Schön & Ehrlich

schoen-und-ehrlich_rund-um-die-alster_c-2018-timo-sommer-lee-maas
© Timo Sommer, Lee Maas
schoen-ehrlich_c-2018-hamburg-tourismus-gmbh-johanna-nickel_02
© Hamburg Tourismus GmbH / Johanna Nickel
schoen-ehrlich_c-2018-hamburg-tourismus-gmbh-johanna-nickel_01
© Hamburg Tourismus GmbH / Johanna Nickel
schoen-ehrlich_c-2018-hamburg-tourismus-gmbh-johanna-nickel_03
© Hamburg Tourismus GmbH / Johanna Nickel

Schick, schön und gemütlich: Wer sein Interieur stylisch aufhübschen möchte, sollte mal bei "Schön & Ehrlich" vorbeischauen.

Mit großer Liebe zu schönem Design ausgesucht, warten hier in Hamburg-Winterhude tolle Dinge zum Wohnen, Leben und Genießen darauf, in gute Hände abgegeben zu werden.

Es sind Läden wie „Schön & Ehrlich“, die das Leben lebenswert machen. Am liebsten würde man hier einziehen oder den ganzen Laden mitnehmen und zuhause 1:1 wieder aufbauen. Dass hier nur Dinge angeboten werden, die die beiden Gründerinnen selbst schön finden, merkt man schon, wenn man nur vor dem Schaufenster steht. Liebevolle Details und harmonierende Arrangements laden zum Stöbern, Staunen und Geschenke kaufen ein.

Ist man erstmal drin, findet man bei „Schön & Ehrlich“, im feinen Hamburger Wohnviertel Winterhude, nichts von der Stange, sondern viel individuell Gefertigtes wie die unfassbar schönen Kaffeekannen von Stelton oder Hingucker-Accessoires von House Doctors, MENU oder Skandinavisk. Oft bekommt man hier auch exklusive Produkte, die man erst Jahre später in anderen Interieur-Läden findet: den bekannten Bilderrahmen FRAME der dänischen Designer Moebe gibt’s bei „Schön & Ehrlich“ schon seit 2012.

Überhaupt ist bei „Schön & Ehrlich“ ein Faible für skandinavische Manufakturen nicht zu verleugnen, doch entdeckt der Hamburg-Besucher hier auch tolle Geschenkideen mit einer guten, aber modernen Portion Lokalkolorit: Tassen von Ahoi Marie oder Stadtteil-Frühstückbrettchen der Hamburger Designagentur Bureau Bald sind feine Mitbringsel jenseits von Schneekugeln und Buddelschiffen.

"Wir vermissten schöne Dinge zum Anfassen", so das Selbstverständnis der Gründerinnen, die früher als Designerinnen in der digitalen Welt selbst Form und Farben zum Leben erweckten. Deshalb – und mit einem Namen wie ein Kunstwerk mussten die beiden Freundinnen Indra Tausendschön und Christina Torbahn diese Sehnsucht nach schönen Sachen wohl einfach (er)füllen – mit ikonenhaften Leuchten, schickem Interieur und lieblichen Dekoartikeln oder anmutig gestalteten Papeterie-Produkten.

Mit Liebe und aus Freude an gutem Design, das gerne auch einfach und nützlich sein darf, selektieren sie seit 2012 ihr feines Sortiment. Dafür tingeln sie durch halb Europa, um Neues zu entdecken. Im Onlinehandel heißt diese Vorauswahl durch Experten Curated shopping. Bei “Schön & Ehrlich” vor Ort im Laden einkaufen und sich so beraten lassen, als wäre man bei guten Freunden ist heart-curated shopping, und einfach hundertmal schöner.

Auch wenn zwar gemunkelt wird, dass so mancher Hamburger, der hier täglich dran vorbeilläuft, sein Sparschwein schon einmal zu oft geplündert hat, sprechen die Kommentare auf Facebook und eine 5-Sterne Bewertung für sich: als Liebhaber von Wohnkultur und Lebensart darf man hier schon mal den Geldbeutel ein wenig glühen lassen. Wer Wert auf Wertiges und handverlesenes Interieur legt, darf dem Ladengeschäft in der Gertigstraße 18, nahe Mühlenkamp, unbedingt mal einen Besuch abstatten.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Freie Fahrt mit Bus, Bahn und Hafenfähren (HVV) und bis 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten

JETZT BUCHEN Unsere Hamburg Angebote

Bahnhit

  • Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Hin- und Rückfahrt im ICE (je nach gebuchter Klasse)
  • Hamburg CARD (3 Tage) – im Wert von € 26,50
Bahnhit
Zum Angebot
ab 185,00

3 Nächte zum Preis von 2

  • Übernachtung im Hotel
  • inklusive Frühstück
  • Hamburg CARD - im Wert von € 26,50
3 Nächte zum Preis von 2
Zum Angebot
ab 90,00
<

Mehr zum Thema

© Geheimtipp Hamburg

Stadtteilportrait Rund um die Alster

Rund um die Außenalster, ein absolutes Highlight unserer schönen Hafenstadt, gibt es viel zu sehen – Gründerzeithäuser und Villenviertel begeistern spazierende Architekturfans, Jogger und Radfahrer. Zum Verweilen laden individuelle Shops, Cafés und Restaurants ein. Ob Sport, Entspannung oder einfach nur flanieren, die Alster ist immer ein wunderbares Erlebnis.

Rund um die Alster
<

Das könnte Sie auch interessieren Weitere Empfehlungen

die-pampi_c-2018-hamburg-tourismus-gmbh-johanna-nickel_01
© 2018 Hamburg Tourismus GmbH Johanna Nickel

Skandinavien kann nicht nur Krimi sondern auch stylish. Die Pampi

Unter dem Motto „Herzstücke für Groß und Klein“ fungieren die schnuckeligen Conceptstores Namens „Die Pampi“ in den angesagten Stadtteilen Eimsbüttel und Winterhude. Insbesondere scheint hier das Herz für Designer aus Dänemark und Co. zu schlagen.

Die Pampi
hessnatur_front_c-2018_tschreiber
© T. Schreiber

Hessnatur

Hessnatur steht für giftfreie und fair produzierte Mode von hoher Qualität.

Hessnatur
gaensemarkt_lessingdenkmal_c-2018-thisisjulia-photography-1
© ThisIsJulia Photography

Gänsemarkt

Um den Gänsemarkt in Hamburg herum befinden sich viele Einkaufspassagen mit Boutiquen, Restaurants und Cafés. Hier ist für jeden etwas dabei.

Gänsemarkt

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Sie lieben Hamburg? Wir auch.

Wir informieren Sie mit unserem monatlichen Newsletter über aktuelle Angebote und spannende Events. Selbstverständlich kostenlos.

Auf die Merkliste setzen
Merken