Wo ist der Schlüssel?

Zu ist die Tür – doch wo ist der Schlüssel? Zuhause ärgerlich, bei der „ESCAPE GAME WEEK“ der Anfang eines Abenteuers mit jeder Menge Rätseln, Herausforderungen und Glücksgefühlen.

Noch bis Sonntag, 09. Oktober, kann man sich in Hamburg die verschiedenen bunt gestalteten Räume von innen anschauen. Und zwar ziemlich genau! Denn wenn man das nicht macht, kommt man aus diesen Räumen auch nicht hinaus. In der ESCPAE GAME WEEK geht es genau darum: Man wird in einem Raum eingeschlossen und muss Rätsel lösen. Wenn man sich klug anstellt, kann man den Schlüssel finden und rechtzeitig innerhalb von 60 Minuten aus dem Raum entkommen.

Scotland Yard lässt grüßen

In dieser Woche wird von insgesamt 9 Anbieter in 33 Räumen einiges an Rätseln und Überraschungen geboten. Jeden Tag gibt es Specials, wie zum Beispiel am Samstag eine Schnitzeljagd an Bord der Rickmer Rickmers. Zusätzlich gibt es jeden Tag ein Rätsel online. Hier gilt es den altbekannten Unbekannten Mr. X zu finden und so eine Reise nach Budapest zu gewinnen. Die Woche ist ein Fest für Freunde des klaustrophoben Knobelns. Jetzt heißt es, schnell buchen und sich einsperren lassen, es lohnt sich.

Alle Infos und Links zu den Anbietern gibt es hier:

http://escapegameweek.de/

Schlagworte:
Pauline (Kulturredaktion)

Autor des Artikels: Pauline (Kulturredaktion)

Pauline (29) heißt im echten Leben Katharina Scheuermann und ist vor zwei Jahren aus der fränkischen Provinz nach Hamburg gezogen. Sie arbeitet als Texterin und pflegt ein eigenes kleines Modelabel. Pauline mag klassische Musik, modernes Theater, trauriges Kino, abgedrehten Humor und die kleinen Haubentaucher in der Alster. Als rasende Reporterin ist sie immer auf der Suche nach neuen Formen von Kunst und Kultur.

Verwandte Artikel

Ihre Ergebnisliste wird geladen...
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ihr Hamburg Tourismus Team