+++ Aktuelle Informationen zum Coronavirus +++
Mehr erfahren
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-6
© Nikolaj Georgiew
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-29
© Nikolaj Georgiew
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-28
© Nikolaj Georgiew
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-5
© Nikolaj Georgiew
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-1
© Nikolaj Georgiew
barefood-deli-c-2016-nikolaj-georgiew-3
© Nikolaj Georgiew

Barefood Deli

New Yorker Deli-Kultur in Hamburg

Familiär, rustikal, einzigartig: Til Schweigers „Barefood Deli“ besticht mit betonter Einfachheit im Herzen der Hamburger Innenstadt.

Bemerkenswert war die mediale Aufmerksamkeit, als Til Schweiger sein „Barefood Deli“ in Hamburg bei ausgebuchtem Haus und mit vielen Promigästen eröffnete. Dass sein Restaurant nicht nur ein PR-Gag ist, zeigt die hohe Qualität der Einrichtung und natürlich des Essens.

Wer das Barefood Deli besucht, findet sich in einer familiären Atmosphäre wieder, die sich im bodenständigen Ambiente ausdrückt: Hell und gemütlich ist der Raum, dem der hölzerne Boden eine zusätzliche Wärme verleiht. Die Wände des Restaurants schmücken Fotos der Freunde und Familie Schweigers, die auch auf der Speisekarte wiederzufinden sind.

Gäste können beispielsweise das selbstgebraute „Tils“ Bier, den „Emma“ Wein oder auch „Lilli Summer Tea“ bestellen. Ansonsten zeigt sich das Menü wie das Restaurant: Unaufgeregt, aber vielseitig. Vom leckeren Frühstück über vegetarische Speisen bis hin zum Burger gibt es alles, auch die Dessertkarte mit „Apfelstrudel vom Strudelhorst“ oder dem „Heißen Eisbär“ klingt schon lecker.

Ergänzend zum Standard-Menü bietet das „Barefood Deli“ wechselnde Wochenkarten und eine spezielle Abendbrotkarte – natürlich alles bewusst einfach gehalten. Sonntags von 10:00 – 15:00 Uhr wird darüber hinaus ein leckerer Brunch angeboten. Am Abend sorgen Hamburger DJs für passende Beats zum Essen, rund 200 Gäste finden Platz im Restaurant.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD Rabatt

Genuss-Upgrade

Mit der Hamburg CARD Kulinarik, der Hamburg CARD Kulinarik Plus, der Hamburg CARD Premium oder der Hamburg CARD Premium Plus

Ein kostenloses Pils oder eine homemade Lemonade bei Wahl eines Hauptgangs

Bitte beachten Sie, dass die Hamburg CARD vor der Bestellung vorgezeigt werden muss, damit der Rabatt gewährt werden kann.

Hamburg CARD Kulinarik

Kulinarik mit Vorteilen genießen

Genussrabatte bis zu 20% und exklusive Vorteile bei über 50 Gastronomen in ganz Hamburg. Optional mit ÖPNV-Ticket bei Buchung der Hamburg CARD Kulinarik Plus.

Kurz & Knapp

  • KategorieRestaurant
  • Art der KücheDeutsche Küche, Hamburger Originale
  • Preis€€
  • Ambienteurig, leger, gemütliches Ambiente, hell, modern
  • Servicecharmant, aufgeschlossen

Mehr zum Thema

Alsterarkaden mit Blick auf Rathaus
© ThisIsJulia Photography

Stadtteilportrait Altstadt & Neustadt

Den historischen Kern der Altstadt prägen viele traditionelle Bauten wie das Hamburger Rathaus und die Handelskammer sowie Gassen und Brücken, die sich bis zur HafenCity erstrecken. In der Neustadt zwischen Laeiszhalle und Jungfernstieg findet man hingegen elegante Flaniermeilen bekannte Modedesigner und Galeristen – mit Blick auf die Alster.

Altstadt & Neustadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

franzbroetche_c_markus-spiske-unsplash
© Markus Spiske on Unsplash

Auf ins Franzbrötche-Paradies Franz & Friends

Klassisch mit Zimt und Zucker, fruchtig mit Apfel oder Banane, klebrig mit Karamell: Das Franzbrötchen gibt es bei Franz & Friends in allen Formen und Variationen. In der Wandelhalle im Hamburger Hauptbahnhof kann den süßen Leckereien kaum einer widerstehen.

Franz & Friends
brooklyn-burger-bar_innen_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Brooklyn Burger Bar

Hanseatisch und gut: Urbane Burgerliebe erwartet Sie am Alten Fischmarkt in der Brooklyn Burger Bar.

Brooklyn Burger Bar
Zuckermonarchie
© ThisIsJulia Photography

Das selbsternannte Königreich für Süßes Zuckermonarchie

Die Zuckermonarchie in Hamburg St. Pauli, das selbsternannte "Königreich" für Süßes, bietet alles, was das süße Herz begehrt und noch einiges darüber hinaus.

Zuckermonarchie

Hygieneinformationen und mehr

Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Hygieneregeln.

Geöffnet

Reservierung

Keine Reservierung erforderlich

Bezahlung

EC-Kartenzahlung möglich
Kontaktlose Bezahlung möglich

Wartezeiten

Zwischen 15:00 -17:00 Uhr ist das Gästeaufkommen etwas geringer.

Maskenpflicht

Mund-Nasen-Schutz erforderlich

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken