Aktuelle Informationen für Reisende
Mehr erfahren

Chambre Basse Geschichtsträchtige Cocktails

cocktails_c-2014-pexels-pixabay
© Pixabay / Pexels

Penthouse-Flair im Keller: Das Chambre Basse lockt seine Gäste mit handverlesenen Cocktails, modernem Design und spannenden Einblicken in die Menschenrechtsgeschichte.

Gute Drinks und ein unverwechselbares Konzept zeichnen die Cocktailbar Chambre Basse auf dem Schulterblatt aus. Barbesucher trinken sich durch die Geschichte der Menschen- und Bürgerrechte.

Cocktails im Geschichtsbuch

Die Inhaber des Chambre Basse haben sich für ihre Bar in den Kellerräumen des Hauses 73 ein besonderes Konzept einfallen lassen. Die Cocktails werden in der Karte nicht mit ihren klassischen Namen, sondern wichtigen Jahreszahlen der Menschenrechtsgeschichte bezeichnet. Übrigens: Chambre Basse ist Französisch und steht für die zweite Kammer des Parlaments, welche die von den Bürgern gewählte Volksvertretung repräsentiert. Im Chambre Basse gibt´s Geschichtsunterricht der angenehmen Art.

Vertraute Location in neuem Licht

Kennern des Schanzen-Nachtlebens sind die Räumlichkeiten des Chambre Basses bestens vertraut. Lange Zeit war dort der Kleine Donner ansässig; ein beliebter Anlaufpunkt für alle HipHop-Fans. Heute warten hinter den Kellertüren bei gedämpftem Licht ein 13 Meter langer Tresen, rustikale Holztische und weiße Orchideen auf die Besucher der Cocktailbar.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hamburg CARD

Hamburg CARD
<

Mehr zum Thema

© JZG

Stadtteilportrait Sternschanze & Karoviertel

Die beiden Viertel rund um Schanzenstraße und Schulterblatt, sind immer in Bewegung. Es ist bunt, es wabert und ist in den letzten Jahren schicker geworden rund um die Piazza. Und doch hat sich der Stadtteil im Bezirk Altona viel von seiner rauen, links-alternativen Unangepasstheit bewahrt.

Sternschanze & Karoviertel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

nachtleben_c-pixabay-bridgesward
© Pixabay / Bridgesward

Unterm Strich

„Hamburg lieben. Hamburg helfen.“, so lautet das Motto des weltweit ersten Spendenclubs: dem Hamburger „Unterm Strich“.

Unterm Strich
Große Freiheit 36
© Christian Spahrbier

Kostenfreier Eintritt zu allen Partys des berühmten Clubs Große Freiheit 36

Die Große Freiheit 36 - einer der legendären Clubs der Reeperbahn. 1985 unter dem heutigen Namen eröffnet, ist die „Freiheit“ bis heute Veranstaltungsort grandioser Partys und Konzerte.

Große Freiheit 36
© Hamburg Tourismus GmbH

Pizzeria & Bar & Club Turtur Wilhelmsburg

Das Turtur scheint, wie »Herr Turtur« aus der Kindergeschichte »Jim Knopf«, aus der Ferne ganz anders als vom Nahen.

Turtur Wilhelmsburg

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

We process your data in accordance with the provisions of our Data Privacy Statement.

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken