattfindende Festival Odesa Photo Days wurde 2022 aufgrund des russischen Großangriffs im Februar abgesagt. Jetzt arbeitet das Festivalteam daran, die Situation in der Ukraine bekannt zu machen und ukrainische Dokumentarfotografen und Fotokünstler zu unterstützen, die vom Krieg betroffen sind. Neben dem Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg gibt es Kooperationen mit dem Palais de Tokyo, Paris oder dem Copenhagen Photo Festival und vielen weiteren.


Die Ausstellung wurde kuratiert von Kateryna Radchenko und Ingo Taubhorn.

Künstler*innen: Lisa Bukreyeva, Alexander Chekmenev, Pavlo Dorohoi, Nazar Furyk, Vladyslav Krasnoshchok, Sasha Kurmaz, Mykhaylo Palinchak, Oksana Parafeniuk, Daniil Russov, Alina Smutko, Elena Subach und Mila Teshaieva.







ART CONNECTS wurde initiiert von der Rudolf Augstein Stiftung, der Claussen-Simon-Stiftung, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie der Hamburgischen Kulturstiftung. Weitere Förderer sind die K. S. Fischer Stiftung, Mara und Holger Cassens-Stiftung, Gabriele Fink Stiftung, Dorit & Alexander Otto Stiftung, Körber-Stiftung, Richard Ditting GmbH & Co. KG und Quantum Immobilien AG

Dies ist ein Eintrag aus der Veranstaltungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg.
Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.
Deichtorhallen - Haus der Photographie
© ThisIsJulia Photgraphy

Deichtorhallen – Haus der Photographie

Mit dem Haus der Photographie im südlichen Gebäude der Deichtorhallen erhielt Hamburg 2005 ein elegantes Ausstellungshaus mit einer großen fotografischen…

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Veranstaltungen

skizze_1
© Steffen Gerhard

SUNKEN GARDEN - DER VERSUNKENE GARTEN
  • Ausstellungen

  • 16.10.2022
  • 14:00
  • Schloss Agathenburg
rokane_ejz_1
© RoKaNe

Ausstellung: RoKaNe - Impressionistischer MEHRblick
  • Ausstellungen

  • 06.11.2022
  • 18:00
  • Kulturtenne Damnatz
© Courtesy the artist

Torben Wessel “Keine Ideen?“
  • Ausstellungen

  • 28.09.2022
  • 14:00
  • Kunstverein Harburger Bahnhof
Der „Halluner Moat“ James Krüss
© C. Piepenburg

„James Krüss und seine glücklichen Inseln“ Blick auf Leben und Werk eines Halluner Moat
  • Dauerausstellungen

  • 27.09.2022
  • 17:00
  • Museum der Grafschaft Rantzau
Hamburger Architektur Sommer 2023
© Initiative Hamburger Architektur Sommer e.V.

HAMBURGER ARCHITEKTUR SOMMER 2023
  • Ausstellungen

  • 02.05.2023
  • 19:00
  • verschiedene Spielstätten in Hamburg
Himmel und Erde,2021, Acryl, 100 x 120 cm, Sergey Machekhin
© Galerie KAM

Umwelt im Ökologiediskurs: Wasserstoff
  • Vernissagen
  • Ausstellungen

  • 07.11.2022
  • 14:30
  • Museum für Bergedorf und die Vierlande
Kinderbuchhaus
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Kinderbuchhaus
  • Dauerausstellungen

  • 28.09.2022
  • 10:00
  • Altonaer Museum
Hamburg im 20. Jahrhundert
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Hamburg im 20. Jahrhundert
  • Dauerausstellungen

  • 28.09.2022
  • 10:00
  • Museum für Hamburgische Geschichte
New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie
© Stiftung Historische Museen Hamburg

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie
  • Dauerausstellungen

  • 28.09.2022
  • 10:00
  • Museum der Arbeit
Jenisch Haus
© Stiftung Historische Museen Hamburg

Jenisch Haus
  • Dauerausstellungen

  • 28.09.2022
  • 10:00
  • Jenisch Haus

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken