galopper-des-jahres_innen_c_rudolfo-rodriguez_1
© Rudolfo Rodriguez
galopper-des-jahres_innen_c_rudolfo-rodriguez_2
© Rudolfo Rodriguez
galopper-des-jahres_aussem_c_rudolfo-rodriguez_1
© Rudolfo Rodriguez

Galopper des Jahres

Craftbeer im Haus 73

Tatort-Kneipe, Kino, Café und vieles mehr: Das Haus 73 am Schulterblatt punktet mit Vielfalt. Der Galopper des Jahres ist Teil des bunten Angebots und zelebriert die alternative Bierkultur.

Der Galopper des Jahres ist die Adresse für Craftbeers im Schanzenviertel. Die Bar schenkt ausschließlich Biere abseits des industriellen Mainstreams aus.

Regionale Braukunst

Die Taplist des Hauses besteht aus 12 Fassbieren. Das Angebot wechselt regelmäßig. Neben den Stammbieren fließen variierende Bierspezialitäten aus den Zapfhähnen. Alle Biere stammen aus regionalen Kreativbrauereien und besonders traditionsbewussten Brauhäusern. Dazu gibt es süße und herzhafte Snacks auf die Hand.

Haus 73 am Schulterblatt

Das Haus 73 am Schulterblatt hat sich unlängst als kulturelle Institution des Schanzenviertels etabliert. Das Motto des Hauses lautet, eine größtmögliche Vielfalt unter dem Dach des Gebäudes zu vereinen. Neben der Cocktailbar Chief Brody und dem Schanzenkino 73 gehört auch der Galopper des Jahres zu den Einrichtungen des Hauses 73. Hier dreht sich alles um das beste Bier der Region.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Mehr zum Thema

Streetart Schanze
© Hamburg Tourismus GmbH

Stadtteilportrait Sternschanze & Karoviertel

Die beiden Viertel rund um Schanzenstraße und Schulterblatt, sind immer in Bewegung. Es ist bunt, es wabert und ist in den letzten Jahren schicker geworden rund um die Piazza. Und doch hat sich der Stadtteil im Bezirk Altona viel von seiner rauen, links-alternativen Unangepasstheit bewahrt.

Sternschanze & Karoviertel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Weitere Empfehlungen

© Hamburg Tourismus GmbH

Pizzeria & Bar & Club Turtur Wilhelmsburg

Das Turtur scheint, wie »Herr Turtur« aus der Kindergeschichte »Jim Knopf«, aus der Ferne ganz anders als vom Nahen.

Turtur Wilhelmsburg
Große Freiheit 36
© Christian Spahrbier

Berühmter Club auf der Reeperbahn Große Freiheit 36

Die Große Freiheit 36 - einer der legendären Clubs der Reeperbahn. 1985 unter dem heutigen Namen eröffnet, ist die „Freiheit“ bis heute Veranstaltungsort grandioser Partys und Konzerte.

Große Freiheit 36
familieneck-bar-nachtleben-c-unsplash-ryan-tang
© Unsplash/Ryan Tang

Drinks mit Freunden und Familie Familieneck

Frisch gezapftes Astra und ein kleines DJ-Pult sorgen für einen gelungenen Abend im Familieneck.

Familieneck

Top-Kundenrezensionen

Keine Bewertungen verfügbar.

Neue Bewertung schreiben

So sieht ihr Text aus

Ihre Bewertung *

Sprachen

Google translator for other languages

Please note that this is an automatic translation.
For better information, you can always switch to the German or English version

Newsletter abonnieren Hamburg-Neuigkeiten und Reisetipps!

Mit unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie Reisetipps und aktuelle Angebote direkt per E-Mail. Selbstverständlich kostenlos.

© Powell83 – stock.adobe.com
Auf die Merkliste setzen
Merken